Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Abgetrennte Leichenteile: Kopf und Fuß schwammen in Fluss

New York -

Gruselige Entdeckung in einem kanadischen Fluss: In der Provinz Ontario hat die Polizei erst einen Fuß mit gelb lackierten Zehennägeln und dann einen menschlichen Kopf gefunden!

Dutzende Beamte durchsuchten den Fluss am Freitag nach weiteren Leichenteilen. „Wir suchen nach dem ganzen Opfer“, sagte ein Polizeisprecher der Zeitung „Toronto Star“.

Die Identität des Opfers ist bislang völlig unklar. Aufgrund der lackierten Zehennägel geht die Polizei von einer Frau aus. Der Fuß sei vor nicht allzu langer Zeit abgetrennt worden, sagte der Polizeisprecher.

Der Fall erinnert an grausame Funde von Leichenteilen in Kanada: In den vergangenen Jahren waren etwa immer wieder abgetrennte Füße in Turnschuhen vor Kanadas Küste entdeckt worden.

Außerdem erregte vor einigen Wochen der Fall des mutmaßlichen „Pornokillers“ Luka Rocco Magnotta Aufsehen: Der kanadische Pornodarsteller soll einen Mann getötet und zerstückelt haben. Einige Leichenteile soll er gegessen, weitere per Post verschickt haben.