Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Euro-NCAP-Test 2012: Diese Autos sind die Crash-Test-Besten

Auch beim seitlichen Aufprall auf einen Pfahl schnitt der Renault Clio gut ab. Er hat sich in den Crash-Tests der Euro NCAP 2012 als bester Kleinwagen bewährt.
Auch beim seitlichen Aufprall auf einen Pfahl schnitt der Renault Clio gut ab. Er hat sich in den Crash-Tests der Euro NCAP 2012 als bester Kleinwagen bewährt.
Foto: Euro NCAP

Die Tester der Organisation Euro NCAP haben 2012 wieder fleißig Autos gecrasht. Jetzt haben sie die acht punktbesten Modelle in den wichtigsten Fahrzeug-Kategorien aufgelistet. Wir zeigen Ihnen die Crash-Test-Besten.

Insgesamt 36 Fahrzeuge wurden 2012 den Crash-Tests der Euro NCAP unterzogen. In der Kompaktklasse setzte sich der Volvo V40 mit der höchsten je in dieser Klasse getesteten Punktzahl an die Spitze. In der Mittelklasse siegte der BMW 3er. Bei den Kleinwagen der Renault Clio mit guten Ergebnissen im Insassen-, Kinder- und Fußgängerschutz.

Volvo V40 mitFußgänger-Airbag

Der Volvo V40 schnitt beim Euro NCAP-Test als bester Wagen in der Kategorie „Small Family Car“ (Kompaktwagen) ab.
Der Volvo V40 schnitt beim Euro NCAP-Test als bester Wagen in der Kategorie „Small Family Car“ (Kompaktwagen) ab.
Foto: Hersteller

Vor allem im Fußgängerschutz reicht dem Volvo V40 so schnell keiner das Wasser. Mit einem Fußgänger Airbag wird bei einem Unfall die Motorhaube leicht angehoben und die A-Säulen werden von dem Airbag teilweise verdeckt. So kann der Aufprall des Fußgängers auf die Fahrzeugfront abgemildert werden.

Erstmals waren 2012 auch Familien-Vans getestet worden. In dieser Kategorie schnitt der Ford Transit Custom als bestes Fahrzeug ab. Bei den Minivans teilen sich Ford B-Max und Fiat 500L das Siegerpodest. Unter den Offroad-Fahrzeugen erwiesen sich Ford Kuga und Hyundai Santa Fe als Crashtest-Beste. Alle genannten Fahrzeuge erreichten die Bestmarke „Fünf Sterne“ im Euro NCAP-Test.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
SMS schreiben am Steuer ist eine gefährliche, aber verbreitete Unsitte.
Neue Technologie
Jetzt kommt der SMS-Blitzer

Simsen Sie während des Autofahrens? Das ist nicht nur gefährlich, sondern könnte in Zukunft viel schneller von der Polizei erkannt werden, als Ihnen lieb ist.

Toyota setzt auf Fantasienamen: Seit 1966 gibt es den Corolla,  2007 musste er zunächst dem Auris Platz machen. Grund war eine Vereinheitlichung der Namen auf die Endung „is“..
Von Avensis bis Z3
Was steckt hinter den Autonamen

Golf oder Polo, Avensis oder Corolla, M oder X – die Autohersteller lassen sich bei der Namensgebung viel einfallen, um ein Modell unverwechselbar zu machen. Die Strategien sind höchst unterschiedlich. Was steckt hinter den Autonamen?

Guck genau hin: Führerschein-Experte Albert Opladen (56) vom TÜV Rheinland führt EXPRESS-Reporter Sebastian Oldenborg  (23) seine Fehler vor Augen.
Videos statt Bögen
Selbsttest: Wie schwer ist die neue Fahrprüfung?

Jetzt gibt es in jedem Fragebogen, der inzwischen natürlich am PC ausgefüllt wird, auch zwei Videofilme, zu denen man Fragen beantworten muss. Wird es schwerer?

Motor
Anzeigen


Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz