Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schnee, Eis, Chaos: Was tun, wenn es mal kracht?

Nach einem Crash sollten Autofahrer nach Möglichkeit kühlen Kopf bewahren.
Nach einem Crash sollten Autofahrer nach Möglichkeit kühlen Kopf bewahren.
Foto: dpa

Glätte, Nebel und Dunkelheit – in dieser Jahreszeit ist das Unfallrisiko am höchsten. Was ist zu tun, wenn es kracht? Wir geben Tipps, worauf Sie nach einem Unfall achten sollten.

Das Unfallrisiko ist zu dieser Jahreszeit besonders hoch. Nebel, Glätte und wechselnde Lichtverhältnisse sorgten in den letzten Wochen für etliche Massenkarambolagen auf den Autobahnen.

Wer jetzt in einen Crash gerät, sollte kühlen Kopf bewahren, in einer Stresssituation nicht die Kontrolle verlieren. Denn Autofahrer verhalten sich nach einem Unfall oft falsch. Das kann lebensbedrohlich sein und zudem ziemlich teuer werden.

Wir zeigen, was nach einem Unfall zu beachten ist.

Auf der nächsten Seite: Auto nicht zu früh beiseite fahren

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

1 von 8
Nächste Seite »
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Laut einer forsa-Umfrage musste jeder Zweite (51 Prozent) wegen eines Defekts am Fahrzeug bereits einmal unfreiwillig eine Pause einlegen.
Liegen geblieben
Die 10 häufigsten Gründe für Autopannen

Der Motor stottert, Warnlämpchen blinken auf, das Auto fährt nicht mehr weiter. Vor allem jetzt im Winter bleiben viele Wagen liegen. Lesen Sie hier die 10 häufigsten Gründe für Autopannen und was dann zu tun ist.

Das Dach lässt sich beim Opel Adam Rocks weit aufklappen, zudem gibt es 1,5 Zentimeter mehr Bodenfreiheit.
Video
Der Opel Adam Rocks im Fahrbericht

Opel bringt den Adam jetzt als Rocks heraus. Das Dach ist jetzt aufklappbar und der Wagen hat 1,5 Zentimeter mehr Bodenfreiheit. Der kleine Flitzer ist vor allem für unsichere Fahrer geeignet, denn es gibt ein Extra für Einparkschäden.

Lohnen sich die teuren Premiumkraftstoffe wirklich? Normale Winterdiesel funktionieren bis minus 20 Grad Celsius und niedriger.
Kälte-Kraftstoff
Braucht mein Diesel-Motor jetzt Wintersprit?

Vor allem Diesel-Motoren springen bei kalten Temperaturen oft nicht an. Die Mineralölhersteller stellen daher ab Oktober die Produktion auf Winterqualität um. Muss der Sommersprit jetzt aus dem Tank? Braucht mein Diesel-Motor jetzt Winterdiesel?

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz