Motor
Neuigkeiten rund um Neuwagen, Gebrauchtwagen, Oldtimer und alle Trends rund um das Autofahren

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Auto-Messe: Die heißesten Hostessen von Moskau

Foto: Autonews

Trotz Premieren wie Audi R8 und Mazda 6 – die weiblichen Schönheiten haben beim Moskauer Autosalon den Mobilen beinahe die Schau gestohlen. Wir blicken zurück und zeigen Ihnen die heißesten Girls des Moskauer Autosalons.

Offiziell heißen sie Messe-Hostessen, auf der Autoschau in Moskau wird aber gerne von „Mädchen“ gesprochen. Spötter behaupten sogar, die Abkürzung der Ausstellung MIMS stehe nicht für „Moskauer Internationale Motor Schau“, sondern für „Moskauer Internationale Mädel-Schau“.

Die Messe in Moskau schließt allmählich zu den nach wie vor weit bedeutsameren internationalen Messen wie Genf oder Paris auf. Die Hersteller entdecken Russland als wichtigen Absatzmarkt und zeigen in Moskau attraktive Modell-Premieren wie den Mazda 6 oder den neuen Audi-Spitzensportler R8 V10 plus.

Bei der Präsentation solcher Fahrzeugneuheiten dürfen die hübschen Hostessen nicht fehlen. Und ganz wie im Westen lenken sie die Blicke der Besucher nicht selten mehr auf sich als die auf die Modelle, die eigentlich im Rampenlicht stehen sollten.

Sehen Sie in unserer Bildergalerie die heißesten Hostessen des Moskauer Salons.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Motor
Der Volvo P1800 trägt den schönen Spitznamen Schneewittchensarg. Hier wird er märchenhaft in Szene gesetzt. Auch die anderen Kalenderfotos sind echte Hingucker.
Männer in Posen
So schräg ist der „Autowäsche Kalender 2015“

Der schräge „Autowäsche Kalender 2015“ fällt in die Kategorie „Nicht schön aber selten“. Ein echter Hingucker.

Alles was blieb: Auf vielen Landstraßen in Deutschland erinnern Holzkreuze an tödliche Unfälle.
Zu viele Unfälle und Tote
Experten fordern Tempo 80 für Landstraßen

Viele Landstraßen sind schmal, kurvig und bieten schlechte Sicht zum Überholen. Die Folge sind jedes Jahr zahlreiche Unfälle und Tote. Experten fordern daher jetzt Tempo 80 auf Landstraßen. Ist das sinnvoll?

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU)  plant eine Teststrecke für selbstfahrende Autos auf der A9.
Dobrindts Vorhaben
Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9 geplant

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) gibt Gas. Er plant eine Strecke, auf der selbstfahrende Autos getestet werden – und zwar auf der Autobahn A9.

Motor

Anzeige

Aktuelle Videos
Motor-Galerien
Quiz