Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neue S-Klasse: Mercedes mit Duftspender und Massagesitzen

Foto: Hersteller

Mercedes präsentiert die neue S-Klasse zwar erst im Mai, doch zeigen die Schwaben schon erste Bilder aus dem Innenraum ihres Luxus-Liners. Das Flaggschiff der Oberklasse kommt mit Duftspender und Massage-Sitzen. So sieht purer Luxus aus.

Mercedes hat weitere Details zur Ausstattung der neuen S-Klasse bekanntgegeben. Den Fahrer informiert demnach ein neuartiges Cockpit mit zwei 12,3 Zoll großen Monitoren, das ohne konventionelle Anzeigen auskommt.

Die neue S-Klasse verströmt Duft im Innenraum.
Die neue S-Klasse verströmt Duft im Innenraum.
Foto: Hersteller

Duft im Innenraum

Für die Fondpassagiere gibt es große Bildschirme in den Rückenlehnen der Vordersitze. In der teuersten Variante montiert Mercedes hinten rechts einen Liegesitz mit beweglichem Sitzkissen und Fußraste.

Luxus verspricht der Hersteller auch durch einen Duftspender und eine Ambiente-Beleuchtung, mit der sich der Innenraum in verschiedene Farben tauchen lässt.

S-Klasse beerbt Maybach

Die neue S-Klasse bekommt nicht umsonst das Luxus-Plus. Nachdem die Nobel-Marke Maybach eingestellt worden ist, soll die S-Klasse an die Spitze des Luxussegmentes vorfahren. Die S-Klasse in ihrer Langversion wird künftig die Top-Limousine aus dem Hause Daimler sein.

Sehen Sie hier erste Einblicke in den luxuriösen Innenraum.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Adriana Lima – auch sie wird im neuen Pirelli-Kalender zu sehen sein.
Erste Fotos
So scharf wird der Pirelli-Kalender 2015

Liebe Männer, es gibt gute Nachrichten: Der neue Pirelli-Kalender wird mindestens wieder so scharf wie der letzte. Modefotograf Steven Meisel gibt sich große Mühe, die Models in Szene zu setzen. Hier sind erste Bilder.

Auch Kutscher dürfen nicht betrunken fahren.
Neues Urteil
Auch Kutscher dürfen nicht betrunken fahren

Kutscher sind dafür bekannt, dass sie gut zupacken können – manchmal auch ans Bierglas. Doch auch für sie gilt eine Promille-Grenze. Das hat jetzt das Oberlandesgericht Oldenburg entschieden.

Elvis Presley fuhr den BMW 507 während seiner Zeit als GI in Deutschland – zunächst allerdings noch in weiß.
BMW 507
Nobel-Auto von Elvis Presley aufgetaucht

Fast 60 Jahre ist es her, da leistete Elvis Presley seinen Militärdienst in Deutschland ab. Er war der King of Rock'n'Roll und er fuhr in seinem BMW 507 über unsere Straßen. Jetzt ist das Nobel-Auto wieder aufgetaucht.

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz