Empfehlen | Drucken | Kontakt

Private Einblicke: Vettel und Co.: Kaltstart in die neue Saison

Von
Sebastian Vettel freut sich auf die neue Saison.
Sebastian Vettel freut sich auf die neue Saison.
Foto: Getty Images

Genau 50 Tage nach Sebastian Vettels (25) Titel-Hattrick in São Paulo steht die Formel 1 wieder in den Startlöchern.

Die Fahrer sind nach den Weihnachtsferien wieder voll im Training. Die neuen Autos sind fertig und werden in den kommenden Tagen präsentiert.

Auch die erste Testfahrt in Jerez/Spanien (5.-8. Februar) rückt näher. Was gibt’s Neues bei Vettel und den Rivalen? Und was macht eigentlich Rentner Michael Schumacher (44)? Bei uns geben sich die Stars ganz privat.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Formel 1
Max Verstappen darf am Freitag zum ersten Mal ins Formel-1-Cockpit steigen.
Debüt mit nur 17 Jahren
Formel-1-Bubi Max Verstappen darf in Suzuka ran

Während andere in seinem Alter noch für die Theorie-Prüfung büffeln, rast er mit dreihundert Sachen über die Rennstrecke. Am Freitag wird Max Verstappen (17) der jüngste Formel-1-Fahrer der Geschichte sein.

Nico Rosberg musste das Rennende frustriert als Zuschauer erleben.
Keine Verschwörung
Mercedes findet Ursache für Rosberg-Aus

Nach dem Rosberg-Aus hat Mercedes die Ursache ermittelt: Es ist keine Verschwörung, sondern ein Kurzschluss gewesen.

Nico Rosberg musste das Rennende frustriert als Zuschauer erleben.
Verschwörung gegen Rosberg?
Mercedes-Boss schließt Pfusch aus

Nicht nur Rosberg beschlich ein merkwürdiges Gefühl, dass sich nach seinem Reifenschlitzer in Spa alles gegen ihn verschworen zu haben scheint. Erst der Doppel-Verbremser in Monza, nun dieser mysteriöse Defekt einer schnöden Verkabelung.

Motorsport
Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen
Motorsport-Galerien
Quiz