Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Nicht-offizielle Profile: „Köln 50667“: Facebook-Seiten verwirren die Fans
19. February 2013
http://www.express.de/5156512
©

Nicht-offizielle Profile: „Köln 50667“: Facebook-Seiten verwirren die Fans

So sieht das Fan-Profil bei Facebook aus.

So sieht das Fan-Profil bei Facebook aus.

Foto:

Screenshot Facebook

Köln -

Bei Facebook ist „Köln 50667“ ein Riesenerfolg, die offizielle Seite hat mehr als 590.000 Fans. Doch es gibt mehr als 20 nicht-offizielle Facebook-Profile unter dem Namen der RTL2-Soap – ziemlich verwirrend. Und manche Betreiber sorgen mit falschen Ankündigungen für Aufregung.

Die erfolgreichste Fan-Seite trägt schlicht den Namen „Köln 50667“, vom Titelbild lächeln die Seriendarsteller herab, als Profilbild wird das Logo genutzt. Immerhin 13.000 Fans hat das Profil, täglich werden mehrere Beiträge gepostet. Meist geht es um die aktuelle Folge, das Verhalten der Darsteller, es werden Fotos der Serienstars gezeigt.

Big Brother verdrängt „Berlin – Tag & Nacht“?

Doch am Sonntag sorgte ein Beitrag für Aufregung: „Schlechte Nachricht für 'Berlin Tag und Nacht' Fans, die Sendung wird Herbst 2013 abgesetzt!! Weil Big Brother wieder ab 19 Uhr laufen wird...“ Dazu ein Link auf die (ebenfalls von Fans) betriebene Seite „Big Brother 2013 Deutschland“ – allerdings keine Angabe, aus welcher Quelle diese Information stammen soll.

Den Nutzern ist das offenbar egal, in mehr als 65 Kommentaren empören sich die Nutzer: „Was ist das denn fürn Mist. Kann das nicht um eine andere Uhrzeit kommen?“, fragt Michaela S. Und Donna T. schimpft: „Eine Frechheit!! Bin stinksauer!!!“

Große Aufregung, dabei ist es eine pure Falschmeldung! „Das können wir ganz klar dementieren“, stellt RTL2 auf EXPRESS.DE-Nachfrage klar. Doch auf der „Köln 50667“-Fanseite wurde die Information für wahr gehalten – denken die Fans, dass es sich um ein offizielles RTL-2-Profil handelt? Und was sagt der Sender zu solchen Aktivitäten?

Fan-Seiten unter Beobachtung

„Wir beobachten natürlich, was auf den Fanseiten zur Sendung passiert“, sagt ein Sprecher. „Wir schreiten aber erst ein, wenn Urheberrechte verletzt werden oder sich jemand tatsächlich als Fernsehsendung ausgibt.“ Und das ist nicht der Fall: Bei allen nicht-offiziellen „Köln 50667“-Seiten steht der Hinweis, dass es sich um Profile von Fans für Fans handelt. Damit ist die Abgrenzung klar – nur manche Nutzer müssten offenbar besser hinsehen.

Anders war es im vergangenen Jahr, als ein angeblich offizielles „Hamburg – Tag & Nacht“-Profil bei Facebook eingerichtet wurde. „Dort hat sich jemand als Fernsehsendung ausgegeben, es wurden Informationen zum angeblichen Serienstart und Darstellern verbreitetet“, sagt der RTL2-Sprecher. Der Sender schritt ein, ließ die Seiten von Facebook sperren. „Wir müssen schließlich gucken, was bei Facebook mit unserem Namen passiert.“