Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Medizincheck angeblich absolviert: Wird de Jong am Montag vorgestellt?

Wird de Jong am Montag nun offiziell vorgestellt?
Wird de Jong am Montag nun offiziell vorgestellt?
Foto: Wiechmann
Mönchengladbach –  

Stellt Borussia am Montag offiziell mit Holland-Reus Luuk de Jong den teuersten Transfer der Klubgeschichte vor?

Der 21-jährige Stürmer soll bereits am Samstag, während zeitgleich die Fohlen in Alstätte einen 3:0-Erfolg gegen Preußen Münster einfuhren, den Medizincheck in Gladbach absolviert haben.

Fakt ist: Beim Testspiel seines aktuellen Klubs FC Twente Enschede am Samstag gegen den FC Emmen stand de Jong nicht im Kader. Weil der niederländische Nationalspieler nach wochenlangem Transferpoker endlich zu seinem Wunschklub Borussia darf?

Derweil deutet sich hinter den Kulissen ein weiterer Transfercoup an. Gut möglich, dass neben de Jong ein weiterer Offensiv-Kracher zu den Borussen kommt. Top-Kandidaten: Berlins Raffael oder David Hoilett (Blackburn).

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Kongeniales Duo im Glücksrausch: Fabian Johnson, Branimir Hrgota und Patrick Herrmann (v.l.) bejubeln das 1:0 durch Hermann beim VfB Stuttgart.
Perfekter Start in Stuttgart
Patrick Herrmann schiebt Borussia Richtung Königsklasse

Fohlen-Coach Lucien Favre reißt jubelnd die Arme hoch, während im selben Augenblick sein Kollege Huub Stevens entsetzt die Hände vor das Gesicht schlägt. Was für eine irre Schlussphase in der VfB-Arena!

Martin Harnik kann nur noch zuschauen: Patrick Herrmann schießt zur Gladbacher Führung ein.
1:0-Sieg in Stuttgart
Herrmann beschert Gladbach Auswärtssieg

Auf der Jagd nach einem Champions-League-Platz hat Borussia Mönchengladbach seinen Negativlauf in der Fremde beendet und den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart geschockt.

Schon seit 2008 Sportchef der Borussia: Max Eberl
Borussia Mönchengladbach
Max Eberl: „Wir alle hier werden durch Träume angetrieben“

Es geht wieder los! Gladbachs Sportdirektor Max Eberl (41) fiebert dem Rückrunden-Auftakt entgegen, und gibt sich im EXPRESS-Interview durchaus angriffslustig.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook