Empfehlen | Drucken | Kontakt

Private Einblicke: Vettel und Co.: Kaltstart in die neue Saison

Von
Sebastian Vettel freut sich auf die neue Saison.
Sebastian Vettel freut sich auf die neue Saison.
Foto: Getty Images

Genau 50 Tage nach Sebastian Vettels (25) Titel-Hattrick in São Paulo steht die Formel 1 wieder in den Startlöchern.

Die Fahrer sind nach den Weihnachtsferien wieder voll im Training. Die neuen Autos sind fertig und werden in den kommenden Tagen präsentiert.

Auch die erste Testfahrt in Jerez/Spanien (5.-8. Februar) rückt näher. Was gibt’s Neues bei Vettel und den Rivalen? Und was macht eigentlich Rentner Michael Schumacher (44)? Bei uns geben sich die Stars ganz privat.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Formel 1
Formel-1-Chef Bernie Ecclestone muss sich vor Gericht gegen die Bestechungsvorwürfe verteidigen.
Prozess-Auftakt
Ecclestone-Anwälte: „Die Bestechung gab es nicht“

Am Tag des Prozessauftaktes wiesen die Anwälte von Bernie Ecclestone die Vorwürfe der Bestechung vehement zurück. Sie kündigten an, die Unschuld Ecclestones beweisen zu können.

Beim Gribkowsky-Prozess war Bernie Ecclestone als Zeuge im Landgericht München.
Prozess-Auftakt
Muss Bernie Ecclestone in deutschen Knast?

Am Donnerstag beginnt für Formel-1-Boss Bernie Ecclestone das schwerste Rennen seines Lebens: Im Bestechungs-Prozess stehen seine Freiheit und sein Lebenswerk auf dem Spiel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Sebastian Vettel ist selbst ratlos, warum er so langsam ist.
Langsamer als Ricciardo
Weltmeister Vettel entzaubert!

Sebastian Vettel war als jüngster Formel-1-Weltmeister ein Wunderkind. Doch jetzt ist Vettel entzaubert! Von Red-Bull-Neuling Daniel Ricciardo.

Motorsport
Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen
Motorsport-Galerien
Quiz