Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Borussia bleibt erstklassig: Bonhofs Nicht-Abstiegs-Rechnung

Rainer Bonhof ist zuversichtlich, dass Borussia den Klassenerhalt schafft.
Rainer Bonhof ist zuversichtlich, dass Borussia den Klassenerhalt schafft.
 Foto: dpa
Mönchengladbach –  

Fußball kann so einfach sein. Rainer Bonhof, Vize-Präsident der Fohlen-Elf, macht mit einfachen Rechenspielen deutlich, warum der Untergang der Gladbacher alles andere als besiegelt ist.

Im kommenden Spiel treffen die Gladbacher auf den VfL Wolfsburg. Bonhof dazu auf der Vereinshomepage: „Mit einem Sieg wären wir wieder nah dran an den Mannschaften auf den Nichtabstiegsplätzen. Wir haben in der Rückrunde von sechs Spielen drei gewonnen, in der Rückrundentabelle sind wir Zehnter. Wenn wir diesen Trend so fortsetzen, werden wir es schaffen.“

In der Tat: Aktuell liegen zwischen Gladbach und Wolfsburg vier Punkte. Bei einem Sieg der Fohlen würde der Abstand rapide schmelzen.

Die erste Auftritt der Borussia unter Neu-Trainer Lucien Favre stimmt Bonhof optimistisch: „Fakt ist: Der Sieg gegen Schalke, vor allem aber die Art und Weise, wie er errungen wurde, macht Mut. Und es ist zu spüren, dass er vielen Menschen, die mit Borussia fiebern, neue Hoffnung gemacht hat.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Patrick Hermann gegen Bayerns Robert Lewandowski.
Einigung?
Herrmann-Deal kurz vor dem Abschluss

„Transfers vor der Haustüre“ nennt Fohlen-Manager Max Eberl (41) solche Fälle wie Flügel-Flitzer Patrick Herrmann (24). Angeblich sollen sich Herrmann und Eberl bereits einig über ein neues Arbeitspapier sein.

Jubelt der Mainzer Yunus Malli in der neuen Saison für Gladbach?
Mittelfeldspieler
Holt Eberl Yunus Malli nach Gladbach zurück?

Nach dem Wechsel von Lars Stindl zu Borussia Mönchengladbach steht der nächste Mittelfeldspieler im Visier der Fohlen: Yunus Malli, der eine Vergangenheit in Gladbach hat. Zudem läuft sein Vertrag in Mainz aus...

Allzweckwaffe Lars Stindl wird ab Sommer für die Borussia jubeln.
Fohlen-Fans begeistert
Lars Stindl: So tickt Gladbachs neue Allzweckwaffe

Manager Max Eberl hat mit Hannovers Lars Stindl einen der begehrtesten Profis nach Gladbach gelockt. Rund 18 Millionen Euro lässt sich Borussia das Gesamt-Paket kosten. EXPRESS verrät, wie Stindl tickt.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook