l

Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Luuk de Jong: Samstag im Bus mit nach Gladbach?

Luuk de Jong will nach Gladbach.
Luuk de Jong will nach Gladbach.
Foto: Wiechmann

Nach dem Testspiel (16 Uhr) gegen Preußen Münster in Alstätte könnten die Fohlen Wunschstürmer Luuk de Jong (21) gleich mit dem Mannschaftsbus beim FC Twente abholen. Alstätte ist nur 14 Kilometer von Enschede entfernt.

Noch ist der Millionen-Deal mit den Holländern offiziell aber nicht bestätigt. Geduld, Borussen-Fans. Auch wenn es offenbar immer schwerer fällt.

So verbreitete sich am Freitag via Facebook die Meldung, de Jong würde am Morgen in Gladbach vorgestellt. Klassische Ente. Kein Holland-Reus da, keine Pressekonferenz.

Vielleicht gelingt es Manager Max Eberl ja, bis zum Trainingslager in Rottach-Egern (20. bis 27. Juli) die Ablöse-Schlacht um Luuk erfolgreich zu Ende zu bringen. Zudem berichtet der englische Sender „Sky Sports“, das Borussia nun doch das Rennen um David Hoilett (22, Blackburn) gewonnen habe. Der kanadische Angreifer wäre ablösefrei.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
101 Jahre alt und noch immer eingefleischter Borussia-Anhänger: Heinrich Finken.
Ältester Fan fiebert Derby entgegen
Fohlen-Opa Heinrich (101) mag auch den FC

Er ist Borusse. Vom Scheitel bis zur Sohle. Und der derzeit wohl älteste Fan im Rheinland, der noch in der Kurve sitzt. Die Geschichte von Heinrich Finken, geboren 1913, geht unter die Haut.

Max Kruse lässt sich von den Kollegen Patrick Herrmann, Granit Xhaka und Oscar Wendt feiern.
Gegen Villareal
Kruse mega-heiß auf Europa

Fohlen-Bomber Max Kruse gewährt vor dem Europa-Kracher gegen Villarreal einen Einblick in sein Gefühlsleben. Erstmals darf der Stürmer auf Vereinsebene international spielen. Für Kruse ein Traum.

Das neue schwarze Euro-Trikot.
Für den Europa-Cup
Das sind die neuen Fohlen-Leibchen

Der UEFA-Cup ist da – ebenso die neuen Fohlen-Leibchen für den Europa-Cup. Schwarz, mit weißen und grüßen Querstreifen, dazu weiße Rückennummern.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook