Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schnee, Eis, Chaos: Was tun, wenn es mal kracht?

Nach einem Crash sollten Autofahrer nach Möglichkeit kühlen Kopf bewahren.
Nach einem Crash sollten Autofahrer nach Möglichkeit kühlen Kopf bewahren.
 Foto: dpa

Glätte, Nebel und Dunkelheit – in dieser Jahreszeit ist das Unfallrisiko am höchsten. Was ist zu tun, wenn es kracht? Wir geben Tipps, worauf Sie nach einem Unfall achten sollten.

Das Unfallrisiko ist zu dieser Jahreszeit besonders hoch. Nebel, Glätte und wechselnde Lichtverhältnisse sorgten in den letzten Wochen für etliche Massenkarambolagen auf den Autobahnen.

Wer jetzt in einen Crash gerät, sollte kühlen Kopf bewahren, in einer Stresssituation nicht die Kontrolle verlieren. Denn Autofahrer verhalten sich nach einem Unfall oft falsch. Das kann lebensbedrohlich sein und zudem ziemlich teuer werden.

Wir zeigen, was nach einem Unfall zu beachten ist.

Auf der nächsten Seite: Auto nicht zu früh beiseite fahren

1 von 8
Nächste Seite »
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Fotograf Joachim Gies hat alte Tankstellen ausfindig gemacht und fotografiert, wie diese alte Zapfstation in Halver, die heute ein Frisörsalon ist.
Tankstellen aus den 50ern und 60ern
So schön war Tanken früher

Ein Papagei im Kassenhäuschen, ein Biergarten unter der Zapfsäule: Fotograf Joachim Gies hat stillgelegte Tankstellen aus den 50er und 60er Jahren in Nordrhein-Westfahlen ausfindig gemacht.

Der silberne Porsche von Teenie-Idol James Dean scheint verflucht: Nicht nur den Schauspieler kostet der Höllenflitzer das Leben, sondern auch unzählige weitere Menschen.
Höllenflitzer
Ist James Deans Porsche etwa wirklich verflucht?

Böser Zufall oder Schicksal? 1955 stirbt Teenie-Idol James Dean bei einem Unfall mit seinem nagelneuen Porsche. Doch nicht nur ihn kostet der Höllenflitzer das Leben - auch die nachfolgenden Besitzer verunglücken tödlich.

Der Honda Civic Type R beschleunigt in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, das Spitzentempo liegt bei 270 km/h.
Genfer Autosalon
Honda Civic Type R protzt mit 310 PS

Der japanische Kompaktsportler beschleunigt in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer. Ein echtes Hochleistungsmodell.

Motor

Anzeige

Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz