Empfehlen | Drucken | Kontakt

Andreas ist verknallt: Ihr Partner ist älter und unattraktiver als ich, aber sie sind schon lange ein Paar

Hallo Beatrice,
erst mal vorab muss ich sagen, dass ich, bevor ich meine jetzige „Freundin“ kennengelernt habe, schon seit 5 Jahren single war. Obwohl ich eine Menge Chancen habe (ich sehe gut aus und stehe beruflich gut da). Jedoch in den letzten Jahren habe ich mich ehr um mich selbst gekümmert.
Auf einer Party vor vier Monaten habe ich über einen guten Bekannten eine Frau kennengelernt, es hat gegenseitig sofort gefunkt. Wir redeten und flirteten stundenlang. Sie ist 43. Es stellte sich heraus, dass sie zwar ledig ist, aber schon 17 Jahre mit ihrem Lebensgefährten zusammen! Und dass er 60 ist!!!
Trotzdem flirtete sie sehr mit mir und kam nach der Party noch kurz mit zu mir. Zum Sex kam es nicht, aber wir schmusten und küssten uns, es war wunderschön und ich verliebte mich noch mehr.
Beim Abschied sagte sie mir aber, dass ich mir keine Hoffnungen machen solle, weil sie mit ihm zusammenlebt und nicht weiß, wie sie Zeit finden sollte, um mich zu treffen und näher kennen zu lernen. Trotzdem fragte sie nach meiner Nummer und gab mir ihre.

Ich hörte dann nichts mehr von ihr und meldete mich bei ihr etwa 4 Tage später per SMS. Sie reagierte sofort und wir telefonierten, ich bat sie um ein Wiedersehen, aber sie sagte nochmal, dass das wegen der gemeinsamen Wohnung mit ihrem Partner nicht geht und auch dass sie ja nicht sicher sein kann, ob ich es ernst meine, weil „so gut aussehende Männer wie du können doch jede Frau haben und sie machen rum und wollen sich ja doch nicht festelegen“.
Ich widersprach, aber sie beendete dann das Telefonat.

Eine Woche später hielt ich es nicht mehr aus und meldete mich wieder bei ihr und versicherte ihr nochmal, dass ich kein Schürzenjäger bin. Dann gestand ich ihr auch, dass ich mich verliebt habe und es ernst mit ihr meine.
Sie war dann bereit, mich zu treffen. Das war dann tagsüber mitten unter der Woche, ich nahm mir extra dafür frei.
Wir verbrachten einen wunderschönen Tag zusammen, küssten, knutschten, schließlich gingen wir dann auch zu mir und schliefen miteinander. Als wir danach im Bett lagen und uns intensiv in die Augen sahen, ging mein Herz über vor lauter Gefühlen für sie!
Ich sagte ihr, dass ich sie liebe und dass ich ihr absolut treu wäre, aber ich würde ihr alle Zeit der Welt lassen und sie nicht drängen, ihren Partner zu verlassen. Sie war beeindruckt, aber immer noch ein wenig skeptisch. Sie sagte, wir sollten das mit uns nicht zu intensiv werden lassen. Sie würde sich mal melden. 
Ich musste dann quälende 13 Tage warten und dachte schon: da kommt nix mehr. Aber sie war am Telefon total lieb, sodass ich merkte, sie hat noch viele Gefühle für mich! Sie fragte unsicher, wie ich inzwischen über unsere Geschichte denken würde und ich sagte, dass ich zu dem stehe, was ich gesagt hatte. Sie war erleichtert. Sie sagte, dass sie bei Gelegenheit mal wieder zu mir käme.
Aber es dauerte weitere 2 Wochen, bis das geschah. Es war dann so ähnlich wie beim ersten Treffen: ein Termin tagsüber mitten unter der Woche, wir hatten auch Sex, der Abschied liebevoll, aber von ihrer Seite her nur mit vagen Aussagen.

Seitdem haben wir nur losen Kontakt. Sie sagt, sie könnte ihren Partner zwar „einfach so“ verlassen, weil sie weder verheiratet sind noch Kinder haben, aber „17 Jahre wirft man nicht so einfach hin und ich weiß ja nicht, ob ich das Richtige machen würde, wenn ich ihn verlasse und dann mit dir zusammenkomme“. Andererseits ist sie immer so süß zu mir, wenn wir telefonieren oder SMSen tauschen!

Ich mache eine Gratwanderung. Mache ich zu viel, könnte ich sie abschrecken, mache ich zu wenig, könnte sie es als Desinteresse interpretieren. Ich denke aber, ich habe die richtige Mischung raus. Sie sagt immer wieder, wie sehr sie meinen Tiefgang, meine Beständigkeit, mein Verständnis schätzt. Das heißt, sie hat bisher nie gesagt, sie wolle es mit mir beenden, sondern sie macht mir immer ein klein wenig Hoffnung.
Außerdem habe ich inzwischen herausgefunden, dass ihr Partner ganz schön unattraktiv ist. Das heißt, ich male mir auch Hoffnungen aus, weil ich eben viel jünger und attraktiver bin als er! Ich merke es ja auch, wenn sie mich ansieht, wie sehr ich ihr gefalle. Warum ist sie so zögerlich!
Ich muss doch reelle Chancen haben, oder?

