Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nur noch ein Cockpit frei: Fahrermarkt: Senna geht – Chilton und Razia neu dabei

Max Chilton geht im Marussia an den Start.
Max Chilton geht im Marussia an den Start.
 Foto: Getty Images
Jerez –  

Der Name Senna verschwindet wieder aus der Formel 1. Bruno Senna (24), Neffe des 1994 tödlich verunglückten Idols Ayrton Senna (†34), wechselt nach seinem Aus im Williams-Team zu Aston Martin in die Langstrecken-WM WEC, zu der auch die 24 Stunden von Le Mans gehören.

Senna wurde durch Valtteri Bottas (Finnland) ersetzt. Für HRT, Renault und Williams bestritt Senna 46 Rennen.

Ein Brasilianer raus, ein anderer rein: Luiz Razia (23) wurde von Marussia als zweiter Fahrer neben dem Briten Max Chilton (21) vorgestellt. Beide bringen im Gegensatz zum in die DTM gewechselten Timo Glock (30) Sponsor-Millionen mit.

Damit ist nur noch ein Cockpit frei. Wer neben Paul di Resta (26) im Force India sitzt, entscheidet sich zwischen den Testfahrern Jules Bianchi (23) und James Rossiter (29). Adrian Sutil (30) ist wohl aus dem Rennen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Formel 1
Bei der Siegerehrung bespritzt Sebastian Vettel Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat mit Champagner.
Nach fantastischem Husarenritt
Macht Vettel jetzt weiter alle nass?

Doch Vettels grandioser Sieg in Ungarn hat auch Ecclestone mächtig beeindruckt. „Es gibt nicht viele Fahrer, die nicht in Panik verfallen, wenn die Rivalen immer näher kommen. Vettel gehört dazu.“

Sebastian Vettel gewinnt den Großen Preis von Ungarn!
Chaos-Rennen von Ungarn
Sebastian Vettels emotionaler Gruß: „Danke Jules, dieser Sieg ist für dich!“

Der Ferrari-Pilot überstand den Chaos-Grand-Prix in Ungarns Hauptstadt Budapest unbeschadet. Zweiter wurde der Russe Daniil Kwjat im Red Bull.

Lewis Hamilton startet am Sonntag von der ersten Startreihe aus.
Formel 1 in Budapest
Lewis Hamilton gewinnt das Qualifying mit Bianchi-Helm

Lewis Hamilton hat die Qualifikation zum Großen Preis von Ungarn gewonnen. Ihm hängen mit Nico Rosberg und Sebastian Vettel gleich zwei Deutsche im Nacken.

Motorsport

Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen

Motorsport-Galerien
Quiz
Zur mobilen Ansicht wechseln