l

Formel 1

WM-Führung futsch
Frust pur: Rosberg erklärt seine Lenkrad-Pleite

Wegen eines defekten Lenkrads hat Nico Rosberg die WM-Führung an seinen Teamkollegen Lewis Hamilton verloren. Hier erklärt der Mercedes-Pilot, was los war.

Rosbergs Mercedes macht keinen Mucks und wird in die Boxengasse geschoben.
Favorit K.o. - Hamilton siegt
Nico Rosberg über Mercedes: „Diese Dinge passieren zu oft“

Wegen eines Problems in der Lenkrad-Elektronik steht Rosberg in der Tabelle hinter Hamilton. Das Nachtrennen wurde für den Favoriten zum Albtraum.

Die Enttäuschung ist Nico Rosberg nach seinem Ausfall ins Gesicht geschrieben.
Vettel Zweiter
Hamilton siegt in Singapur, bitterer Ausfall für Rosberg

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Singapur gewonnen und seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg als WM-Spitzenreiter abgelöst. Sebastian Vettel wurde Zweiter.

Nico Rosberg ärgerte sich.
Pole verloren
Rosberg schrie: „Verdammt!“

„Verdammt!“ So ärgert sich Nico Rosberg (29) über Funk, als er über die Ziellinie rast. Als Zweiter, nur den Wimpernschlag von sieben Tausendstelsekunden hinter Mercedes-Rivale Lewis Hamilton (29).

Lewis Hamilton (m.) holte die Pole-Position vor seinem Team-Kollegen Nico Rosberg. Ricciardo (l.) startet als Dritter.
Nur sieben Tausendstel Vorsprung
Lewis Hamilton holt die Zitter-Pole von Singapur

Lewis Hamilton hat das Herzschlag-Qualifying von Singapur für sich entschieden und im Titelkampf mit seinem geschlagenen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg ein Ausrufezeichen gesetzt.

Auch in Singapur klebt Vettel in dieser Seuchen-Saison das Pech an den Hacken.
Wieder Motorschaden!
Ecclestone rät: „Vettel wäre genau richtig für Ferrari“

Vettel und Red Bull, das alte Dream-Team ist nur noch ein nicht enden wollender Albtraum. Und prompt kochen wieder Wechsel-Gerüchte hoch.

Lewis Hamilton fuhr beim freien Training in Singapur allen davon.
Vettel mit Motorschaden
Lewis Hamilton beim freien Training in Singapur vorne

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im freien Training zum Großen Preis von Singapur die Tagesbestzeit gesetzt, ein direkter Vergleich mit seinem Teamkollegen und WM-Spitzenreiter Nico Rosberg fiel allerdings aus.

Nico Rosberg zeigt auf dem Globus Singapur: „Hier hole ich meinen nächsten Sieg.“
Kampfansage an Hamilton
Rosberg: „Ich mache den Sack schon in Brasilien zu“

Der WM-Spitzenreiter gibt sich kämpferisch. Er will schon in Brasilien den Titel holen und sich nicht beeinflussen lassen.

Bernie Ecclestone will lieber etablierte Teams in der Formel 1 sehen.
Weniger Teams, mehr Autos
Bernie Ecclestone will drei Wagen pro Rennstall

Bernie Ecclestone hat sich für einen dritten Wagen pro Team in der Formel 1 bereits von der nächsten Saison an ausgesprochen.

Nach ihrem Psycho-Duell beim IWC-Termin in Singapur nehmen die Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton (l.) und Nico Rosberg Reporter Oliver Reuter in die Mitte.
Silber-Feinde
Rosberg: „Ich kenne auch Lewis’ Schwächen“

Der Silber-Krieg beginnt schon vier Tage vor dem Nachtrennen in Singapur – als Psycho-Duell. Wir sind beim Krieg der Worte live dabei und vergeben Punkte.

Pascal Wehrlein feiert seinen ersten DTM-Sieg.
Ersatz für Hamilton und Rosberg
Schwaben-Pfeil Wehrlein: „Ich bin bereit“

Nach seinem ersten DTM-Sieg wurde der 19-Jährige tags darauf zum Formel-1-Ersatzfahrer befördert und hilft ab jetzt in der Silber-Box Rosberg und Hamilton bei der Vorbereitung auf den Singapur-GP.

Luca di Montezemolo tritt als Ferrari-Chef zurück.
Nach 23 Jahren
Ferrari-Chef Luca di Montezemolo tritt zurück

Ferrari-Boss Luca di Montezemolo hat seinen Rücktritt angekündigt. Der 67-Jährige will sein Amt am 13. Oktober anlässlich der 60-Jahres-Feier zur Verfügung stellen.

Liebling Lewis: Niki Lauda (r.) herzt den von ihm verpflichteten Hamilton.
Die Silber-Verschwörung
Briten behaupten: Rosberg musste Hamilton gewinnen lassen

Nach BBC-Experte Eddie Jordan verbreitet auch die britische Presse die Verschwörungstheorie: Rosberg habe sich auf Anordnung verbremst, damit der von ihm in Spa geschädigte Hamilton gewinnt.

Bitter für Rosberg! Der Deutsche verbremst sich, Teamkollege Lewis Hamilton zieht vorbei.
Doppelsieg für Mercedes
Lewis Hamilton gewinnt das Sterne-Duell von Monza

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat zwei Wochen nach dem großen Knall bei Mercedes Nerven gezeigt und eine bittere Niederlage gegen Stallrivale Lewis Hamilton kassiert.

Ganz cool raste Hamilton auf die Pole-Position, Nico Rosberg wurde Zweiter.
Formel 1 in Monza
Hamiltion schnappt sich die Pole-Position, Rosberg Zweiter

Der englische Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich vor seinem Konkurrenten Nico Rosberg die Pole-Position gesichert.

Gute Mienen zum bösen Spiel: Die Silber-Feinde Nico Rosberg (l.) und Lewis Hamilton (r.) lächeln verkrampft über Fernando Alonsos Witze.
Report: Ein Tag mit den Rivalen
Alonso trennt die Silber-Streithähne

Hält der „Burgfrieden von Brackley“, oder rächt sich Hamilton für Rosbergs Reifenschlitzer von Spa? Wir waren am Donnerstag hautnah an den beiden WM-Rivalen dran.

Wisch und weg: Nico Rosberg jagt in seinem Silberpfeil am Wochenende den Tempo-Rekord in Monza.
Über 360 km/h in Monza
Nico Rosberg jagt den Tempo-Rekord

Rosberg jagt nicht nur Hamilton und Alonso, sondern auch den Tempo-Rekord! Turbo-Power könnte es möglich machen.

Mark Webber prophezeit für Monza den nächsten Mercedes-Crash.
Großer Preis von Italien
Webber: Monza wird zum Silber-Albtraum

Nach dem Reifenschlitzer-Eklat von Spa elektrisiert die Fans die Frage, ob sich Lewis Hamilton im Italien-GP an Nico Rosberg rächt. Mark Webber weiß, wie es zwischen Team-Rivalen zugeht.

Manövriert sich mit Misserfolgen und Motzki-Attacken in die Sackgasse: Sebastian Vettel.
Kein Top-Team will ihn
Formel 1: Motzki Vettel in der Sackgasse

Bei Red Bull wird es einsam um Vettel. Red-Bull-Nachfolger Verstappen ist schon da, doch kein Top-Team will ihn. Letzter Ausweg: McLaren-Honda.

Die Szene des Rennens: Nico Rosberg (h.) berührt seinen Teamkollegen Lewis Hamilton und schlitzt ihm den Reifen auf.
Nach Mercedes-Crash
Nico Rosberg entschuldigt sich bei Lewis Hamilton

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat die Verantwortung für den Zusammenstoß mit seinem Silberpfeil-Teamkollegen Lewis Hamilton beim Großen Preis von Belgien übernommen.

Mercedes-Sportchef „Toto“ Wolff redet erstmal nicht mehr mit Fahrer Lewis Hamilton (r.) über einen neuen Vertrag.
Nach Sterne-Zoff
Mercedes bricht Verhandlungen ab - Flüchtet Lewis Hamilton zu McLaren?

Der Silber-Krieg zwischen Nico Rosberg (29) und Lewis Hamilton (29) bringt das Fahrerkarussell wieder in Schwung.

Lewis Hamilton (l.) gegen Nico Rosberg: Nach ihrem Zweikampf in Bahrain war die Rangelei noch Spaß, jetzt wird’s ernst.
Hamilton vs. Rosberg
Endet der Silber-Krieg im Desaster?

Mercedes verlor schon 2007 den Titel. Diesmal will Ricciardo lachender Dritter sein, denn der Zoff zwischen Rosberg und Hamilton geht weiter.

Nach Crash in Spa
Nico Rosberg widerspricht Team-Kollegen Lewis Hamilton

Das WM-Spitzenreiter Nico Rosberg ist auch einen Tag nach dem heftigen Formel-1-Zoff mit seinem Teamkollegen Lewis Hamilton in Spa nicht auf dessen Vorwurf eingegangen.

Krieg der Sterne: Ein Teil von Nico Rosbergs Frontflügel fliegt, als er dem führenden Kollegen Lewis Hamilton den linken Hinterreifen aufschlitzt.
Hamilton den Reifen aufgeschlitzt
Rambo Rosberg wird zum Buhmann

Der „Krieg der Sterne“ wird brutal. Nico Rosberg schlitzte Mercedes-Kollege Lewis Hamilton in der 2. Runde beim Großen Preis von Belgien den Reifen auf.

Krieg der Sterne: Ein Teil von Nico Rosbergs Frontflügel fliegt, als er dem führenden Kollegen Lewis Hamilton den linken Hinterreifen aufschlitzt.
„Krieg der Sterne“ eskaliert
Hamilton beschuldigt Rosberg: „Unfall war Absicht“

Rosberg steht nach seinem Hamilton-Abschuss im Kreuzfeuer.

Der Crash von Rosberg und Hamilton.
Großer Preis von Belgien
„Krieg der Sterne“ eskaliert: Rosberg schießt Hamilton ab - Ricciardo siegt!

Ein Crash der Mercedes-Streithähne Nico Rosberg und Lewis Hamilton hat Daniel Ricciardo beim Grand Prix von Belgien zum Sieg verholfen.

Kimi Raikkonen (l.) und Fernando Alonso fahren auch im nächsten Jahr zusammen bei Ferrari.
Ferrari bestätigt
Alonso und Räikkönen auch 2015 bei der Scuderia

Der Traditionsrennstall Ferrari setzt auch im kommenden Jahr auf die beiden Ex-Weltmeister Fernando Alonso und Kimi Räikkönen. Das bestätigte Teamchef Marco Mattiaci am Rande des Großen Preises von Belgien.

Nico Rosberg startet am Sonntag in Spa von der Pole Position.
Formel 1 in Spa
Rosberg holt Pole, Vettel Dritter

Mercedes-Pilot Nico Rosberg startet beim Großen Preis von Belgien von der Pole-Position. Sein britischer Teamkollege Lewis Hamilton belegte auf der nassen Piste in Spa den zweiten Platz.

Musste sich seinem Teamkollegen vorerst geschlagen geben: Nico Rosberg.
Formel 1 in Spa
Hamilton im Duell der Silberpfeile vor Rosberg - Vettel steht still

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat das Trainings-Duell mit seinem Mercedes-Stallrivalen Lewis Hamilton in Belgien klar verloren.

Die Formel 1 geht nach über drei Wochen Pause weiter.
Formel 1 in Belgien
Sechserpack auf Suche nach Spaß

In Belgien geht die Formel 1 nach über drei Wochen Pause wieder weiter. Im Fokus stehen vor allem sechs Fahrer.

Lotterer auf dem Podium in Le Mans. Drei Mal stand er hier  ganz oben.
Deutscher feiert Debüt
Spa-Spezialist Lotterer erfüllt sich seinen Formel-1-Traum

André Lotterer soll beim Großen Preis von Belgien dem Hinterbänkler-Team Caterham als Joker möglichst die ersten WM-Punkte bescheren.

Nico Rosberg fährt mit bester Laune nach Spa.
WM-Spitzenreiter
Rosberg ist bereit für Rock and Roll

Im belgischen Spa will Nico Rosberg am Wochenende seinen Vorsprung auf Teamkollege Lewis Hamilton ausbauen. Die Strecke macht dem Fahrer Mut.

Max Verstappen (16) wird im nächsten Jahr für Toro Rosso im Cockpit sitzen.
Max Verstappen
Toro Rosso setzt 16-Jährigen ins Formel-1-Cockpit

Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso hat den niederländischen Teenager Max Verstappen (16) als Stammpiloten für die kommende Saison verpflichtet.

Gewann in diesem Jahr schon acht Formel-3-Rennen: Max Verstappen (16). Sein Vater Jos war Teamkollege von Michael Schumacher.
Max Verstappen (17)
Der jüngste Formel-1-Pilot aller Zeiten?

Der Sohn des ehemaligen Michael-Schumacher-Teamkollegen Jos Verstappen könnte bei seinem ersten Formel-1-Rennen im März in Australien 17 Jahre alt sein!

Für 100 Millionen Dollar ein freier Mann: Bernie Ecclestone!
Millionen-Deal vor Gericht
Bernie Ecclestone kauft sich für 100 Mio. Dollar frei

Um 100 Millionen Dollar ärmer, aber ein freier Mann: Formel-1-Boss Bernie Ecclestone ist am Dienstag durch einen umstrittenen Richterspruch einer Gefängnisstrafe entgangen.

Motorsport
Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen
Motorsport-Galerien
Quiz