Motorsport
Informationen und Berichte rund um den Motorsport und die Formel 1

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Drama in den Weinbergen: Rad gelöst – Rallye-Fan in Lebensgefahr!

Rallyefahrer Nicolas Fuchs (3.v.l.) aus Peru und Beifahrer Fernando Mussano (l.) aus Argentinien stehen nach dem Unfall neben ihrem Wagen.
Rallyefahrer Nicolas Fuchs (3.v.l.) aus Peru und Beifahrer Fernando Mussano (l.) aus Argentinien stehen nach dem Unfall neben ihrem Wagen.
Foto: dapd
Trier –  

Ein schwerer Unfall hat den Auftakt zur Rallye Deutschland in der Nähe von Trier überschattet: Während des „Shakedowns“ rund um Konz, einem Probelauf vor dem Beginn der gezeiteten Wertungsprüfungen, wurde ein Zuschauer lebensgefährlich verletzt, drei weitere Personen trugen nach derzeitigen Erkenntnissen leichte Verletzungen davon!

Gegen 12.45 Uhr war der peruanische Pilot Nicolas Fuchs auf der insgesamt 4,55 km langen und abgesperrten Rennstrecke in den Weinbergen zwischen Konz und Konz-Kommlingen mit seinem Wagen gegen den Bordstein gekracht.

Die Zuschauer standen links an der Absperrung. Auf der Böschung liegt noch der Reifen, der sich gelöst und die Zuschauer getroffen hatte.
Die Zuschauer standen links an der Absperrung. Auf der Böschung liegt noch der Reifen, der sich gelöst und die Zuschauer getroffen hatte.
Foto: dapd

Daraufhin hatte sich ein Rad gelöst und war in die Zuschauer geflogen. Ein Fan trug dabei schwerste Kopfverletzungen davon und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert. Der Shakedown wurde daraufhin unterbrochen.

Die Rallye Deutschland findet von Freitag bis Sonntag als neunter Lauf der Rallye-WM statt. Die erste gezeitete Wertungsprüfung startet am Freitag (10.48 Uhr), den Abschluss bildet die Power Stage am Sonntagmittag (13.21).

Weitere Meldungen aus dem Bereich Motorsport
Musste sich seinem Teamkollegen vorerst geschlagen geben: Nico Rosberg.
Formel 1 in Spa
Hamilton im Duell der Silberpfeile vor Rosberg - Vettel steht still

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat das Trainings-Duell mit seinem Mercedes-Stallrivalen Lewis Hamilton in Belgien klar verloren.

Die Formel 1 geht nach über drei Wochen Pause weiter.
Formel 1 in Belgien
Sechserpack auf Suche nach Spaß

In Belgien geht die Formel 1 nach über drei Wochen Pause wieder weiter. Im Fokus stehen vor allem sechs Fahrer.

Lotterer auf dem Podium in Le Mans. Drei Mal stand er hier  ganz oben.
Deutscher feiert Debüt
Spa-Spezialist Lotterer erfüllt sich seinen Formel-1-Traum

André Lotterer soll beim Großen Preis von Belgien dem Hinterbänkler-Team Caterham als Joker möglichst die ersten WM-Punkte bescheren.

Motorsport
Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen
Motorsport-Galerien
Quiz