Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bronze noch drin: Otsu trifft – aber Japan verliert gegen Mexiko!

Yuki Otsu jubelt nach seinem Führungstreffer.
Yuki Otsu jubelt nach seinem Führungstreffer.
 Foto: dapd
London –  

Das dritte Turniertor von Yuki Otsu hat Japans Fußballern nicht zum Einzug ins Finale bei den Olympischen Spielen in London gereicht!

Im ersten Halbfinale unterlagen die Japaner im Londoner Wembley-Stadion Mexiko 1:3 (1:1) und müssen nun im Spiel um Platz drei um Bronze kämpfen.

Offensivmann Otsu, der schon in der Vorrunde den 1:0-Siegtreffer gegen Weltmeister Spanien erzielt und auch beim 3:0 im Viertelfinale gegen Ägypten getroffen hatte, sorgte in der zwölften Minute mit einem sehenswerten Fernschuss in den Winkel für die Führung der Japaner.

Marco Fabian (31.) glich noch vor der Pause per Kopf nach einem Eckball aus, bevor Oribe Peralta (65.) ebenfalls mit einem Fernschuss das 2:1 glückte. Den Schlusspunkt setzte in der dritten Minute der Nachspielzeit Javier Cortes.

Für Japan waren auch die Bundesliga-Profis Hiroki Sukai (Hannover), Hiroshi Kiyotake (Nürnberg) und Takashi Usami (Hoffenheim) im Einsatz.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Thorgan Hazard genießt weiter das Vertrauen des Trainers.
Mönchengladbach in Bremen
Lucien Favre setzt weiter auf Offensiv-Wirbler Thorgan Hazard

Mönchengladbach muss in Bremen punkten, um nicht weiter ganz unten drin zu stehen. Offensiv-Wirbler Thorgan Hazard bleibt ein Kandidat für die Startelf.

Hier trainiert Dante noch bei den Bayern. Wo führt seine Reise hin?
Borussia Mönchengladbach
Lucien Favre redet über mögliche Rückhol-Aktion von Dante

Geld oder Liebe? Eine Frage, die sich im alles andere als romantischen Business Profi-Fußball in der Regel von alleine beantwortet.

Andre Hahn ist wieder fit und freut sich auf die nationalen und internationalen Aufgaben.
In Bremen dabei
BMG: Kampf-Hahn meldet sich zurück

Kikeriki! Endlich ist Borussias schmerzlich vermisster Kampf-Hahn wieder da. Nach auskurierter Adduktoren-Verletzung kehrt Offensiv-Bomber André Hahn (25) zurück. In Bremen könnte Gladbachs Mittelstürmer Hahn heißen.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln