Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Super-Stürmer: Gladbach: De Jong nur für 20 Mio zu haben

Twente-Präsident  Munstermann will 20 Millionen für de Jong.
Twente-Präsident Munstermann will 20 Millionen für de Jong.
Foto: Getty Images
Mönchengladbach –  

Mit Super-Stürmer Luuk de Jong (21) ist sich Borussia so gut wie einig: Er will ganz schnell ein Fohlen werden. Dennoch entpuppt sich der Transfer als Geduldsprobe für Manager Max Eberl.

Weil bei den Verantwortlichen von Twente in Sachen Ablöseforderungen nun alle Sicherungen durchgeknallt sind.

Zuerst zehn Millionen, dann 15, jetzt sind plötzlich 20 Millionen Euro Ablöse für den Nationalspieler aufgerufen. Gegenüber niederländischen Medien soll Twente-Präsident Joop Munstermann gesagt haben: „Auch für 15 Millionen Euro darf de Jong nicht weg.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Julian Korb, Torschütze Ibrahima Traore und Branimir Hrgota (v.l.) feiern ausgelassen den Pokalsieg in Frankfurt.
Doppelter Platz 2
Darum schwebt Gladbach auf Wolke Sieben

Gladbach ist seit 16 Pflichtspielen ungeschlagen, jagt den Unbesiegbar-Rekord von Legende Hennes Weisweiler. EXPRESS verrät, warum die Borussen auf Wolke 7 schweben.

Ibrahima Traore (r) und Max Kruse jubeln nach dem Tor zum 2:0.
Sieg in Frankfurt
2:1! Gladbach rockt auch den Pokal

Borussias irrer Höhenflug geht weiter, die Elf von Coach Lucien Favre zieht nach einem souveränen 2:1 gegen die Eintracht ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein.

Gladbachs André Hahn glaubt an das Erreichen des Endspiels in Berlin.
Fohlen-Angriff
André Hahn: Finale in Berlin wäre ein Traum

Die Unbesiegbar-Serie soll nicht im Pokal gebrochen werden! Deshalb macht Lucien Favre mächtig Dampf. Und auch Flügel-Rambo André Hahn will bis ins Finale.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook