Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Heavy Equipment 2013: Kalender zeigt brachiale Baumaschinen

Foto: Heavy Equipment Kalender

Wer als kleiner Junge davon geträumt hat, Baggerfahrer zu werden, bekommt heute große Augen, wenn eine neue Ausgabe des Heavy Equipmet Kalenders erscheint. Auch 2013 zeigt der Kalender die stählernen Riesen der Baustellen und Erzgruben.

Der Heavy Equipment Kalender geht in die vierte Auflage. Auch das Jahr 2013 steht Monat für Monat im Zeichen der Riesen aus Stahl. Der von Bauforum24 herausgegebene Kalender zeigt zwölf beeindruckende Motive. So können Fans sich insgesamt 50.000 Tonnen Stahl und über 20.000 PS an die Wand hängen.

Die Aufnahmen sollen die Baumaschinen nicht einfach abbilden, sondern ihre eindrucksvolle Kraft darstellen. Rund 160 Stunden Bildbearbeitung stecken im 2013er Heavy Equipment Calendar 2013. Einige Bilder zeigen Baumaschinen in Aktion an ihrem Arbeitsort, andere zeigen Bagger und Planierraupen in stimmungsvollen Traumwelten.

Baumaschinen aus aller Welt

Die Bilder für den Kalender haben Fotograf André Brockschmidt und sein Team geliefert. Sie fanden ihre Motive in Minen, Baugruben und auf Baustellen rund um die Welt. Die Aufnahmen für den Heavy Equipment Kalender 2013 entstanden in Chile, Australien, Schweden, Südafrika, Ghana, Deutschland und in den USA. (dmn, qui)

Sehen Sie hier die Motive des Heavy Equipment Kalenders 2013.

Weitere imposante Bausmaschinen sehen Sie in den Kalendern der Jahre 2012 und 2011.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Sie hat die Fahrprüfung mit Bravour bestanden – manch anderer hat sich da schon anders angestellt...
Witzige Top 10
So schnell kann man Fahrprüfungen versemmeln

Lesen Sie mal die Top Ten der kürzesten Prüfungen – der Fall der "Siegerin" ist kaum zu fassen. Da war der Fahrlehrer aber auch ein bisschen streng!

Den Mercedes-Transporter wird es in zwei Radständen, drei Längen und vier Gewichtsvarianten von 2,5 bis 3,2 Tonnen geben.
V-Klasse
Das ist der neue Mercedes Vito

Die Mercedes V-Klasse bekommt wieder einen praktischen Bruder: Für die Nutzfahrzeug-IAA im September in Hannover hat der Stuttgarter Hersteller den neuen Vito angekündigt.

Der V77 von VSpeed soll 320 Sachen in der Spitze erreichen.
320 Sachen Spitze
Ein neuer Super-Sportwagen aus Sachsen

Aus Sachsen kommt demnächst ein neuer Super-Sportwagen: In Radeberg vor den Toren Dresdens hat die neu gegründete Firma VSpeed den V77 vorgestellt.

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz