Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hightech-Analyse: Fohlen-Kicker werden verkabelt

Neuzugang Granit Xhaka schaut skeptisch, als er von einem Mitarbeiter verkabelt wird.
Neuzugang Granit Xhaka schaut skeptisch, als er von einem Mitarbeiter verkabelt wird.
Foto: Wiechmann
Mönchengladbach –  

Hightech-Analyse am Dienstag bei den Fohlen-Kickern, Computer überwachten jeden Schritt. Stabilitäts-, Sprungkraft- und Beweglichkeitstests wurden absolviert.

Im Borussia-Park gab es eine Laufanalyse, um später spezielle Schuh-Einlagen für die Spieler anfertigen zu können. Mitten im Trubel mit skeptischem Blick: Granit Xhaka, den der Olympia-Zoff mächtig auf die Nerven geht.

Das Theater um die Abstellungen der Spieler für ihre jeweiligen Olympia-Mannschaften dürfte auch Borussias Manager Max Eberl überhaupt nicht in den Kram nicht passen, der schon zähneknirschend Neuzugang Álvaro Dominguez (kostet acht Millionen Euro an Ablöse) ziehen lassen muss. Der Manndecker kann sich keinen Knatsch leisten, sonst ist die Karriere in Spaniens A-Nationalmannschaft wohl vorbei.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Kommt Evgen Konoplyanka zur Borussia?
Gladbach auf der Suche
Nationalspieler aus der Ukraine im Visier

Medien in der Ukraine berichten, dass Borussia an Offensiv-Kracher Evgen Konoplyanka von Dnipro Dnipropetrowsk rumbaggert.

Gladbachs Sport-Boss
Poker um Kramer: Eberl nennt die Schmerzgrenze

Sportdirektor Max Eberl von Borussia Mönchengladbach war zu Gast im Sport1-Doppelpass und definierte die Schmerzgrenze im Transfer-Poker um Weltmeister Christoph Kramer.

Trainer Lucien Favre hat eine schlagkräftige Truppe geformt.
Zweiter Platz
Favre rotiert Fohlen in den siebten Himmel

Borussia schwebt mit dem Sturm auf Platz zwei und als aktueller Bayern-Jäger im siebten Himmel. Den 39 Jahre alten Startrekord haben Favres Jungs damit eingestellt.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook