Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Preise ab 14.000 Euro: So günstig gibt es Cabrios

Das Smart Fórtwo Cabrio ist das derzeit günstigste Cabrio auf dem deutschen Markt zu Preisen ab ab 13.985 Euro.
Das Smart Fórtwo Cabrio ist das derzeit günstigste Cabrio auf dem deutschen Markt zu Preisen ab ab 13.985 Euro.
Foto: Hersteller

Was könnte schöner sein, als sich in einem Cabrio die warme Luft um die Nase wehen zu lassen? Noch schuldet uns der Sommer ein paar Sonnentage. Fehlt nur noch das passende Cabrio. Wir zeigen Ihnen die günstigsten Frischluft-Flitzer.

Ob Roadster oder Cabrio, ob mit Rolldach, Stoffverdeck oder Klappdach aus Blech – die Hersteller haben eine große Bandbreite von Fahrzeugen im Angebot, die auf die eine oder andere Weise Licht und Luft in den Innenraum lassen.
Dass sommerlicher Fahrspaß nicht unbedingt teuer sein muss, zeigt das Smart Fortwo Cabrio. Das Dach wird nach hinten zusammengefaltet. Die Dachholme lassen sich herausnehmen. So bietet der Zweisitzer bereits echtes Cabrio-Feeling zu Preisen ab 13.985 Euro. Damit ist der Smart der aktuell billigste Frischluft-Flitzer am deutschen Markt.

Der Fiat 500C mit seinem Rolldach bietet viel Frischluft. Aber ist er ein echtes Cabrio?
Der Fiat 500C mit seinem Rolldach bietet viel Frischluft. Aber ist er ein echtes Cabrio?
Foto: Hersteller

In der gleichen Preisklasse, ab 14.100 Euro, rangiert der Fiat 500C. Dessen Rolldach lässt sich ähnlich wie beim klassischen Vorbild aus den 1960ern am Heck zusammenraffen. Die Geister scheiden sich daran, ob der kleine Fiat damit schon ein vollwertiges Cabrio ist. Immerhin erinnert der knuffige Retro-Flitzer an einen der beliebtesten Fiat-Oldtimer.

Cabrios mit festem Klappdach

Einer der beliebtesten Frischluft-Flitzer weltweit ist der Mazda MX-5.
Einer der beliebtesten Frischluft-Flitzer weltweit ist der Mazda MX-5.
Foto: Hersteller

Wer ein Cabrio mit solidem Klappdach aus Metall sucht, fährt derzeit mit keinem Modell günstiger als mit dem Renault Wind (ab 17.200 Euro), der auf dem Renault Twingo basiert. Ebenfalls ein Klappdach und dazu eine elegantere Optik bietet der Peugeot 207CC. Er geht dem Ende seiner Produktionszeit entgegen. Sein Nachfolger auf Basis des Peugeot 208 bekommt ein Stoffverdeck.

Eines der beliebtesten Frischluft-Fahrzeuge mit bisher etwa einer Million gebauten Fahrzeugen ist der Mazda MX-5. Der MX-5 wird seit 1989 gebaut und inzwischen in der dritten Modellgeneration (seit 2005). Beim aktuellen MX-5 kann man zwischen Stoffdach und festem Klappdach wählen. Die Preise beginnen ab 22.950 Euro.

Wir zeigen Ihnen diese und weitere günstige Cabrios in unserer Bildergalerie.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Toyota setzt auf Fantasienamen: Seit 1966 gibt es den Corolla,  2007 musste er zunächst dem Auris Platz machen. Grund war eine Vereinheitlichung der Namen auf die Endung „is“..
Von Avensis bis Z3
Was steckt hinter den Autonamen

Golf oder Polo, Avensis oder Corolla, M oder X – die Autohersteller lassen sich bei der Namensgebung viel einfallen, um ein Modell unverwechselbar zu machen. Die Strategien sind höchst unterschiedlich. Was steckt hinter den Autonamen?

Guck genau hin: Führerschein-Experte Albert Opladen (56) vom TÜV Rheinland führt EXPRESS-Reporter Sebastian Oldenborg  (23) seine Fehler vor Augen.
Videos statt Bögen
Selbsttest: Wie schwer ist die neue Fahrprüfung?

Jetzt gibt es in jedem Fragebogen, der inzwischen natürlich am PC ausgefüllt wird, auch zwei Videofilme, zu denen man Fragen beantworten muss. Wird es schwerer?

Der deutsche Automobilhersteller Audi hat einen Rückruf für den A4 gestartet.
Airbags klemmen
850.000 Audi A4 müssen zurück in die Werkstatt

Wegen eines Softwarefehlers lösen womöglich die Frontairbags der ab Frühjahr 2012 gebauten Modelle bei einem Unfall nicht aus.

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz