Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Kurzer Ausflug nach der Disco: Betrunkene entführen Lama aus Zirkus

Eine Gruppe betrunkener Franzosen entführte Serge das Lama aus einem Zirkus und zeigte ihm Bordeaux.

Eine Gruppe betrunkener Franzosen entführte Serge das Lama aus einem Zirkus und zeigte ihm Bordeaux.

Foto:

Twitter

Bordeaux -

Es ist eine der Geschichten, an die man sich wahrscheinlich sein Leben lang erinnern wird.

Eine Gruppe junger und vor allem betrunkener Franzosen sind nach einem Disco-Besuch auf dem Weg nach Hause. Sie kommen an einem Platz vorbei, auf dem ein Zirkus seine Zelte aufgeschlagen hat.

Dort, angebunden in einem Gehege, steht Serge, das Lama. Völlig angetan von der unverhofften Begegnung mit dem exotischen Paarhufer hat die feierlaunige Truppe eine Idee. Kurzerhand legen sie Serge dem Lama einen Strick um den Hals und führen es aus dem Gehege.

Nachdem sie ein wenig durch Bordeaux gewandert sind, steigt die Gruppe - samt Lama - an der Haltestelle Bassins à Flot in die Straßenbahn.

Der Fahrer der Bahn versteht jedoch nicht so viel Spaß und verständigt die Betreibergesellschaft, die das Tier wieder aus der Bahn locken soll. In der Zwischenzeit knipsen verdutzte Mitreisende den kuriosen Anblick des Paarhufers und Serge, das Bahn fahrende Lama, verbreitet sich schnurstracks über Twitter und Facebook.

Während der ganzen Aufregung mit der Betreibergesellschaft schaffen es die Lama-Entführer schließlich, sich klammheimlich aus dem Staub zu machen.

Kurz darauf können sie jedoch gefasst werden und müssen sich nun auf ein Verfahren einstellen. Serge wurde wieder dem Zirkus übergeben.