Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Respekts-Bekundung: Bundesliga-Star Seferovic widmet Tugce (†) ein Tor

Haris Seferovic widmet sein Tor dem 2:0 der verstorbenen Tugce.

Haris Seferovic widmet sein Tor dem 2:0 der verstorbenen Tugce.

Foto:

dpa

Frankfurt -

Ihr Tod lässt niemanden kalt – auch nicht in der Fußball-Bundesliga: Frankfurts Haris Seferovic hat am Sonntagabend seinen Treffer zum 2:0 gegen Borussia Dortmund der verstorbenen Tugce gewidmet.

Nach dem Treffer zog er sein Trikot hoch und zeigte ein Shirt mit der Aufschrift "Tugce = #Zivilcourage # Engel # Mut #Respekt" – eine starke Geste für eine starke Heldin!

„Ich denke, die Leute sollen ein Zeichen setzen. Wenn man irgendetwas sieht, soll man dazwischen gehen. Die Kleine tut mir leid und auch ihre Familie. Sie war mutig, und ich denke, alle sollten so mutig sein. Dann kann man was bewegen“, begründete Seferovic seine Aktion.

Noch immer fesselt das Schicksal der jungen Studentin ganz Deutschland. Erst am Samstag hatte Bundespräsident Gauck an Tugces Familie geschrieben: "Unser ganzes Land trauert mit Ihnen!"