Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Komplett umgestylt Welcher Soap-Star hat sich als Bill Kaulitz verkleidet?

Kaum zu erkennen: Eine sonst so süße Soap-Darstellerin im Look von Tokio-Bill.

Kaum zu erkennen: Eine sonst so süße Soap-Darstellerin im Look von Tokio-Bill.

Foto:

RTL/Jovan Evermann Lizenz

Köln -

Schwarze Lederkluft, Nieten-Halsband, dick geschminkte Augen: Hat sich hier ein Rockstar aufs Gelände einer RTL-Soap verlaufen?

Nein, eine sonst süß-gelockten Schauspielerin trägt den Bill-Kaulitz-Look, hat sich für die Serie einem kompletten Umstyling unterzogen. Erkennt jemand, wer hinter der rockig-rotzigen Fassade steckt?

Es ist Katharina Woschek, die bei „Alles was zählt“ die Rolle Zoé Laffort spielt. Sie posiert als Tokio-Bill – zumindest sah er früher so aus. Mittlerweile trägt der DSDS-Juror die Haare blond, ist nur noch seltener in schwarzem Leder zu sehen.

Was steckt hinter dieser Total-Verwandlung von Katharina? Ihre Serienfigur ist so in einem Video zu sehen, das sie als Teenie gefilmt hat. Hintergrund: Freund Can wird beim Familienessen total blamiert, als seine Großtante peinliche Geschichten aus der Kindheit auspackt – alle lachen den sonst so coolen Türsteher aus.

Nachdem Can total ausgerastet ist, will Zoé ihn trösten und zeigt ihre peinlichste Jugendsünde: Den Auftritt als Tokio-Bill.

Die Klamotten dafür stammten alle aus dem AWZ-Fundus – wirklich wohl fühlte sich Katharina in dem Look nicht: „Sie sind interessant anders und ich fand es toll, in der Rolle einmal ganz anders herumzulaufen – aber privat würde ich sie niemals anziehen!“

Die ganze Geschichte und das Video von Rocker-Zoé gibt's am Donnerstag um 19.05 Uhr bei RTL.