Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Champions League: Hammer-Playoffs! Borussia gegen Dynamo Kiew

Fohlen-Manager Max Eberl hatte schon vor der Verlosung verlautbart: „Es gibt keine Wunschgegner.“
Fohlen-Manager Max Eberl hatte schon vor der Verlosung verlautbart: „Es gibt keine Wunschgegner.“
Foto: dapd
Nyon –  

Die Würfel sind gefallen: Borussia Mönchengladbach trifft in den Playoffs zur Champions League auf Dynamo Kiew – ein echtes Hammerlos. Das ergab die Auslosung im schweizerischen Nyon.

Die Play-off-Spiele finden am 21./22. sowie 28./29. August statt. Gladbach startet mit einem Heimspiel .Die Verlierer der Begegnungen nehmen an der Gruppenphase der Europa League teil.

„Alle Teams in der Auslosung sind große Kaliber, einen Wunschgegner gibt es nicht. Wir lassen uns überraschen“, hatte Sportdirektor Max Eberl vor der Auslosung gesagt. Eberl war Teil fünfköpfiger Fohlen-Delegation in Nyon.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Martin Stranzl (l.) und Tony Jantschke blocken den Schuss von Jonathan Schmid ab.
0:0 in Freiburg
Gladbach: „Ausnüchtern“ nach dem Euro-Rausch

Auf den 7:0-Euro-Rausch folgte eher was zum Ausnüchtern. Borussias Auftritt beim 0:0 in Freiburg war alles andere als mitreißend, immerhin gab es nach fünf Pleiten bei den Breisgauern mal wieder einen Punkt.

Es ging hoch her im Spiel: Branimir Hrgota (l) von Mönchengladbach geht mit gestrecktem Bein gegen Marc-Oliver Kempf (r) von Freiburg an den Ball.
Mehmedi vergibt Sieg
Müde Nullnummer in Freiburg - 0:0 gegen Gladbach

Borussia Mönchengladbach hat in der Fußball-Bundesliga einen Dämpfer erhalten durch ein torloses Unentschieden beim SC Freiburg.

Christoph Kramer schleppt sich im Finale gestützt von zwei Betreuern vom Platz.
Ärzte sicher
Weltmeister Kramer wird sich nie mehr ans Finale erinnern

Für Christoph Kramer ging in Brasilien ein Traum in Erfüllung. Der 23-Jährige wurde Weltmeister. An seinen Final-Auftritt wird er sich aber wohl nie mehr erinnern.

Fußball
Anzeigen

>
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook