Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Retro-Roadster: Mercedes-Klassiker mit moderner Technik

 Foto: Hersteller

Gullwing America hat sich als Autobauer einen Namen gemacht mit der Wiederbelebung traumhafter Auto-Klassiker. Ferrari 340 Mexico Berlinetta, Porsche 904 – und jetzt zeigen die Texaner eine Neuauflage des Mercedes 300 SC von 1955.

In der jüngeren Vergangenheit legte Gullwing America den Porsche 904 neu auf und baute mit den F/340 Competizione eine moderne Variante des Ferrari 340 Mexico Berlinetta. Auf Wunsch eines Kunden haben die Karosseriebauer nun die Formen des Mercedes 300 SC von 1955 nachempfunden und auf einen 2012er Mercedes SLS AMG Roadster verpflanzt.

Unter der handgefertigten Aluminium-Karosserie des Retro-Roadsters steckt ein SLS AMG Roadster von Mercedes.
Unter der handgefertigten Aluminium-Karosserie des Retro-Roadsters steckt ein SLS AMG Roadster von Mercedes.
 Foto: Hersteller

SLS AMG angepasst

„300-SLC“ nennt GWA seine moderne Interpretation des Klassikers. Von dem Original aus den 1950ern wurden nur 92 Exemplare gebaut. Um die klassische Formensprache des 300 SC zu erhalten, wurde der automatisch ausfahrende Heckspoiler des SLS AMG zwischen Kopfstützen und Kofferraumdeckel verlegt.

Klassiker frei interpretiert

Die Scheinwerfer weichen von der klassischen Form ab und sind mit LED-Leuchten auf dem aktuellen Stand der Technik. Der Kühlergrill ist breiter und flacher als der originale Hochkühler des 300 SC, was ihn noch präsenter und wuchtiger wirken lässt.

Der Roadster von GWA hat ein abnehmbares Hardtop und fährt auf eigens gestalteten Rädern. Bislang ist er ein Einzelstück. Wie viel der Kunde für die Verwirklichung seines Traumes gezahlt hat, ist nicht bekannt.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen den GWA 300-SLC und andere moderne Retro-Autos.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Der neue T6 neben dem ersten VW-Bulli-Modell, das vor sechs Jahrzehnten an den Start ging.
Premiere des VW T6
Neuer Bulli kommt im Retro-Look

Der neue Bulli ist da! Zum sechsten Mal bringt VW ein neues T-Modell auf den Markt. Das T6-Sondermodell „Generation Six“ kommt in schicker Zweifarb-Lackierung auf den Markt und erinnert stark an die allererste Generation des beliebten Kleinbusses.

Die Autoshow Shanghai verbannt aufreizende Hostessen von den Messeständen.
Shanghai Auto Show
Schöne Autos, statt sexy Models?

Chinas Sittenwächter haben leicht bekleidete Hostessen von der Auto Shanghai (20.4. bis 29.4.2015) verbannt. Die einzigen Modelle, die auf den Messeständen in der ostchinesischen Hafenmetropole noch erlaubt sind, haben Räder – statt langer Beine.

Er bleibt: Konzernchef Martin Winterkorn wird VW nicht verlassen.
Streit entschieden
VW-Chef Martin Winterkorn bleibt

Er bleibt. Europas größter Autobauer Volkswagen hält entgegen allen Spekulationen an seinem Vorstandschef Martin Winterkorn fest. Das teilte die Volkswagen AG am Freitag in Wolfsburg mit.

Motor

Anzeige

Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz