Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

An russischer Schule: Bizarre Geiselnahme: Täter wollte Pizza und Cola

Weil er Pizza und Cola wollte, nahm ein Mann (25) in Russland Geiseln.
Weil er Pizza und Cola wollte, nahm ein Mann (25) in Russland Geiseln.
Foto: dpa
Moskau –  

Bizarre Geiselnahme an einer Schule im Süden Russlands: Weil er Pizza und Cola wollte, brachte ein junger Mann (25) in Astrachan vier Menschen in seine Gewalt - mit einer Spielzeugpistole und Sprengstoffattrappe.

Als die Anti-Terror-Einheit dem Geiselnehmer am Donnerstag seine geforderte Pizza servierte, überwältigte die Spezialeinheit den vorbestraften Dieb schließlich.

„Niemand konnte wissen, dass Pistole und Sprengsatz nur Attrappen waren“, sagte Gebietsgouverneur Alexander Schilkin. Die Einsatzkräfte hätten vorbildlich gearbeitet. Alle Geiseln seien unversehrt.

Der Mann drang nach offizieller Darstellung am Nachmittag in die Fachschule für Fischereiwirtschaft ein, bedrohte dort Wachpersonal, Lehrer und Schüler. Als die Sicherheitskräfte eintrafen, forderte er unter Androhung von Gewalt die Pizza und die Cola.
Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann eine Komplizin, die an der Berufsschule lernen soll. Sie sei auch in Polizeigewahrsam, hieß es.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ob wir dieses Jahr noch genug Schnee bekommen, um einen Schneemann zu bauen?
Wird's noch kalt?
Darum ist der 6. Januar der Winter-Stichtag

Mild, nass und trüb - kräftige Böen blasen die Aussichten auf weiße Weihnachten in Nordrhein-Westfalen endgültig fort. Ob wir überhaupt noch einen Winter bekommen?

Giuseppe Fortuna, 91, und Livia Franceschi Fortuna, 86, waren über Jahrzehnte ein glückliches Paar.
Paar stirbt innerhalb von Minuten
Das bewegende Ende einer Liebe fürs Leben

Sie heirateten kurz vor Ende des 2.Weltkriegs. Als Guiseppe Fortuna (91) jetzt im Altenheim starb, rief Ehefrau Livia  in Nebenzimmer laut seinen Namen und brach zusammen.

Ein Polizeiwagen vor dem "Kaufhaus des Westens".
Vier Tage vor Heiligabend
Raubüberfall auf Kult-Kaufhaus KaDeWe in Berlin

Mehrere Täter haben am Samstagvormittag das Berliner Kaufhaus des Westens (KaDeWe) überfallen.

Panorama

Anzeige

Wie jedes Jahr bieten die Bläck Fööss ihrem Publikum auch zum Jahreswechsel 2014/15 eine Party der Spitzenklasse.

Die Kölsche Kultband lädt zur größten Silvesterparty der Stadt. Mit einer tollen Show und funkelndem Feuerwerk!

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien