Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Abgetrennte Leichenteile: Kopf und Fuß schwammen in Fluss

New York –  

Gruselige Entdeckung in einem kanadischen Fluss: In der Provinz Ontario hat die Polizei erst einen Fuß mit gelb lackierten Zehennägeln und dann einen menschlichen Kopf gefunden!

Dutzende Beamte durchsuchten den Fluss am Freitag nach weiteren Leichenteilen. „Wir suchen nach dem ganzen Opfer“, sagte ein Polizeisprecher der Zeitung „Toronto Star“.

Die Identität des Opfers ist bislang völlig unklar. Aufgrund der lackierten Zehennägel geht die Polizei von einer Frau aus. Der Fuß sei vor nicht allzu langer Zeit abgetrennt worden, sagte der Polizeisprecher.

Der Fall erinnert an grausame Funde von Leichenteilen in Kanada: In den vergangenen Jahren waren etwa immer wieder abgetrennte Füße in Turnschuhen vor Kanadas Küste entdeckt worden.

Außerdem erregte vor einigen Wochen der Fall des mutmaßlichen „Pornokillers“ Luka Rocco Magnotta Aufsehen: Der kanadische Pornodarsteller soll einen Mann getötet und zerstückelt haben. Einige Leichenteile soll er gegessen, weitere per Post verschickt haben.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Wie hier in Hünxe mussten in ganz NRW etliche Bäume von die Straßen und Schienen entfernt werden.
Doppelsturm sorgt für Chaos
Mindestens drei Menschen kommen ums Leben

Mit Spitzengeschwindigkeiten von 150 km/h erreichte der Doppelsturm Orkanstärke, richtete bundesweit Verwüstungen an - und kostete mindesten drei Menschen das Leben.

Andreas L. ließ den Airbus abstürzen.
Nach Absturz der Germanwings-Maschine
Lufthansa: Flugschule war über Andreas L.' Depression informiert

Dass Andreas L. an schweren Depressionen gelitten hat, ist bekannt. Doch nun gibt es neue Informationen über seine Vergangenheit: Die Flugschule war über seine Depressionen informiert!

Das Elefanten-Baby aus Leipzig hatte direkt nach der Geburt eine schwere Zeit. Sie kam mit einem Beinbruch zur Welt und musste operiert werden. Nun wurde sie eingeschläfert.
Nach OP eingeschläfert
Elefanten-Baby aus Leipzig ist tot

Seit Mittwoch hat das Elefanten-Baby aus dem Leipziger Zoo Tierfreunde in Atem gehalten. Das kleine Elefanten-Mädchen hatte ein gebrochenes Bein - wurde operiert. Nun ist es tot.

Panorama

Anzeige

Die Sängerin Taylor Swift hat bereits in Film und Fernsehen Fuß gefasst.

Die siebenfache Grammy-Gewinnerin kommt auf ihrer großen „The 1989 World“-Tournee auch in die LANXESS arena

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien