Olympia 2012
Alles zu den Olympischen Spielen 2012 in London. Alle Medaillen, Rekorde, Sieger und Verlierer.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Er war mit in London: DSV-Trainer wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Das Becken im Londoner Aquatic Centre. Der angeklagte Trainer war mit bei den Spielen.
Das Becken im Londoner Aquatic Centre. Der angeklagte Trainer war mit bei den Spielen.
Foto: dpa
London –  

Ein Trainer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) muss sich ab Dienstag wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener vor dem Schöffengericht in Kiel verantworten.

Der Angeklagte, der bei den Olympischen Spielen zum Trainerstab der Becken-Schwimmer gehörte, soll sich laut Anklage zwischen August 2004 und März 2006 in 18 Fällen an einer damals minderjährigen Schwimmerin vergangen haben. „Davon hat bei uns niemand etwas gewusst. Hätten wir von diesen Vorwürfen erfahren, hätten wir die Mitnahme nach London natürlich hinterfragt“, sagte DSV-Sprecher Harald Gehring.

Der DSV wurde am Freitagnachmittag von der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Die junge Frau soll als Nebenklägerin in dem Prozess auftreten. Im Falle einer Verurteilung droht dem Trainer maximal eine Freiheitsstrafe von vier Jahren. Nach Angaben der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ war der Angeklagte für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Sein Anwalt habe die Beschuldigungen nicht kommentieren wollen. Bei dem Prozess sind drei Zeugen geladen. Weitere Termine sind nicht angesetzt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Olympia 2012
Paralympics enden
Furiose Abschieds-Party mit Rihanna

Mit einem feurigen Spektakel ist am Sonntagabend 44 Tage nach der Eröffnung der Olympischen Spiele der britische Sportsommer zu Ende gegangen.

Über 400 Meter war er der schnellste: Oscar Pistorius überquert die Ziellinie.
Majestätisch!
Pistorius krönt sich zum Paralympics-König

Unter Blitzlichtgewitter und donnerndem Applaus rannte der Stelzenläufer am Samstag wie entfesselt doch noch zu einem heiß ersehnten Einzelgold bei den Paralympics in London.

Die Deutsche Annika Zeyen und die Australierin Bridie Kean kämpfen um den Ball.
Paralympics
Unsere Basketballerinnen holen GOLD

Medaillen-Hammer: Deutschlands Rollstuhl-Basketballerinnen haben in London ihr erstes Paralympics-Gold seit 1984 gewonnen.

Sporttabellen

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook