Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schalotten: Ende Februar ins Beet

Macht gesund und munter.
Macht gesund und munter.
Foto: dpa

Besonders gut wachsen Schalotten in sandigem Boden an einem geschützten, warmen Platz. Da das Lauchgewächs insgesamt recht anspruchslos ist, lohnt sich auch unter weniger idealen Bedingungen ein Versuch, erläutert der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin.

Damit sich die Pflanzen gut entfalten können, steckt man die Mutterzwiebeln in einem Abstand von 20 Zentimetern in das Beet. Zwischen den Reihen sollten 25 bis 30 Zentimeter Platz bleiben. Möglichst große Pflanzzwiebeln erhöhen den Ernteerfolg.
Um dem größten Feind der Schalotte, der Zwiebelfliege, von Beginn an entgegenzuwirken, sei es sinnvoll, auch Karotten mitanzubauen, erklärt der BDG. Sie halten die Fliegen auf Abstand. Außerdem sollten Schalotten nicht zwei Jahre hintereinander auf dem gleichen Beet stehen, da die Larven der Fliege im Boden überwintern.

Lust am Anpflanzen bekommen? Finden Sie auf nah.de ein Gartencenter in Ihrer Nähe.

Weitere Meldungen aus dem Bereich nah.de
Im Mai kann es bereits die ersten wirklich heißen Tage gebe. Dann müssen Hobbygärtner gut gießen.
Garten-Tipps
So gärtnern Sie im Mai erfolgreich

Der Wonnemonat Mai bringt dem Hobbygärtner richtig viel Arbeit: Er muss die ersten Schädlinge bekämpfen, viel gießen und sich bereits um die ersten sterbenden Pflanzen kümmern. Für die Frühblüher ist die Saison schon wieder gelaufen.

Individuelle Eheringe liegen dieses Jahr im Trend.
Individuell ist in
Die Trends bei Eheringen

Im besten Fall heiratet man nur einmal. Ein Ehering ist daher eines der wichtigsten Schmuckstücke im Leben. Und doch sind sie meist so dezent und unscheinbar, dass sie kaum auffallen. Das ändert sich aber: Eheringe bekommen neue Formen, Farben und Materialien.

Das Knöterichgewächs Rhabarber schmeckt auch als Konfitüre und in Kuchen gut.
Süß-saures Duett
So gut ergänzen sich Rhabarber und Erdbeeren

Wenige Wochen bis etwa Ende Juni sind sowohl Rhabarber als auch Erdbeeren frisch vom Feld zu haben. Säure und Süße sind ideale Partner. Auch zu deftigen Speisen passt das Team.

nah.de
Finde uns auf Facebook
Weitere Themen im Überblick
Wer weiß es?

Was beinhaltet das Gold-Paket bei nah.de?

Tarife
Weitere Links für nah.de-Nutzer
Impressum

Sonderveröffentlichungen der Zeitungsgruppe Köln

Verantwortlich
Redaktion Marco Morinello
Anzeigen Karsten Hundhausen

Verlag
M. DuMont Schauberg
Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co. KG
Neven DuMont Haus
Amsterdamer Straße 192
50735 Köln