Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Interview: Arango: Ich bleibe beim Klassenerhalt

Die Gladbacher bejubeln Arangos Freistoß-Tor.
Die Gladbacher bejubeln Arangos Freistoß-Tor.
 Foto: dpa
Gladbach –  

Er schoss Borussia in die Relegation. Das Interview mit Freistoß-Torschütze Juan Arango.

Ein herrlicher Treffer, wie erleichtert sind Sie?

Ich war einfach überglücklich. Das Wichtigste ist, dass wir nun gute Chancen haben, die Liga zu halten.

Sie haben Gelb für das Schuhausziehen ihres Freundes Rincon gesehen.

Im Spiel gibt es keine Freunde. Wir brauchten dringend wichtige Punkte und da muss ich einfach alles geben. Er wird es verstehen.

Ist Borussia der Favorit in der Relegation?

Nein. Bochum darfst du nie unterschätzen. Sie wollen unseren Platz in der ersten Liga und deshalb müssen wir sehr wachsam bleiben.

Ist der VfL ihr Angstgegner?

Das wäre übertrieben. Aber sie sind unberechenbar und gefährlich, aber wir sollten uns am Ende durchsetzen.

Bleiben Sie beim Klassenerhalt Borusse?

Ich denke schon. Ich habe einen Vertrag bis 2012 und den möchte ich erfüllen. Wir fühlen uns sehr gut hier und der Verein ist großartig.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
„Die Elf vom Niederrhein“ im Video
Borussia Mönchengladbach veröffentlicht Trailer zu Fohlen-Doku

„Die Elf vom Niederrhein“: So lautet der Titel der DVD über Borussia Mönchengladbach, die in Kürze erscheint. Ein erster Trailer macht Lust auf mehr.

Gladbach-Coach Lucien Favre kühlt sich den Nacken.
Borussia Mönchengladbach
39 Grad! Die Fohlen müssen ins Eis-Bad

Die Sonne scheint - das Rheinland stöhnt. Bei Temperaturen weit oberhalb der 30-Grad-Celsius-Marke kann selbst ein Traum-Wetter zur Qual werden. Die Backofen-Hitze hat sogar Auswirkungen auf die Saisonvorbereitung der Borussen.

Borussia hat Djibril Sow vom FC Zürich verpflichtet.
Borussia Mönchengladbach
Vertrag bis 2020 – Djibril Sow ist der sechste Schweizer

Der nächste Schweizer bitte: Borussia hat Djibril Sow (18) vom FC Zürich verpflichtet. Der Mittelfeldspieler (300.000 Euro Marktwert) erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln