l

Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Super-Stürmer: Gladbach: De Jong nur für 20 Mio zu haben

Twente-Präsident  Munstermann will 20 Millionen für de Jong.
Twente-Präsident Munstermann will 20 Millionen für de Jong.
Foto: Getty Images
Mönchengladbach –  

Mit Super-Stürmer Luuk de Jong (21) ist sich Borussia so gut wie einig: Er will ganz schnell ein Fohlen werden. Dennoch entpuppt sich der Transfer als Geduldsprobe für Manager Max Eberl.

Weil bei den Verantwortlichen von Twente in Sachen Ablöseforderungen nun alle Sicherungen durchgeknallt sind.

Zuerst zehn Millionen, dann 15, jetzt sind plötzlich 20 Millionen Euro Ablöse für den Nationalspieler aufgerufen. Gegenüber niederländischen Medien soll Twente-Präsident Joop Munstermann gesagt haben: „Auch für 15 Millionen Euro darf de Jong nicht weg.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Das neue schwarze Euro-Trikot.
Für den Europa-Cup
Das sind die neuen Fohlen-Leibchen

Der UEFA-Cup ist da – ebenso die neuen Fohlen-Leibchen für den Europa-Cup. Schwarz, mit weißen und grüßen Querstreifen, dazu weiße Rückennummern.

Jupp Heynckes und Rainer Bonhof mit dem Original-Pott.
Offizieller Euro-Start in Gladbach
Der Cup ist da! UEFA adelt die Borussia

Die UEFA adelt Borussia und schickt zum Auftakt der Gruppenphase der Europa League den Original-Pokal nach Gladbach. Zum sogenannten Kickoff.

Max Kruse (l.) sammelte bei seinem Saison-Debüt drei Scorerpunkte ein.
Flaco Fantastico und Max Ballermann
Gladbach: Mit Patrick Herrmann und Max Kruse in der Europa League?

Gut möglich, dass nach der Schalke-Gala (4:1) schon bald zwei Fohlen wieder „befördert“ werden. So darf „Flaco Fantastico“ Patrick Herrmann, der bislang nur als Joker zum Einsatz kam, auf einen Platz in der Startelf hoffen.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook