Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Knie-Check!: Igor macht Platz für Tor-Joker Mike

Lucien Favre gibt  Mike Hanke Anweisungen.
Lucien Favre gibt Mike Hanke Anweisungen.
Foto: dapd
Gladbach –  

Igor de Camargo (29) lässt seinem ärgsten Konkurrenten Mike Hanke (29) freiwillig den Vortritt – um den Erfolg mit aller Macht zu erzwingen.

So geschehen in der Pause bei Borussias 2:0 gegen Mainz. Igor erklärt, warum: „Bo Svensson hatte mir im Zweikampf sein Knie in den Rücken gerammt. Ich hatte große Schmerzen und habe in der Halbzeit gesagt, es ist besser, wenn Mike kommt. Ich wollte die Mannschaft nicht schlechter machen, du brauchst fitte Spieler.“

Hanke kam rein, und erlöste die Fohlen mit dem 1:0 . Mike: „Klar, wir Stürmer sind sehr eigen und egoistisch. Aber wir sind so erfolgreich gewesen, weil wir als Mannschaft so gut harmonieren. Wir sind ehrlich zueinander, es geht nicht um den einzelnen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Ibrahim Traoré will bei ihrem Ex-Klub jubeln.
Gegen Augsburg
Vergoldet Borussia Mönchengladbach seine Hinrunde?

Ene, mene, miste, es rappelt in der Kiste – am Samstag wollen die Fohlen in Augsburg zum Hinrunden-Abschluss noch einmal die Puppen tanzen lassen.

Jubel der Torschützen: Max Kruse (r.) und Branimir Hrgota.
Tor gegen Werder
60 Tage Anlauf: Ballermann Kruse trifft wieder

Exakt 60 Tage hatte sie gedauert, die Ladehemmung von Max Kruse. Bei Gladbachs Heimparty (4:1) gegen Bremen packte der Nationalstürmer dann den Ballermann wieder aus.

Torschütze Christoph Kramer bejubelt mit Thorgan Hazard (l.) und Granit Xhaka den Treffer zum 3:1
4:1 gegen Werder
Gladbach zündet schon vier Kerzen an

Borussia Mönchengladbach steuert in der Bundesliga dank eiskalter Chancenverwertung weiter auf Kurs Königsklasse.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook