News
Themen, Hintergründe und immer die neusten Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kondom-Werbung: Doc Morris wirbt mit Adolf Hitler

Mit Hitler als Spermium macht Doc Morris Werbung für Kondome.
Mit Hitler als Spermium macht Doc Morris Werbung für Kondome.
Foto: Doc Morris

Peking - Die Internet-Apotheke Doc Morris sorgt derzeit für Aufregung. Denn der Pharma-Versandhändler macht gerade Werbung für Kondome. Das ist ja eigentlich nichts Verwerfliches. Allerdings macht er dabei einige zweifelhafte Gestalten zu seinen Werbe-Ikonen.

In einer Szene schwimmt ein Spermium mit Hitler-Gesicht - erkennbar an Schnurrbart und Seitenscheitel. Außerdem ist noch Osama bin Laden mit Turban und Bart zu sehen.

Was das soll? Die Werbebotschaft soll in etwas so klingen: "Kondome verhindern Hitler schon im Spermium-Stadium."

Das findet aber nicht jeder lustig. Vor allem der gemeine Chinese nicht, denn neben Hitler und Osama ist in der Werbung auch Mao Tse-tungs als Spermium zu sehen.

Dass der Gründer der Volksrepublik China dabei in eine Reihe mit Hitler und dem Terroristenanführer Bin Laden gestellt wird als Mensch, dessen Zeugung durch Kondome besser hätte verhindert werden sollen, brachte zahlreiche Chinesen auf. Die chinesische "Volkszeitung" widmete dem Thema auf ihrer Website eine ganze Seite mit zornigen Nutzer-Kommentaren.

Laut der "Global Times" übersandte die Düsseldorfer Werbeagentur Grey Worldwide dem chinesischen Konsulat in China ein Entschuldigungsschreiben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich News
Ein Mann, der sich womöglich mit Ebola infiziert hat, wird von einer Person in Schutzkleidung mit einem desinfizierenden Mittel eingesprüht.
WHO schlägt Alarm
Mehr als 20 000 Ebola-Infizierte bis Anfang November

Ebola sucht Teile Westafrikas heim. Die Zahl der Infizierten steigt ständig. Laut neuen WHO-Zahlen soll die Situation noch weitaus dramatischer werden.

US-Präsident Barack Obama gab den Befehl zu den Angriffen.
Kampf gegen IS-Terroristen
USA und Verbündete starten Luftangriffe in Syrien

Die USA führen den Kampf gegen die Sunnitenmiliz IS nun auch in Syrien. Das von einem blutigen Bürgerkrieg zerrüttete Land muss sich auf noch schwerere Kämpfe einstellen.

Ramón Rojas bei einem Sprung in Kuala Lumpur.
Gegen Felsen geprallt
Basejumper-Weltrekordler Ramón Rojas (†35) tödlich verunglückt

Erst kürzlich stellte Ramón Rojas einen neuen Weltrekord im Basejump aus. Jetzt verunglückte der Chilene tödlich, als er in der Schweiz bei einem Sprung gegen einen Felsen prallte.

Aktuelle Videos
KölnTourist bietet Schiffstouren mit interessanten Themen an.

Mit der ABOCARD und KölnTourist spannende Themen-Bootstouren erleben.

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien