Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neue S-Klasse: Mercedes mit Duftspender und Massagesitzen

Foto: Hersteller

Mercedes präsentiert die neue S-Klasse zwar erst im Mai, doch zeigen die Schwaben schon erste Bilder aus dem Innenraum ihres Luxus-Liners. Das Flaggschiff der Oberklasse kommt mit Duftspender und Massage-Sitzen. So sieht purer Luxus aus.

Mercedes hat weitere Details zur Ausstattung der neuen S-Klasse bekanntgegeben. Den Fahrer informiert demnach ein neuartiges Cockpit mit zwei 12,3 Zoll großen Monitoren, das ohne konventionelle Anzeigen auskommt.

Die neue S-Klasse verströmt Duft im Innenraum.
Die neue S-Klasse verströmt Duft im Innenraum.
Foto: Hersteller

Duft im Innenraum

Für die Fondpassagiere gibt es große Bildschirme in den Rückenlehnen der Vordersitze. In der teuersten Variante montiert Mercedes hinten rechts einen Liegesitz mit beweglichem Sitzkissen und Fußraste.

Luxus verspricht der Hersteller auch durch einen Duftspender und eine Ambiente-Beleuchtung, mit der sich der Innenraum in verschiedene Farben tauchen lässt.

S-Klasse beerbt Maybach

Die neue S-Klasse bekommt nicht umsonst das Luxus-Plus. Nachdem die Nobel-Marke Maybach eingestellt worden ist, soll die S-Klasse an die Spitze des Luxussegmentes vorfahren. Die S-Klasse in ihrer Langversion wird künftig die Top-Limousine aus dem Hause Daimler sein.

Sehen Sie hier erste Einblicke in den luxuriösen Innenraum.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Seit Donnerstag (24. Juli) setzt die Polizei in Bayern auf eine neue Technik zur Abstandsmessung auf den Autobahnen.
Gegen Drängler
Bayerns Polizei filmt jetzt auf der Autobahn

Seit Donnerstag (24. Juli) setzt die Polizei in Bayern auf eine neue Technik zur Abstandsmessung auf den Autobahnen. Die Kameras können auch erfassen, ob die Insassen angeschnallt sind oder telefonieren. Datenschützer schlagen Alarm.

Der neue Ford Mustang in der Coupé-Version.
Europapremiere
Der neue Ford Mustang kommt endlich zu uns

Seit über 50 Jahren fährt Fords Mustang durch die USA. Zu seinem 50. Geburtstag kommt das Pony Car endlich zu uns. Zunächst musste das Pferd jedoch für den europäischen Markt gezähmt werden.

Keine ruhigen Zeiten bei General Motors. Am 24.07.2014 stellt GM die Zahlen des zweiten Quartals vor.
Unfälle und Verletzte
General Motors ruft nochmals 823.000 Autos zurück

Die nächste Katastrophe für General Motors. Wegen technischer Mängel kam es zu mindestens zwei Unfällen mit drei Verletzten. GM ruft 823.000 Fahrzeuge zurück. Jetzt muss das einstige Sorgenkind Opel helfen.

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz