Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Lohmar: Kinder aus dem Fenster geworfen – Haftbefehl gegen Vater erlassen

160201_uw_Lohmar_005 1

Aus diesem Fenster der Lohmarer Flüchtlingsunterkunft soll ein Vater seine drei Kinder geworfen haben.

Foto:

Uwe Weiser

Bonn -

Schockierende Gewissheit: Der Vater (35), der seine drei Kinder am Montag aus dem Fenster geworfen haben soll, hat die Tat gestanden!

Die Kinder im Alter von einem, fünf und acht Jahren wurden zum Teil schwer verletzt, befinden sich jedoch nicht in Lebensgefahr.

Der Syrer wurde vorläufig festgenommen. Eine Mordkommission ermittelt zusammen mit der Staatsanwaltschaft.

Der 35-Jährige wird nun wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in drei Fällen dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Vater wurde schon im Januar auffällig

Schon Anfang Januar wurde der Mann auffällig. In diesem Fall soll er seine Ehefrau körperlich angegriffen haben. Daraufhin wurde Anzeige wegen Körperverletzung gegen den 35-Jährigen erstattet.

Außerdem bekam er ein 10-tägiges Betretungsverbot. Später zog er mit Einverständnis der Ehefrau aber wieder zurück zu ihr.