Motorsport
Informationen und Berichte rund um den Motorsport und die Formel 1

Vettel fährt jetzt Ferrari
Italienisches Chaos
Das ist Sebastian Vettels neues Ferrari-Team

Sebastian Vettel (27) ist gerade mal seit 19 Tagen Ferrari-Pilot, aber schon mitten drin im italienischen Chaos.

Mick Schumacher testete in Valencia den Formel-4-Boliden.
Formel-4-Geheimtest
Das ist Mick Schumachers neuer Flitzer

Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher hat einen Formel-4-Boliden getestet. Sein nächster Schritt Richtung Formel 1.

Lewis Hamilton mit Bulldogge Roscoe bei der BBC-Gala.
Kuriose Begleitung
Tierischer Lewis Hamilton feiert mit Hund und "Katze"

Der Formel-1-Weltmeister zeigte sich bei der Ernennung zum britischen Sportler des Jahres mit seiner Bulldogge Roscoe und mit seiner Freundin Nicole Scherzinger (36) im Katzen-Kostüm.

Pat Fry, hier links neben dem neuen Star-Fahrer Sebastian Vettel, wurde vor die Tür gesetzt.
Umbau geht weiter
Ferrari schmeißt Designer und Ingenieur raus

Der neue Arbeitgeber von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel gab am Dienstag die Trennung von Chef-Designer Nikolas Tombazis und Chef-Ingenieur Pat Fry bekannt.

Mehr als 60 Trophäen des ehemaligen Teams von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel wurden gestohlen.
In einem See
Gestohlene Red-Bull-Trophäen gefunden

Einige der gestohlenen Trophäen des Formel-1-Rennstalls Red Bull sind britischen Medienberichten zufolge aufgetaucht.

Schöne Zeiten: Für Mick und Michael Schumacher war die Kartbahn sportliche Heimat.
Politiker lehnen Kartsport ab
Warum will niemand die Schumi-Bahn?

Mitte Oktober verhinderten Wutbürger den Bau einer neuen Kartbahn an der Sophienhöhe bei Düren. Wie geht es jetzt weiter? EXPRESS beantwortet die wichtigsten Fragen.

Endlich offiziell: Alonso zu McLaren, zweites Cockpit an Button.
Formel-1-Fahrer-Karussell
Alonso kehrt zu McLaren zurück – Button zweiter Fahrer

Der Spanier Fernando Alonso fährt künftig an der Seite des Briten Jenson Button für McLaren.

Fernando Alonso zeigte sich mit Bart.
Formel-1-Pilot mit Zweifel
Fernando Alonsos geheime Mercedes-Klausel

Der Spanier hat Zweifel an McLaren-Honda und plant einen Auto-Tausch mit Hamilton - Erst recht nach dem Test-Desaster in Abu Dhabi.

Sebastian Vettel und Bernie Ecclestone (r.) im Sommer beim Großen Preis von Belgien in Spa.
„Einstellung hat sich geändert“
Bernie Ecclestone enttäuscht von Sebastian Vettel

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat Sebastian Vettel für die letzte Saison scharf kritisiert. „Ich bin ein großer Fan von Sebastian, aber ich bin ein wenig enttäuscht von seiner Einstellung, die sich aus meiner Sicht geändert hat.“

Sebastian Vettel warf Anfang der Woche noch einen Blick auf seine Pokale.
Rabiater Einbruch in Milton Keynes
Alle Vettel-Pokale aus Red-Bull-Hauptquartier geklaut

Erst verabschiedet sich Sebastian, dann seine Pokale! Unbekannte sind in der Nacht auf Samstag in des Hauptquartier des Rennstalls eingebrochen und haben den Trophäenschrank leergeräumt.

Nico Hülkenberg wird im Windkanal von Toyota SPorts in Köln testen.
Im Windkanal von Toyota
Force India testet mit Nico Hülkenberg in Köln

Der britisch-indische Formel-1-Rennstall Force India um den deutschen Piloten Nico Hülkenberg wird in der Vorbereitung auf die WM-Saison 2015 den Windkanal von Toyota Motorsport in Köln nutzen.

Probesitzen im neuen Ferrari: Sebastian Vettel.
Hoffnungsträger
Sebastian Vettel: „Ferrari ist etwas sehr Magisches“

Bei seiner alten Red-Bull-Crew hat sich Sebastian Vettel bereits verabschiedet, bei Ferrari saß er schon in seinem neuen Auto.

Weltmeister Sebastian Vettel hat sich endgültig von Red Bull verabschiedet.
Ab jetzt nur noch Ferrari
Sebastian Vettel bei Red Bull verabschiedet

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel (27) hat bei seinem ehemaligen Rennstall Red Bull endgültig „Goodbye“ gesagt. Und schwärmt von Ferrari.

Der Bolide von Mark Webber ist nach dem Unfall schrottreif.
Porsche in die Mauer gesetzt
Ex-Vettel-Kollege Mark Webber nach Crash verletzt

Der langjährige Formel-1-Pilot Mark Webber ist beim letzten Lauf zur Langstrecken-WM in Interlagos/Brasilien verunglückt. Er krachte mit seinem Porsche in die Begrenzungsmauer.

Weltmeister Lewis Hamilton und Nico Rosberg feierten in Stuttgart mit den Mercedes-Fans.
Vertragsverlängerung möglich
Lewis bleibt silber: „Bin hier zu Hause“

Bei einer riesigen Party in Stuttgart wurde Lewis Hamilton noch einmal gebührend für seinen Titel gefeiert. Zudem deutete er an, dass seine Vertragsverlängerung noch in diesem Jahr über die Bühne gehen könnte.

Vize-Weltmeister Nico Rosberg winkt  aus einem Mercedes-Benz W 196 Formel 1-Wagen von 1954.
50.000 Fans jubeln
Mercedes-Sternstunde in Stuttgart mit Rosberg und Hamilton

Qualmende Reifen, kreischende Fans und Piloten zum Anfassen beim Saisonabschluss „Stars & Cars“: 50.000 Fans jubelten Lewis Hamilton (29) und Nico Rosberg (29) zu.

In diesem Ferrari aus der Saison 2012 fuhr Vettel 20 Minuten lang um die Strecke.
Im Renner von 2012
Hier testet Sebastian Vettel zum ersten Mal im Ferrari

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (27) hat sein Debüt am Steuer eines Ferrari gefeiert.

Im nächsten Jahr gibt es wieder einfache Punktzahl zum Finale.
Nach nur einer Saison
Formel 1 schafft doppelte Final-Punktzahl wieder ab

Das war wohl nix: Die doppelten Punkte im Formel-1-Finale sind nach einem Versuch schon wieder Geschichte. Die Formel-1-Kommission schaffte die von Bernie Ecclestone initiierte Neuerung wieder ab.

Lewis Hamilton fordert als Weltmeister eine hohe Summe.
Weltmeisterliche Forderung
Lewis Hamilton pokert um 100-Millionen-Vertrag

In den Verhandlungen mit Mercedes über die Verlängerung seines 2015 auslaufenden Vertrages will Lewis Hamilton für drei bis vier weitere Jahre 100 Millionen Euro haben.

Sebastian Vettel im Gespräch mit einem zukünftigen Ferrari-Kollegen.
Boxen-Stop
Sebastian Vettel schaut schon mal bei Ferrari vorbei

Kaum ist die Saison vorbei, ist es endgültig aus zwischen Sebastian Vettel und Red Bull. Die Erlaubnis für Vettel, schon jetzt für Ferrari zu testen, zogen die Bullen zurück. Dennoch blieb Vettel in Abu Dhabi, um sein neues Team bei den Testfahrten zu beobachten.

Hier jubeln die Mercedes-Weltmeister: Ingenieur Andrew Shovlin (1), Teammanager Ron Meadows (2), Nicolas Hamilton (3), Daimler-Vorstand Dr. Thomas Weber (4), Anthony Hamilton (5), Hamilton-Ingenieur Jock Clear (6), Lewis Hamilton (7), Technikchef Paddy Lowe (8), Teamchef Toto Wolff (9), Nicole Scherzinger (10), Nico Rosberg (11), Hamilton-Ingenieur Peter Bonnington (12), Daimler-Vorstand Dr. Dieter Zetsche (13), Aufsichtsrat Niki Lauda (14) .
Feier-Weltmeister
Nico Rosberg rockt Lewis Hamiltons Party

Das Rennen verlor Nico Rosberg - die Party gewann er. Denn der Weltmeister ging mit seiner Pussycat Nicole früh Schmusen.

Lewis Hamilton ist  King Lewis.
Hamiltons Fixsterne
Diese Menschen machten ihn zum King Lewis

Lewis Hamilton ist King Lewis. Aber nicht nur dank seinem Speed, auch dank der Menschen, die den Briten auch in Zeiten des Zweifels wieder aufbauten. Wir zeigen das Hamilton-Gefolge.

Weltmeister Lewis Hamilton bleibt seiner Fahrernummer 44 auch in der nächsten Saison treu.
Trotz WM-Titels
Lewis Hamilton verzichtet freiwillig auf die Startnummer 1

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will in der kommenden Saison nicht mit der Nummer 1 starten. Stattdessen bleibt der frisch gebackene Formel 1-Weltmeister seiner aktuellen Startnummer treu.

Nico Rosberg muss sich mit dem zweiten Platz begnügen.
WM-Titel verpasst
Nico Rosberg: „Weiß nicht, wie ich das verdauen soll“

Der WM-Zweite raste auf seine 11. Pole-Position, um seine WM-Chance zu wahren – und wurde dann von seiner Silber-Gurke bitter im Stich gelassen. Es riecht nach Verschwörung, die Mercedes abstreitet.

Lewis Hamilton ist Formel 1-Weltmeister.
Von A bis Z
So tickt Weltmeister Lewis Hamilton

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister. Wir stellen den Briten von A bis Z vor.

Lewis Hamilton ist neuer Formel 1-Weltmeister.
Sieg in Abu Dhabi
Lewis Hamilton ist neuer Formel 1-Weltmeister, Rosberg chancenlos

Die Chancen waren minimal, am Ende hat Nico Rosberg vor allem die Technik ein Schnippchen geschlagen. Lewis Hamilton fuhr souverän mit seinem elften Saisonsieg zum Titel.

Nico Rosberg hat sich mit Kölscher Musik fürs Forme-1-Finale gedopt.
Vor dem Weltmeister-Duell mit Hamilton
Rosberg dopt sich mit kölscher Karnevalsmusik

Jetzt geht’s los! Wir sind nicht mehr aufzuhalten. Jetzt geht’s los! Hier spielt die Musik. Mit dem Höhner-Schlachtruf geht Nico Rosberg (29) heute ins WM-Finale.

imago/Bryn
Erst Zigaretten, dann Ferrari
Marlboro-Manager Arrivabene wird Vettels Chef

Sebastian Vettel bekommt einen neuen Team-Chef. Maurizio Arrivabene übernimmt das Zepter bei Ferrari.

Sebastian Vettel war mit einem irregulären Frontflügel  auf der Strecke unterwegs.
Disqualifiziert
Vettel bei Abschiedsrennen in letzter Reihe

Das letzte Rennen des Formel-1-Weltmeisters für Red Bull bekommt einen bitteren Beigeschmack. Vettel wurde wegen eines irregulären Frontflügels gesperrt.

Nico Rosberg startet am Sonntag in Abu Dhabi von der Pole Position.
Titelkampf eröffnet
Rosberg erobert die Pole Position

Nico Rosberg hat im Titel-Zweikampf mit Lewis Hamilton die Pole Position für das Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi erobert. Sein Konkurrenz Lewis Hamilton startet von Platz zwei.

War im Abschlusstraining vorne: Nico Rosberg.
Formel 1 in Abu Dhabi
Im Abschlusstraining vorn: Erster Sieg im Duell für Nico Rosberg

Den ersten Schlagabtausch im Kampf um die Formel-1-Krone hat Nico Rosberg gewonnen. Im Formel-1-Abschlusstraining von Abu Dhabi lag er vor seinem Rivalen Lewis Hamilton.

Lewis Hamilton zeigt per Selfie seine Tattoos. Ein Witzbold hat ihm ein Nico-Rosberg-Tattoo verpasst.
Alles zum WM-Finale
Rosberg glaubt an Wunder – Hamilton ist abergläubisch

Das Wüsten-Duell Lewis Hamilton (29) gegen Nico Rosberg (29) – es wird zur großen Hokuspokus-Nummer! Vor dem Doppel-Punkte-Finale in Abu Dhabi werden von beiden Seiten höhere Mächte beschworen!

Weltmeisterlich witzig
Sebastian Vettel als verrückter Kfz-Meister unterwegs

Stellen Sie sich vor, sie wollen ihren frisch bereiften Wagen aus der Werkstatt abholen, doch der Kfz-Meister nimmt sie zunächst mit auf eine Horror-Fahrt über das Werkstatt-Gelände.

Michael Schumacher (l.) und Sebastian Vettel 2012 beim Race of Champions in Bangkok.
Ferrari-Wechsel
Vettel: „Wünschte, ich könnte Freude mit Schumi teilen“

Nachdem der Wechsel von Sebastian Vettel zu Ferrari offiziell ist, würde der viermalige Weltmeister aus Heppenheim seinem großen Vorbild und Vorgänger bei der Scuderia, Michael Schumacher, diese Nachricht am liebsten selbst überbringen.

Ein dunkler Schatten fällt auf den Handschlag der Silberfeinde: Lewis Hamilton (l.) und Nico Rosberg gestern in Abu Dhabi
17 Punkte Rückstand
Rosbergs Psychokrieg gegen Hamilton

Nico Rosberg hat vor dem WM-Finale in Abu Dhabi 17 Punkte Rückstand auf Silberfeind Lewis Hamilton (29). Aus eigener Kraft kann der Deutsche nicht mehr Weltmeister werden. Darum eröffnet Rosberg jetzt den Psychokrieg.

Motorsport
Formel 1
Aktuelle Videos

Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen

Motorsport-Galerien
Quiz