Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Im neuen Jahr: Das ändert sich für Autofahrer

Foto: dpa

Ein neuer EU-Führerschein und neue Führerschein-Klassen, höhere Verwarngelder für Falschparker, vielleicht eine Reform des Punkte-Systems in Flensburg – diese und noch mehr Änderungen kommen 2013 auf Autofahrer zu.

Es sind zum einen Vorgaben der Europäischen Union, die im neuen Jahr für deutsche Autofahrer Veränderungen bringen. Dazu gehört der neue Führerschein. Aber natürlich haben auch nationale Entwicklungen ihre Auswirkungen.

„Ein kleines Beispiel sind die seltenen, speziellen Versicherungstarife für Frauen“, sagt Eberhard Lang von TÜV SÜD. „Die Bevorzugung oder Benachteiligung eines Geschlechts ist ab dem Jahreswechsel bei keiner Versicherung mehr zulässig.“

Bedeutendere Änderungen gibt es auf anderen Gebieten. Wir geben Ihnen einen Überblick zum Durchklicken.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Der Klassiker: Pommes mit Currywurst.
Urlaubsfahrt
Nie mehr Pommes & Currywurst an der Raststätte?

Tanken, Pippi machen und ne Pommes mit Currywurst – so sah bisher der ideale Halt an der Raststätte aus. Doch es hat sich viel getan.

Neuregelung geplant: Auch Taxifahrer sollen sich künftig anschnallen
Neuregelung geplant
Auch Taxifahrer sollen sich anschnallen

Bisher waren sie von der Anschnallpflicht befreit. Jetzt sollen auch Taxifahrer den Gurt anlegen.

Sie hat die Fahrprüfung mit Bravour bestanden – manch anderer hat sich da schon anders angestellt...
Witzige Top 10
So schnell kann man Fahrprüfungen versemmeln

Lesen Sie mal die Top Ten der kürzesten Prüfungen – der Fall der "Siegerin" ist kaum zu fassen. Da war der Fahrlehrer aber auch ein bisschen streng!

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz