Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„MSC Flaminia“ in Flammen: Weitere Explosion auf deutschem Container-Riesen

Der Containerfrachter „MSC Flaminia“
Der Containerfrachter „MSC Flaminia“
Foto: dapd
Buxtehude –  

Auf dem im Atlantik havarierten deutschen Containerfrachter „MSC Flaminia“ hat es eine weitere Explosion gegeben.

Die Löscharbeiten seien aufgrund einer erneuten Detonation unterbrochen worden, sagte eine Sprecherin der Reederei NSB am Mittwoch. Genauere Angaben konnte das Unternehmen zunächst nicht machen.

Aus noch ungeklärter Ursache war es bereits am Samstag nach einem Feuer in einer Ladeluke an Bord der „MSC Flaminia“ zu einer Explosion gekommen. Dabei war ein Seemann gestorben, ein weiterer wird vermisst und drei wurden verletzt.

Der Frachter wurde kurz darauf evakuiert. Seit dem treibt das 300 Meter lange deutsche Containerschiff unbemannt auf dem Nordatlantik.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Sorge um Raju
Muss der weinende Elefant zurück zu seinem Peiniger?

Seine Freudentränen haben Menschen auf der ganzen Welt berührt. So sehr hatte sich der Elefant Raju gefreut, als er im Juli von seinem Peiniger befreit wurde. Jetzt muss er vielleicht zu ihm zurück!

Frau meldet Ehemann vermisst - und wird selbst festgenommen.
Skurrile Geschichte
Frau meldet Ehemann vermisst - und wird selbst festgenommen

Eine 42-jährige Frau ist festgenommen worden, nachdem sie ihren Mann bei der Polizei vermisst gemeldet hatte. Wie sich herausstellte saß der Gatte bereits in Haft.

Heißer Ritt mit „Sling Shot“
Video: Kirmes-Katapult bringt Frau zum Orgasmus

Was zunächst mit typischen Jahrmarktsgeschrei beginnt, entwickelt sich vor allem für die junge Dame links zu einem wahren Höhenrausch.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien