Motorsport
Informationen und Berichte rund um den Motorsport und die Formel 1

Im nächsten Jahr gibt es wieder einfache Punktzahl zum Finale.
Nach nur einer Saison
Formel 1 schafft doppelte Final-Punktzahl wieder ab

Das war wohl nix: Die doppelten Punkte im Formel-1-Finale sind nach einem Versuch schon wieder Geschichte. Die Formel-1-Kommission schaffte die von Bernie Ecclestone initiierte Neuerung wieder ab.

Lewis Hamilton fordert als Weltmeister eine hohe Summe.
Weltmeisterliche Forderung
Lewis Hamilton pokert um 100-Millionen-Vertrag

In den Verhandlungen mit Mercedes über die Verlängerung seines 2015 auslaufenden Vertrages will Lewis Hamilton für drei bis vier weitere Jahre 100 Millionen Euro haben.

Sebastian Vettel im Gespräch mit einem zukünftigen Ferrari-Kollegen.
Boxen-Stop
Sebastian Vettel schaut schon mal bei Ferrari vorbei

Kaum ist die Saison vorbei, ist es endgültig aus zwischen Sebastian Vettel und Red Bull. Die Erlaubnis für Vettel, schon jetzt für Ferrari zu testen, zogen die Bullen zurück. Dennoch blieb Vettel in Abu Dhabi, um sein neues Team bei den Testfahrten zu beobachten.

Hier jubeln die Mercedes-Weltmeister: Ingenieur Andrew Shovlin (1), Teammanager Ron Meadows (2), Nicolas Hamilton (3), Daimler-Vorstand Dr. Thomas Weber (4), Anthony Hamilton (5), Hamilton-Ingenieur Jock Clear (6), Lewis Hamilton (7), Technikchef Paddy Lowe (8), Teamchef Toto Wolff (9), Nicole Scherzinger (10), Nico Rosberg (11), Hamilton-Ingenieur Peter Bonnington (12), Daimler-Vorstand Dr. Dieter Zetsche (13), Aufsichtsrat Niki Lauda (14) .
Feier-Weltmeister
Nico Rosberg rockt Lewis Hamiltons Party

Das Rennen verlor Nico Rosberg - die Party gewann er. Denn der Weltmeister ging mit seiner Pussycat Nicole früh Schmusen.

Lewis Hamilton ist  King Lewis.
Hamiltons Fixsterne
Diese Menschen machten ihn zum King Lewis

Lewis Hamilton ist King Lewis. Aber nicht nur dank seinem Speed, auch dank der Menschen, die den Briten auch in Zeiten des Zweifels wieder aufbauten. Wir zeigen das Hamilton-Gefolge.

Weltmeister Lewis Hamilton bleibt seiner Fahrernummer 44 auch in der nächsten Saison treu.
Trotz WM-Titels
Lewis Hamilton verzichtet freiwillig auf die Startnummer 1

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will in der kommenden Saison nicht mit der Nummer 1 starten. Stattdessen bleibt der frisch gebackene Formel 1-Weltmeister seiner aktuellen Startnummer treu.

Nico Rosberg muss sich mit dem zweiten Platz begnügen.
WM-Titel verpasst
Nico Rosberg: „Weiß nicht, wie ich das verdauen soll“

Der WM-Zweite raste auf seine 11. Pole-Position, um seine WM-Chance zu wahren – und wurde dann von seiner Silber-Gurke bitter im Stich gelassen. Es riecht nach Verschwörung, die Mercedes abstreitet.

Lewis Hamilton ist Formel 1-Weltmeister.
Von A bis Z
So tickt Weltmeister Lewis Hamilton

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister. Wir stellen den Briten von A bis Z vor.

Lewis Hamilton ist neuer Formel 1-Weltmeister.
Sieg in Abu Dhabi
Lewis Hamilton ist neuer Formel 1-Weltmeister, Rosberg chancenlos

Die Chancen waren minimal, am Ende hat Nico Rosberg vor allem die Technik ein Schnippchen geschlagen. Lewis Hamilton fuhr souverän mit seinem elften Saisonsieg zum Titel.

Nico Rosberg hat sich mit Kölscher Musik fürs Forme-1-Finale gedopt.
Vor dem Weltmeister-Duell mit Hamilton
Rosberg dopt sich mit kölscher Karnevalsmusik

Jetzt geht’s los! Wir sind nicht mehr aufzuhalten. Jetzt geht’s los! Hier spielt die Musik. Mit dem Höhner-Schlachtruf geht Nico Rosberg (29) heute ins WM-Finale.

imago/Bryn
Erst Zigaretten, dann Ferrari
Marlboro-Manager Arrivabene wird Vettels Chef

Sebastian Vettel bekommt einen neuen Team-Chef. Maurizio Arrivabene übernimmt das Zepter bei Ferrari.

Sebastian Vettel war mit einem irregulären Frontflügel  auf der Strecke unterwegs.
Disqualifiziert
Vettel bei Abschiedsrennen in letzter Reihe

Das letzte Rennen des Formel-1-Weltmeisters für Red Bull bekommt einen bitteren Beigeschmack. Vettel wurde wegen eines irregulären Frontflügels gesperrt.

Nico Rosberg startet am Sonntag in Abu Dhabi von der Pole Position.
Titelkampf eröffnet
Rosberg erobert die Pole Position

Nico Rosberg hat im Titel-Zweikampf mit Lewis Hamilton die Pole Position für das Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi erobert. Sein Konkurrenz Lewis Hamilton startet von Platz zwei.

War im Abschlusstraining vorne: Nico Rosberg.
Formel 1 in Abu Dhabi
Im Abschlusstraining vorn: Erster Sieg im Duell für Nico Rosberg

Den ersten Schlagabtausch im Kampf um die Formel-1-Krone hat Nico Rosberg gewonnen. Im Formel-1-Abschlusstraining von Abu Dhabi lag er vor seinem Rivalen Lewis Hamilton.

Lewis Hamilton zeigt per Selfie seine Tattoos. Ein Witzbold hat ihm ein Nico-Rosberg-Tattoo verpasst.
Alles zum WM-Finale
Rosberg glaubt an Wunder – Hamilton ist abergläubisch

Das Wüsten-Duell Lewis Hamilton (29) gegen Nico Rosberg (29) – es wird zur großen Hokuspokus-Nummer! Vor dem Doppel-Punkte-Finale in Abu Dhabi werden von beiden Seiten höhere Mächte beschworen!

Weltmeisterlich witzig
Sebastian Vettel als verrückter Kfz-Meister unterwegs

Stellen Sie sich vor, sie wollen ihren frisch bereiften Wagen aus der Werkstatt abholen, doch der Kfz-Meister nimmt sie zunächst mit auf eine Horror-Fahrt über das Werkstatt-Gelände.

Michael Schumacher (l.) und Sebastian Vettel 2012 beim Race of Champions in Bangkok.
Ferrari-Wechsel
Vettel: „Wünschte, ich könnte Freude mit Schumi teilen“

Nachdem der Wechsel von Sebastian Vettel zu Ferrari offiziell ist, würde der viermalige Weltmeister aus Heppenheim seinem großen Vorbild und Vorgänger bei der Scuderia, Michael Schumacher, diese Nachricht am liebsten selbst überbringen.

Ein dunkler Schatten fällt auf den Handschlag der Silberfeinde: Lewis Hamilton (l.) und Nico Rosberg gestern in Abu Dhabi
17 Punkte Rückstand
Rosbergs Psychokrieg gegen Hamilton

Nico Rosberg hat vor dem WM-Finale in Abu Dhabi 17 Punkte Rückstand auf Silberfeind Lewis Hamilton (29). Aus eigener Kraft kann der Deutsche nicht mehr Weltmeister werden. Darum eröffnet Rosberg jetzt den Psychokrieg.

Sebastian Vettel und Kimi Räikönen sind nächste Saison Teamkollegen.
Drei-Jahres-Vertrag
Offiziell! Sebastian Vettel wechselt nach der Saison zu Ferrari

Der Wechsel von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (27) von Red Bull zu Ferrari ist jetzt endlich perfekt. Das bestätigte die Scuderia am Donnerstag.

Am Sonntag wird Fernando Alonso zum letzten Mal die rote Fahrerkluft tragen.
Weg für Vettel ist frei
Nun ist es offiziell: Fernando Alonso verlässt Ferrari

Nun ist es raus: Fernando Alonso verlässt nach dieser Saison den Formel-1-Rennstall Ferrari. Sein letztes Rennen für die Italiener bestreitet er am Sonntag.

Rauchende Reifen: So wie in dieser Szene in Sotschi will Nico Rosberg (r.) Silberfeind Lewis Hamilton auch im WM-Finale ausbremsen.
Experten sind sicher
"Rosberg schafft das Wüsten-Wunder"

Der Showdown in der Wüste: Lewis Hamilton gegen Nico Rosberg. Wir haben Experten gefragt, wen sie als Weltmeister sehen.

Der Gesundheitszustand von Jules Bianchi ist weiterhin kritisch.
Sieben Wochen nach Horror-Crash
Jules Bianchi aus künstlichem Koma geholt

Fast sieben Wochen nach seinem Horror-Unfall beim großen Preis von Suzuka wurde Jules Bianchi aus dem künstlichen Koma geholt und nach Frankreich verlegt.

Sebastian Vettel fährt in der nächsten Saison für die Scuderia Ferrari. Noch ist es aber nicht offiziell!
Fake-Twitter-Account
Wirbel um Vettel-Wechsel zu Ferrari!

Seit Wochen ist es ein offenes Geheimnis, jetzt ist es offiziell: Sebastian Vettel fährt von der kommenden Formel-1-Saison an für Ferrari. Dies gab der italienische Rennstall am Mittwoch bekannt.

Romain Grosjean bleibt steigt weiter für Lotus ins Cockpit.
Vertrag verlängert
Romain Grosjean fährt weiter für Lotus

Formel-1-Pilot Romain Grosjean wird auch in der kommenden Saison für den krisengeschüttelten Rennstall Lotus fahren. Dies teilte sein Team am Mittwoch mit.

Stolz zeigte Nico Rosberg ein Foto, wie er in seinem eigenen Mercedes SL 280 durch Monaco fährt.
Mercedes SL 280 "Pagode"
Nico Rosberg zeigt sein WM-Geschenk

Nico Rosberg erfüllte sich schon vor dem WM-Finale einen großen Traum: einen alten Mercedes SL 280 Pagode!

Nico Rosberg in Austin mit Vader-Maske
Kampf um WM-Krone
Nico Rosberg: „Es gibt keine Verschwörung“

Beim neuen Mercedes-Team sind eindeutig Parallelen zum Film-Epos „Krieg der Sterne“ vorhanden. Rosberg und Hamilton kämpfen erbittert gegeneinander.

Ein Handschlag auf den Mercedes-Weltmeister: Haben Sportchef Toto Wolff (l.) und Aufseher Niki Lauda einen Favoriten?
Wilde Formel 1-Theorie
Steht Hamilton schon als Weltmeister fest?

Steht Lewis Hamilton schon als Weltmeister fest? Mercedes-Sportchef widerspricht wilden Verschwörungstheorien vor dem letzten Rennen.

Kimi Räikkönen wettete mit Sebastian Vettel beim Badminton um seinen Ferrari Enzo.
Irres Badminton-Duell
Kimi wettete mit Vettel um seinen Ferrari

Die Formel-1-Freunde Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen stehen kurz vor der Fusion. Wie ehrgeizig beide sind, verrät jetzt Kimis Physiotherapeut Mark Arnall.

Nico Rosberg mit zwei Schönheiten bei der Bambi-Gala in Berlin: Frau Vivian und einem gelben Mercedes SLS.
Fahrplan zum Titel
Nico Rosberg: "Möchte meinen Traum wahr machen"

Die Formel-1-Fans fiebern dem Showdown zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg entgegen, und der Deutsche will in Abu Dhabi das Wüsten-Wunder möglich machen

Nico Rosberg (l.) bei der Bambi-Gala mit Sebastian Vettel
Formel-1-Showdown
Vettel will Rosberg im Final-Krimi helfen – Massa nicht!

„Ich bin in Top-Form und glaube fest daran, dass ich es noch schaffe“, sagt Rosberg bei der Bambi-Gala in Berlin.

Junge Fans? Braucht die Formel 1 laut Bernie Ecclestone nicht.
Bernie Ecclestone
„Formel 1 braucht jüngere Fans nicht“

Ob er damit nicht seine eigene Zukunft verprellt? Die Formel 1 braucht aus Sicht von Chefvermarkter Bernie Ecclestone keine jüngeren Fans. Viel lieber seien im alte Fans mit reichlich Geld.

Sebastian Vettel bestätigt seinen Wechsel zu Ferrari.
Flavio Briatore reagiert mit Lästerattacke
Endlich! Sebastian Vettel bestätigt seinen Wechsel zu Ferrari

Fünf Wochen, nachdem Sebastian Vettel seinen Weggang von Red Bull verkündete, bestätigt er den Wechsel zu Ferrari. Dies löste bei Ex-Teamchef Flavio Briatore eine Lästerattacke aus.

Vor 20 Jahren feierte Michael Schumacher seinen ersten WM-Titel.
„Ein echter Hitchcock-Thriller“
Vor 20 Jahren gewann Michael Schumacher gegen Damon Hill seinen ersten WM-Titel

Wie er als Rennfahrer war und Millionen begeisterte, so kämpft Michael Schumacher (45) auch heute – am 20. Jahrestag seines ersten Weltmeister-Titels in der Formel 1.

Motorsport
Formel 1
Aktuelle Videos
Autokredit-Rechner
Einfach Tarife vergleichen und sparen!
Kreditsumme
Laufzeit Berechnen
Motorsport-Galerien
Quiz