Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Schock für Rihanna Ihr Bodyguard starb nach Polizei-Einsatz

Jetzt alleine unterwegs? Bodyguard Norman Oosterbroek war stets an ihrer Seite.

Jetzt alleine unterwegs? Bodyguard Norman Oosterbroek war stets an ihrer Seite.

Foto:

getty Lizenz

Miami -

Seine Aufgabe war es, Promis zu beschützen. Doch jetzt ist Bodyguard Norman Oosterbroek (43) tot.

Der "holländische Riese", der auch Pop-Queen Rihanna (25), Lady Gaga (27) , oder Beyoncé (32) beschützte, starb nach einem Polizei-Einsatz.

Norman Oosterbroek soll in das Haus seiner Nachbarn eingedrungen sein. "Nackt und unter Drogen stehen", wie US-Medien berichten. Die herbeigerufenen Beamten konnten den 43-Jährigen nur mit einer Elektroschock-Pistole außer Gefecht setzen. Der 1,95 Meter Hüne hatte sich zuvor vehement gegen eine Festnahme gewehrt. Er starb wenig später im Krankenhaus an den Folgen der Stromstöße.

Laut Berichten soll der 43-Jährige schon seit mehreren Jahren immer wieder Gast in Entzugskliniken gewesen sein.