Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Scharfer Auftritt: Maike Möller: Ein Tag lang „Tatort“-Sex! Danach war ich tot…

tatort114a

Offenherziger „Tatort“: Beim Sex färbt sich Maike als „Ruth“ mit Drogen die Zunge blau – und stirbt kurz darauf daran. 

Foto:

ARD

Schon als er die Hoteltür öffnet, fällt sie über ihn her. Dann wirft sie Drogen ein – und schlägt ihrem Lover ins Gesicht.

Maike Möller (33, „Lautlos“) gibt am Sonntag im Saarbrücker „Tatort“ die Femme fatale. Uns erklärt die Berlinerin ihren Nacktauftritt im Lieblingskrimi der Deutschen.

tatortdd

Lange Sex-Szene: In diesem Hotelbett drehten Maike Möller und ihr Filmpartner einen Drehtag.

Foto:

ARD

So einen Auftritt haben nur ganz wenige Krimi-Leichen! In den ersten zehn Minuten des neuen Falls von Devid Striesow (42) alias Kommissar „Jens Stellbrink“ ist Maike Möller noch ganz lebendig – und kostet die letzten Minuten als „Ruth Collignon“ voll aus.

Erfahrung mit Nacktauftritten

„Für diese Rolle wurden ausdrücklich mutige Schauspielerinnen gesucht“, erzählt die Berlinerin schmunzelnd. „Da fühlte ich mich angesprochen. Außerdem ist ein Auftritt im »Tatort« eine Auszeichnung.“

tat55

Tod beim Sex: Durch ihren Drogen-Konsum erleidet Möllers Figur einen Herzstillstand.

Foto:

ARD

Das Ergebnis gibt ihr Recht. Die Bilder knallen rein! „Es ist natürlich immer wieder etwas Besonderes, nackt vor der Kamera zu stehen, aber ich habe auch schon ein bisschen Erfahrung damit“, sagt sie.

Preisgekrönt für "Blindspot"

Auch in der mehrfach preisgekrönten internationalen Produktion „Blindspot“ hatte sie eine lange Sex-Szene.

Wie lange dauerte es, die freizügige „Tatort“-Sequenz zu drehen? „Einen ganzen Tag lang. Fast die ganze Zeit betraf die Sex-Szene. Am Ende des Tages war ich tot – im Film, aber quasi auch im echten Leben. Zumindest richtig fertig...“ 

moeller-5 (1)

Strahlend: So sieht Maike Möller angezogen aus.

Foto:

imago

Man habe ihr den intimen Auftritt aber leicht gemacht, betont Maike. „Der Regisseur war sehr sensibel und hat extra abends vorher noch eine Probe anberaumt.“

Ihr Freund habe keine Probleme mit der Sex-Szene. „Wir wissen beide, dass das zum Job gehört.“ Ihren „Tatort“ muss sie trotzdem allein gucken: „Mein Freund lebt in Nordirland.“