Empfehlen | Drucken | Kontakt

Private Einblicke: Vettel und Co.: Kaltstart in die neue Saison

Von
Sebastian Vettel freut sich auf die neue Saison.
Sebastian Vettel freut sich auf die neue Saison.
Foto: Getty Images

Genau 50 Tage nach Sebastian Vettels (25) Titel-Hattrick in São Paulo steht die Formel 1 wieder in den Startlöchern.

Die Fahrer sind nach den Weihnachtsferien wieder voll im Training. Die neuen Autos sind fertig und werden in den kommenden Tagen präsentiert.

Auch die erste Testfahrt in Jerez/Spanien (5.-8. Februar) rückt näher. Was gibt’s Neues bei Vettel und den Rivalen? Und was macht eigentlich Rentner Michael Schumacher (44)? Bei uns geben sich die Stars ganz privat.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Formel 1
Force India gehört zu den bedrohten Teams in der Formel 1. Ihnen geht allmählich das Geld aus.
Lotus, Sauber und Force India sauer
Droht der Formel 1 in Austin ein Team-Boykott?

Die Formel 1 steckt in der Krise. Die kleinen Rennställe rebellieren gegen die unausgewogene Geldverteilung. Caterham und Marussia haben die Reise in die USA gar nicht angetreten - und drei weitere drohen mit Boykott.

Mithilfe der neuen Technik wird den Fahrern auf dem Lenkrad-Display eine Warnung angezeigt.
Nach Bianchi-Unfall
Formel 1 testet erstmals „virtuelles Safety-Car“

Nach dem Horror-Unfall des Franzosen Jules Bianchi hat der Automobil-Weltverband FIA nach dem ersten freien Training zum Großen Preis der USA das so genannte „virtuelle Safety-Car“ getestet.

Auch in den USA: Lewis Hamilton war schnellster im Training.
Großer Preis der USA
Nicht zu bremsen: Lewis Hamilton fährt wieder vorne weg

Wer soll ihn noch bremsen? WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im Auftakttraining zum Großen Preis der USA in Austin die schnellste Runde gefahren.

Motorsport
Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen
Motorsport-Galerien
Quiz