Danke im voraus
Andreas (41)
...................................................

Hallo Andreas,
was mir bei deiner Geschichte auffällt, ist, dass da eine wichtige Zutat fehlt: dass sie sich um dich bemüht, um dich wirbt usw. Das kommt ja praktisch alles von dir! Eigentlich müsste es anders herum sein. Denn sie ist die Gebundene. Und normalerweise wirbt derjenige weniger, der den höheren "Marktwert" hat - also du. Du bist ein attraktiver, intelligenter Mann im allerbesten Alter - warum  bemühst du dich so sehr um eine Frau, gebunden, älter als du und so passiv ist???!!! 

Mag sein, dass du dich spontan verliebt hast (ich persönlich würde es mal eher "verknallt" nennen, denn du kanntest/ kennst sie ja kaum) - aber die meisten in deiner Situation würden sagen: ich renn doch nicht jemand nach, wo so wenig zurückkommt und der/die so wenig dazu beiträgt, dass es weitergehr.
Sie meldet sich kaum (VIEL seltener, als eine verliebte Frau das sonst täte), ist dauernd nur am Abwiegeln und am Bremsen, während du sogar bereit bist, Urlaubstage zu opfern, um sie zu treffen, bereit, auf sie zu warten, ihr Zeit zu geben, keinen Druck zu machen - kurzum, du servierst dich ihr auf dem Silbertablett. Fiese Leute würden sagen: Er bietet sich an wie Sauerbier.
Und du machst dir einen Riesen Kopf, wie du mit ihr umgehen sollst:
"Ich mache eine Gratwanderung. Mache ich zu viel, könnte ich sie abschrecken, mache ich zu wenig, könnte sie es als Desinteresse interpretieren. Ich denke aber, ich habe die richtige Mischung raus."
Diese "Beziehung" ist doch schief und krumm! Sie fängt schon mit einem Ungleichgewicht an! Das ist nicht gut und führt auch zu nichts Gutem. 

Wenn Gebundene eine Liebschaft mit einem Single haben und wirklich verliebt sind, reißen sie sich normalerweise 20 Beine aus, um mit dem/der Geliebten zusammen sein zu können! Sie knapsen sich Zeit ab, fahren hunderte von Kilometern, sie rufen täglich (!) an und schicken zwischendurch noch SMS.
Es stimmt, dass man sich erst mal gut kennen lernen muss. Aber dazu muss man eben auch sehr viel Kontakt haben. Und dafür muss man sehr viel tun - beide. Eigentlich der Gebundene noch mehr als der Single.
Sprich: Deine Liebste hat entweder nicht genug Gefühle für dich - oder sie ist lahm und feige. Beides ist gleich schrecklich.
Mein Rat ist eigentlich: Steigere dich nicht in etwas rein, was wahrscheinlich nichts besonders Gutes für dich in der Zukunft bringen würde. Aber da du das vermutlich nicht hören willst, sage ich nur:
Hör sofort auf, dich um sie zu bemühen. Sie ist längst dran. Und da so wenig von ihr kommt, solltest du lieber zusehen, dass du andere Frauen kennenlernst. Geh öfter aus als sonst und melde dich auch in zwei Singlebörsen an. Nützliche Infos dazu findest du auf www.tippsfuersingles.de

Alles Gute
Beatrice Poschenrieder

Weitere Meldungen aus dem Bereich Neue Liebe

Die neue Liebe im Zwiespalt, bleibt die Liebe bei einer Fernbeziehung zwangsläufig auf der Strecke, der beste Sex, aber keine Beziehung? In der Rubrik „Neue Liebe“ dreht sich alles um die großen Gefühle neuer Beziehungen und Lieben. Haben sich zwei Menschen gefunden, Habe ich mich richtig entschieden? Soll ich nicht doch besser noch einmal ganz von vorne anfangen? Ich liebe sie, aber sie will keine Beziehung mit mir. Wenn mir ein Mann zu schnell "Ich liebe dich" sagt, ist es für mich schon vorbei.

Kennst du schon meinen Single-Blog auf www.tippsfuersingles.de? Vielleicht findest du auch den einen oder anderen Hinweis auf www.tippsfuersingles.de. Schau doch mal auf meine Single-Serviceseite www.tippsfuersingles.de.

Er liebt mich, doch von ihm kommt sexuell und emotional keinerlei Engagement
Mehr Engagement für Kathi
Er liebt mich, doch von ihm kommt sexuell keinerlei Engagement

Ich bin langsam echt verzweifelt  und weiß nicht mehr, was ich tun soll. Ich habe seit einigen Monaten einen neuen Freund, den ich über alles liebe. (Kathi, 25)

Liebesberatung
Ihre Mail an Beatrice
Liebes- und Sexualberatung
Bücher zum Thema Liebe & Lust
Top 5 Sexualberatung
Lieferservice für Köln