Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Borussen geben Gas: Nordveidt hat richtig Bock auf Europa

Von
Havard Nordtveit will mit Borussia erneut nach Europa.
Havard Nordtveit will mit Borussia erneut nach Europa.
 Foto: Ovelgönne
Mönchengladbach –  

„Trainer, da ist aber richtig Zug drin. Respekt!“ Als ein Zuschauer nach der Einheit am Donnerstag Coach Lucien Favre (55) anspricht, bleibt der stehen, lächelt kurz - und sagt schließlich: „Hat man das gemerkt? Ja, es war sehr intensiv. Die Jungs ziehen voll mit.“

Gut für Gladbach: Die VfL-Profis haben den Grusel-Kick gegen Fürth und die Fan-Pfiffe aus den Köpfen, bereiten sich mit Volldampf auf das schwere Auswärtsduell in Stuttgart vor. Dass im Borussia-Park das Stimmungsbarometer längst wieder deutlich nach oben steigt, dazu haben auch die tollen Auftritte von Bayern und Dortmund in der Champions League beigetragen.

Das habe die Gier auf einen Europokalplatz bei den Fohlen noch weiter anwachsen lassen, wie Mittelfeld-Kampfmaschine Havard Nordtveit (22) EXPRESS bestätigt: „Das war Fußball von seiner schönsten Seite und zeigt, wie hoch die Qualität in der Bundesliga ist. In einigen Jahren könnte die Liga die beste in Europa sein. Ich habe alles richtig gemacht, dass ich nach Deutschland gekommen bin.“

Dass die Lust auf Europa bei seinen Kollegen riesig sei, habe er auch im Training festgestellt. Havard: „Was bei uns im Moment auf dem Platz abgeht, finde ich super. So muss das sein. Das macht einfach nur Spaß.“

Im Ländle will der Wikinger nach einigen eher schwächeren Vorstellungen zeigen, warum ihn die Fans NordFIGHT getauft haben. „Es ist wichtig, dass ich mit meiner Aggressivität in der Schaltzentrale dagegenhalte, dass wir die Bälle erobern. Nur in Ballbesitz kannst du Tore machen.“

Und die wird Borussia beim VfB für die Mission Europa wohl brauchen: „Wir müssen für dieses Ziel Punkte sammeln - und zwar so viele wie möglich. Ich will in Stuttgart drei davon.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Gladbach-Coach Lucien Favre kühlt sich den Nacken.
Borussia Mönchengladbach
39 Grad! Die Fohlen müssen ins Eis-Bad

Die Sonne scheint - das Rheinland stöhnt. Bei Temperaturen weit oberhalb der 30-Grad-Celsius-Marke kann selbst ein Traum-Wetter zur Qual werden. Die Backofen-Hitze hat sogar Auswirkungen auf die Saisonvorbereitung der Borussen.

Borussia hat Djibril Sow vom FC Zürich verpflichtet.
Borussia Mönchengladbach
Vertrag bis 2020 – Djibril Sow ist der sechste Schweizer

Der nächste Schweizer bitte: Borussia hat Djibril Sow (18) vom FC Zürich verpflichtet. Der Mittelfeldspieler (300.000 Euro Marktwert) erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Absage erteilt!
Borussia Mönchengladbach lässt Branimir Hrgota nicht nach Hannover

Mit seinen Treffern in der Europa League und Liga hat „Branne“ in der Vorsaison angedeutet, dass er das Zeug dazu hat. Weshalb Hannover 96 verpflichten möchte. Doch der Deal wird nicht zustande kommen.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln