Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Preise ab 14.000 Euro: So günstig gibt es Cabrios

Das Smart Fórtwo Cabrio ist das derzeit günstigste Cabrio auf dem deutschen Markt zu Preisen ab ab 13.985 Euro.
Das Smart Fórtwo Cabrio ist das derzeit günstigste Cabrio auf dem deutschen Markt zu Preisen ab ab 13.985 Euro.
Foto: Hersteller

Was könnte schöner sein, als sich in einem Cabrio die warme Luft um die Nase wehen zu lassen? Noch schuldet uns der Sommer ein paar Sonnentage. Fehlt nur noch das passende Cabrio. Wir zeigen Ihnen die günstigsten Frischluft-Flitzer.

Ob Roadster oder Cabrio, ob mit Rolldach, Stoffverdeck oder Klappdach aus Blech – die Hersteller haben eine große Bandbreite von Fahrzeugen im Angebot, die auf die eine oder andere Weise Licht und Luft in den Innenraum lassen.
Dass sommerlicher Fahrspaß nicht unbedingt teuer sein muss, zeigt das Smart Fortwo Cabrio. Das Dach wird nach hinten zusammengefaltet. Die Dachholme lassen sich herausnehmen. So bietet der Zweisitzer bereits echtes Cabrio-Feeling zu Preisen ab 13.985 Euro. Damit ist der Smart der aktuell billigste Frischluft-Flitzer am deutschen Markt.

Der Fiat 500C mit seinem Rolldach bietet viel Frischluft. Aber ist er ein echtes Cabrio?
Der Fiat 500C mit seinem Rolldach bietet viel Frischluft. Aber ist er ein echtes Cabrio?
Foto: Hersteller

In der gleichen Preisklasse, ab 14.100 Euro, rangiert der Fiat 500C. Dessen Rolldach lässt sich ähnlich wie beim klassischen Vorbild aus den 1960ern am Heck zusammenraffen. Die Geister scheiden sich daran, ob der kleine Fiat damit schon ein vollwertiges Cabrio ist. Immerhin erinnert der knuffige Retro-Flitzer an einen der beliebtesten Fiat-Oldtimer.

Cabrios mit festem Klappdach

Einer der beliebtesten Frischluft-Flitzer weltweit ist der Mazda MX-5.
Einer der beliebtesten Frischluft-Flitzer weltweit ist der Mazda MX-5.
Foto: Hersteller

Wer ein Cabrio mit solidem Klappdach aus Metall sucht, fährt derzeit mit keinem Modell günstiger als mit dem Renault Wind (ab 17.200 Euro), der auf dem Renault Twingo basiert. Ebenfalls ein Klappdach und dazu eine elegantere Optik bietet der Peugeot 207CC. Er geht dem Ende seiner Produktionszeit entgegen. Sein Nachfolger auf Basis des Peugeot 208 bekommt ein Stoffverdeck.

Eines der beliebtesten Frischluft-Fahrzeuge mit bisher etwa einer Million gebauten Fahrzeugen ist der Mazda MX-5. Der MX-5 wird seit 1989 gebaut und inzwischen in der dritten Modellgeneration (seit 2005). Beim aktuellen MX-5 kann man zwischen Stoffdach und festem Klappdach wählen. Die Preise beginnen ab 22.950 Euro.

Wir zeigen Ihnen diese und weitere günstige Cabrios in unserer Bildergalerie.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Am 18. und 19. September findet in Deutschland der zweite Blitzmarathon statt.
Jagd auf Raser
Der zweite Blitzmarathon kommt

Vor knapp einem Jahr spürte die Polizei beim ersten bundesweiten Blitzmarathon rund 83.000 Temposünder auf. Die Neuauflage der Aktion ist in Planung. Bürger dürfen Vorschläge machen, wo gemessen wird.

Das neue BMW M4 Cabrio komplettiert den Generationswechsel beim M3.
Probefahrt
Was kann das BMW M4 Cabrio?

Das neue BMW M4 Cabrio ist ein echtes Geschoss: 431 PS, in 4,4 Sekunden auf 100, 280 km/h Spitze. Eine Probefahrt mit dem neuen Mittelklasse-Modell macht richtig Spaß – nur der Geldbeutel leidet.

Seit 2011 ermittelt Harald Krassnitzer als Chefinspektor Moritz Eisner zusammen mit Bibi Fellner (Adele Neuhauser). Sie hat den vielleicht heißesten Schlitten aller Tatort-Ermittler...
Schweiger, Prahl & Co.
Das sind die Autos der Tatort-Kommissare

Die Sommerpause des ARD-Tatorts ist beendet. Den Anfang machte das Wiener Ermittler-Duo. Das wird auch für alle Auto-Fans spannend: Kommt der Pontiac Firebird von Bibi Fellner wieder zum Einsatz? Sehen Sie hier, die oft sehr ausgefallenen Autos der Tatort-Kommissare.

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz