Motorsport
Informationen und Berichte rund um den Motorsport und die Formel 1

Nico Rosberg demontierte die Konkurrenten in seinem Mercedes.
Klare Bestzeit bei Tests
Nico Rosberg schockt die Konkurrenz mit Turbo-Mercedes

Vize-Weltmeister Nico Rosberg hat bei den abschließenden Testfahrten in Barcelona zur neuen Formel-1-Saison am Freitag die Konkurrenz demontiert.

Fernando Alonso grüßt beim Verlassen des Krankenhauses.
Nach Horror-Crash
Verpasst Alonso den Saisonstart? Manager stiftet Verwirrung

Formel-1-Star Fernando Alonso (33) bangt nach seinem mysteriösen Unfall um seinen Start beim Saisonauftakt in Australien (15. März).

Nico Rosberg legte in seinem Mercedes eine Fabelzeit hin.
Nach Rosbergs Fabelzeit
Tornado-Mercedes schockt Formel 1

Am Donnerstag beginnt der letzte Test für die Formel-1-Saison. Fernando Alonso (33) wird nicht fahren. Der McLaren-Star liegt mit einer Gehirnerschütterung vom Sonntag-Crash immer noch im Hospital.

Nach Horror-Unfall
Krankenhaus-Foto von Fernando Alonso!

Nach seinem Unfall bei den Formel-1-Testfahrten muss sich Fernando Alonso weiteren Untersuchungen im Krankenhaus von Barcelona unterziehen.

Fernando Alonso wurde mit einem Hubschrauber in die Klinik gebracht.
Stromschlag, Dämpfe?
Rätselraten um Alonsos Horror-Crash

Während McLaren beharrlich schweigt, machen bereits die wildesten Gerüchte die Runde.

Fernando Alonso wurde mit einem Hubschrauber in die Klinik gebracht.
Formel 1 in Barcelona
Nach Unfall: So geht es Fernando Alonso

Schock bei den Formel-1-Tests in Catalunya: McLaren-Pilot Fernando Alonso ist nach einem heftigen Unfall in Barcelona ins Krankenhaus gebracht worden.

Ups! Bereits nach 1:45 Minuten rumpelt Sebastian Vettel beim Barcelona-Test mit seinem Ferrari ins Kiesbett.
Lädierter SF15-T
Ferrari-Test: Eine Tüte Trost für Kiesbett-Vettel

Bereits nach 1:45 Minuten rumpelt Sebastian Vettel beim Test in Barcelona in Kurve 5 ins Kiesbett. Sein lädierter Ferrari SF15-T muss in die Box geschleppt werden.

Sebastian Vettel mit seinem Lastenheft.
Sabine Kehm zog Fäden
Schumi-Managerin brachte Sebastian Vettel zu Ferrari

Wie kam Sebastian Vettel zu Ferrari? Kurios: Schumi-Managerin Sabine Kehm machte den Fahrer zum neuen Ferrari-Star.

Junge oder Mädchen?
Baby-Glück bei Nico Rosberg und seiner Vivian

Formel-1-Fahrer Nico Rosberg (29) wird zum ersten Mal Vater. Seine Frau Vivian ist im vierten Monat schwanger.

7. September 2002: der Hochzeitskuss in Salzburg.
Szenen einer (gescheiterten) Ehe
Ralf und Cora Schumacher geschieden

Am Aschermittwoch war die einstige Traum-Ehe von Ralf (39) und Cora (38) Schumacher endgültig am Ende. „Die Ehe ist rechtskräftig geschieden“, sagt Ralfs Rechtsanwalt Marcus Schuck: einen Rosenkrieg soll es nicht geben.

Weltmeister Lewis Hamilton musst seine Test-Fahrt nach nur wenigen Runden wieder abbrechen.
Mercedes-Drama
Hamilton und Rosberg können nicht fahren

Was ist denn bloß bei Mercedes los? Weltmeister Lewis Hamilton musste am Donnerstag seinen ersten Testtag in Barcelona vorzeitig beenden. Auch Nico Rosberg ist nicht fit.

Mick Schumacher freut sich auf die Herausforderung der Formel 4.
Schumi-Nachwuchs
Mick Schumacher rast bald bei der DTM

Mick Schumacher (15) wagt in der kommenden Saison den Spagat: Titeljagd im Kart und Aufstieg in die Formel 4. Schumi Junior will in der neuen ADAC-Einsteigerklasse für das holländische Team Van Amersfoort Racing fahren.

Rasante Schönheit im Video
Sebastian Vettel testet 1050-PS-Ferrari

In der Formel 1 testete Sebastian Vettel (27) zuletzt in Jerez den neuen SF15-T. Für ein Fotoshooting durfte Vettel nun Ferraris neuestes PS-Monster auf der Hausstrecke in Fiorano testen.

„#KeepFightingMichael“ steht auf dem Silberpfeil von Nico Rosberg (Foto) und Lewis Hamilton.
Bewegende Gesten bei Testfahrten
Formel 1 zeigt Herz: Schumi und Bianchi im Geiste dabei

Viele Formel-1-Stars senden bei den Testfahrten in Spanien Genesungswünsche an die Reha-Patienten Michael Schumacher (46) und Jules Bianchi (25).

Sebastian Vettel trägt beim Test in Jerez einen weißen Helm mit Deutschland-Fahne.
Hommage an Kindheits-Idol
Sebastian Vettel fährt mit Schumis Helm-Design

Sebastian Vettel (27) rast in seinem neuen Ferrari zur Bestzeit. Und nicht nur das lässt die Erinnerungen an Michael Schumacher (46) wieder aufleben, sondern auch sein Helm. Vettel fährt mit einem alten Schumi-Design!

Sebastian Vettel dreht im Jahr 2013 seine Runden auf den Nürburgring.
Neues Angebot an Ecclestone
Formel 1 in diesem Jahr doch noch am Nürburgring?

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Auch bei den Verantwortlichen des Nürburgrings. Nun scheint ein Formel-1-Rennen auf der Eifel-Rennstrecke in diesem Jahr doch noch möglich.

Die Rückkehr des insolventen Marussia-Teams zum Formel-1-Saisonstart ist geplatzt.
Von der Konkurrenz gestoppt
Marussia-Team darf nicht am Formel-1-Zirkus teilnehmen

Aus der Traum! Die Rückkehr des insolventen Marussia-Teams zum Formel-1-Saisonstart ist geplatzt.

An allen vier Tagen in Jerez war der neue Ferrari SF15-T schnellstes Auto.
Ferrari SF15-T schnellstes Auto
Nico Rosberg staunt über schnellen Sebastian Vettel

Riesen-Überraschung bei den ersten Tests für die kommende Formel-1-Saison: An allen vier Tagen in Jerez war der neue Ferrari SF15-T schnellstes Auto. Das rote Wunder!

Lewis Hamilton im Pech: Am letzten Testtag in Jerez blieb der amtierende Weltmeister wieder liegen.
Letzter Testtag in Jerez
Hamilton bleibt wieder stehen, Rosberg von Vettel beeindruckt

Weltmeister im Pannen-Pech: Auch am letzten Testtag in Jerez de la Frontera ist der neue Formel-1-Mercedes auf der Strecke stehen geblieben.

Hoffnungsträger: Sebastian Vettel muss Ferrari und das deutsche Formel 1-Rennen retten.
Ecclestone droht mit Renn-Entzug
Jetzt muss Sebastian Vettel die Formel 1 retten!

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone versucht, von den Strecken in Nürburg und Hockenheim seine Millionen zu bekommen. Der Brite redet schon vom Aus für die Formel 1 in Deutschland.

Roter Blitz: Vettel fuhr im Ferrari wieder die schnellste Testrunde.
Testfahrten in Jerez
Sebastian Vettel Erster, Lewis Hamilton mit kleiner Panne

Sebastian Vettel Erster, Titelverteidiger Lewis Hamilton mit Mammutprogramm: Auch am zweiten Formel 1-Testtag in Jerez haben Ferrari und Mercedes zunächst die Maßstäbe gesetzt. Auch wenn Hamilton in seinem Boliden nachher abgeschleppt werden musste.

Mit Deutschland-Helm und neuer Motivation: Sebastian Vettel raste bei der Jungfernfahrt in seiner Ferrari-Göttin in Jerez direkt zur Bestzeit
Erster Tag im Ferrari, erste Bestzeit
Vettel: Kampfansage an die Silberpfeile

Bei Red Bull nur noch frustriert, findet Sebastian Vettel bei Ferrari sein Lachen und auch seinen Speed zurück. Erster Testtag in seiner neuen „Roten Göttin“ SF15-T, und gleich erste Bestzeit.

Adrian Newey hat seiner neuesten Kreation ein schwarz-weißes Camouflage-Muster verpasst.
Red Bull völlig farblos
Sebastian Vettels alter Bulle ist jetzt ein Zebra

Aha-Effekt bei der Enthüllung des neuen RB11 von Daniel Riccardo und Daniil Kvyat: Statt der üblichen dunkelblauen Dosen-Anmutung kommt der Bulle jetzt als „Zebra“ daher.

Nico Rosberg (links) und Lewis Hamilton präsentieren den neuen Silberpfeil.
Neuer Formel-1-Bolide
Hamilton und Rosberg präsentieren ihren Silberpfeil F1 W06

Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton und sein deutscher Teamrivale Nico Rosberg haben am Sonntag unmittelbar vor Beginn der Testfahrten den neuen Silberpfeil vorgestellt.

Sebastian Vettel steigt am Sonntag zur Jungfernfahrt in seinen Ferrari.
Nach Idol Michael Schumacher
Sebastian Vettel rast ab Sonntag in Rot

Einmal Ferraristi zu sein. Für Sebastian Vettel (27) erfüllt sich am Sonnatg in Jerez ein Kindheitstraum. Bei der Jungfernfahrt in seiner „Roten Göttin“ gehen ihm vor allem Gedanken an sein Idol Michael Schumacher durch den Kopf.

Gruppenbild mit Göttin (v.l.): Produktionschef Corrado Lanzone, Motorchef Mattia Binotto, Technikchef James Allison, Kimi Räikkönen, Teamchef Maurizio 
Arrivabene, Sebastian Vettel, Chefdesigner Simone Resta, Testfahrer Esteban Gutierrez
Formel1-Enthüllung
Sebastian Vettel schon verliebt in „sexy“ Ferrari-Göttin

Sebastian Vettel schaut auf seinen neuen roten Boliden. „Eine besondere Farbe. Das Auto sieht schön aus“, lobt er nach der Enthüllung des Ferrari SF15-T. „Ich kann es kaum erwarten, wie es sich anfühlt, ihn zu fahren.“

Das ist der neue Formel-1-Bolide, mit dem Sebastian Vettel in die neue Saison geht.
Präsentation in Italien
Das ist Sebastian Vettels neuer Formel-1-Ferrari

Das Warten hat ein Ende! Ferrari hat seinen ersten Formel-1-Wagen für Neuzugang Sebastian Vettel vorgestellt. Das Team präsentierte den SF15-T am Freitag in einem Video auf der Homepage der Scuderia. Maranello

Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel erstmals zusammen im Ferrari-Dress.
Im Baby-Stress
Jung Väter Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen enthüllen neuen Ferrari

Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen sind im Baby-Stress. Die jungen Väter haben daheim mit ihren Kindern viel zu tun, und jetzt wird auch noch ihr neues Ferrari-Baby in Maranello enthüllt.

Kimi Raikkonen und seine Minttu Virtanen freuen sich über ihren gemeinsamen Sohn.
Rennfahrer im Babyglück
Ferrari-Pilot Kimi Raikkönnen ist Papa geworden

Da wird selbst der Ice-Man dahinschmelzen. Ferrari-Pilot Kimi Raikkönen (35) ist in der Nacht zu Mittwoch Papa geworden! In der Schweiz brachte seine Verlobte Minttu Virtanen (28) einen kleinen Jungen zur Welt.

Lewis Hamilton (l.) mit neuer Brille und neuem Style, Nico Rosberg gewohnt stilvoll.
Private Protz-Karren
Hamilton übertrumpft Rosberg beim PS-Duell

Der erste Formel-1-Test des Jahres steht kurz bevor. Privat hat Nico Rosberg im PS-Duell das Nachsehen gegen Teamkollegen Lewis Hamilton und sein 1,9 Millionen-Euro-Gefährt, doch sportlich schickt Rosberg eine Kampfansage voraus.

Ein indisches Batmobil aus dem Kölner Windkanal: Nico Hülkenbergs neuer, schwarz-silberner Force-India-Mercedes wurde komplett bei Toyota Motorsport in Marsdorf entwickelt.
Neues High-Tech-Auto
So jeck findet Hülkenberg seinen kölschen Silberpfeil-Jäger

Nico Hülkenberg stellt sein neues Auto vor: „Das neue Auto wurde komplett bei in Köln entwickelt.“ Uns erklärt er die High-Tech-Einrichtung.

1200 PS, breite Reifen - und Hybrid. Niki Lauda will wieder spektakuläre Autos.
Niki Lauda in Rage
Neue Motorenrevolution? 1200-PS-Autos in der Formel 1

Der Teamaufsichtsratschef von Mercedes wünscht sich „ein futuristisches Auto: 1200 PS, breite Reifen, eine Aerodynamik, die eine steil ansteigende Leistungskurve ermöglicht“.

Nach dem schweren Unfall von Jules Bianchi hat sich die FIA entschlossen, fünf Rennen früher zu starten.
Nach Bianchi-Unfall
Fünf Formel-1-Rennen starten früher

Aus Sicherheitsgründen werden nach dem schweren Unfall von Jules Bianchi in der kommenden Formel-1-Saison fünf Rennen früher als sonst gestartet.

Klein – aber schnell: Rekord-Fahrer Jakob mit seinen größten Förderern Sascha Bert, Papa Tim und Teamchef Danilo Rossi (v.r.).
Erster Vertrag
Jakob (9), der jüngste Werksfahrer aller Zeiten

Noch so jung – und schon so schnell... Das italienische Rennsport-Team „DR“ nimmt den Langenfelder Viertklässler Jakob Bergmeister unter Vertrag. Mit neun (!) Jahren ist er der jüngste Werksfahrer aller Zeiten.

Laut Bernie Ecclestone findet das Rennen in diesem Jahr wieder am Hockenheimring statt.
Formel-1-Boss für Hockenheim
Bernie Ecclestone: Kein Rennen am Nürburgring

Wie der Formel-1-Boss der Nachrichten-Agentur Reuters mitteilte, wird auch in diesem Jahr das Rennen auf deutschem Boden am Hockenheimring stattfinden.

Motorsport

Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen

Motorsport-Galerien
Quiz