Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Champions League: Hammer-Playoffs! Borussia gegen Dynamo Kiew

Fohlen-Manager Max Eberl hatte schon vor der Verlosung verlautbart: „Es gibt keine Wunschgegner.“
Fohlen-Manager Max Eberl hatte schon vor der Verlosung verlautbart: „Es gibt keine Wunschgegner.“
Foto: dapd
Nyon –  

Die Würfel sind gefallen: Borussia Mönchengladbach trifft in den Playoffs zur Champions League auf Dynamo Kiew – ein echtes Hammerlos. Das ergab die Auslosung im schweizerischen Nyon.

Die Play-off-Spiele finden am 21./22. sowie 28./29. August statt. Gladbach startet mit einem Heimspiel .Die Verlierer der Begegnungen nehmen an der Gruppenphase der Europa League teil.

„Alle Teams in der Auslosung sind große Kaliber, einen Wunschgegner gibt es nicht. Wir lassen uns überraschen“, hatte Sportdirektor Max Eberl vor der Auslosung gesagt. Eberl war Teil fünfköpfiger Fohlen-Delegation in Nyon.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Feiert mit der Borussia sein persönliches Europacup-Debüt: Gladbachs Neuzugang André Hahn.
Gladbachs Neuzugang
Hahn in der Hölle: Das ist doch das geilste, was es gibt

Premiere für Borussias neuen Flügel-Star und Nationalspieler André Hahn: Erstmals wird er in Sarajevo auf Vereinsebene ein Euro-Duell erleben.

Mo Dahoud im Duell mit Franck Ribéry beim Telekom Cup.
Borussia-Talent
Gladbach verlängert Vertrag mit Mahmoud Dahoud

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Nachwuchsspieler Mahmoud Dahoud vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Dies teilte der Club am Mittwoch mit.

Dominguez beim Telekom-Cup gegen Lewandowski.
Europa League
Kader-Frage: Spielt Gladbach wieder ohne Promis?

Starke Gladbach-Spieler könnten wieder nicht im Kader landen: Daems, Brouwers, Marx, Younes. Schon beim Pokalsieg ging es auch ohne sie.

Fußball
Anzeigen

>
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook