Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Chopper aus Holz: Ungar schnitzt sich heißen Hobel

Der Ungar Istvan Pustas hat sich einen Chopper ganz aus Holz gebaut.
Der Ungar Istvan Pustas hat sich einen Chopper ganz aus Holz gebaut.
Foto: dapd

Istvan Puskas hat sich sein Traum-Motorrad aus warmem Holz gezimmert statt aus kaltem Stahl. Anstelle eiserner Kreuze zieren Geweihe den Chopper. Und statt aus verchromten Auspuffrohren tönt der Motor aus zwei Kuhhörnern.

Vielleicht hat der Ungar Istvan Puskas das Wort Chopper etwas zu wörtlich genommen. Ursprünglich bezeichnete der Begriff Motorräder, deren Fender und Verkleidungsteile „gechoppt“, also „abgehackt“ wurden. Für sein Motorrad brauchte der Ungar statt der Flex eine Axt: Holz hacken für den Holz-Chopper. Denn Puskas’ Meisterstück besteht fast vollständig aus wetterfestem Robinienholz.

Zwei Jahre lang hat der Landmaschinenführer in seiner Freizeit an seinem Motorrad gehobelt, geschnitzt und gedrechselt. Jetzt ist sein Traum-Motorrad fertig, und er präsentiert es stolz den Fotografen vor seinem Haus in Tiszaros, 161 Kilometer östlich von Budapest.

Zwei Jahre hat der Landmaschinenführer an seinem besonderen Chopper gezimmert, jetzt lässt er sich den Fahrtwind um die Nase gehen.
Zwei Jahre hat der Landmaschinenführer an seinem besonderen Chopper gezimmert, jetzt lässt er sich den Fahrtwind um die Nase gehen.
Foto: dapd

Spendermotor aus Polski-Fiat

Nicht nur die Auspuffrohre, auch der Lenker ist aus Kuh-Hörnern gefertigt. Der Tank des Choppers ist ein kleines Fass. Alle Teile aus Holz und Horn hat der motorradverrückte Ungar selbst gefertigt. Als Spenderherz wurde ein Motor aus einem alten Polski-Fiat eingepflanzt. Unter dieser Marke wurden in Polen Fiat-Modelle in Lizenz gefertigt.

Istvan Puskas’ Chopper fährt tatsächlich. Ob sich der hölzerne Feuerstuhl aber für lange Landpartien eignet, ist fraglich. Sehen Sie hier weitere Bilder des eindrucksvollen Eigenbaus.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Laut einer forsa-Umfrage musste jeder Zweite (51 Prozent) wegen eines Defekts am Fahrzeug bereits einmal unfreiwillig eine Pause einlegen.
Liegen geblieben
Die 10 häufigsten Gründe für Autopannen

Der Motor stottert, Warnlämpchen blinken auf, das Auto fährt nicht mehr weiter. Vor allem jetzt im Winter bleiben viele Wagen liegen. Lesen Sie hier die 10 häufigsten Gründe für Autopannen und was dann zu tun ist.

Das Dach lässt sich beim Opel Adam Rocks weit aufklappen, zudem gibt es 1,5 Zentimeter mehr Bodenfreiheit.
Video
Der Opel Adam Rocks im Fahrbericht

Opel bringt den Adam jetzt als Rocks heraus. Das Dach ist jetzt aufklappbar und der Wagen hat 1,5 Zentimeter mehr Bodenfreiheit. Der kleine Flitzer ist vor allem für unsichere Fahrer geeignet, denn es gibt ein Extra für Einparkschäden.

Lohnen sich die teuren Premiumkraftstoffe wirklich? Normale Winterdiesel funktionieren bis minus 20 Grad Celsius und niedriger.
Kälte-Kraftstoff
Braucht mein Diesel-Motor jetzt Wintersprit?

Vor allem Diesel-Motoren springen bei kalten Temperaturen oft nicht an. Die Mineralölhersteller stellen daher ab Oktober die Produktion auf Winterqualität um. Muss der Sommersprit jetzt aus dem Tank? Braucht mein Diesel-Motor jetzt Winterdiesel?

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz