Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Besuch bei den Fohlen: Hanke: „Borussia wird Deutscher Meister...“

Mike Hanke begrüßt Borussias Chefcoach Lucien Favre.
Mike Hanke begrüßt Borussias Chefcoach Lucien Favre.
 Foto: Dieter Wiechmann
Mönchengladbach –  

Da staunten die Fohlen nicht schlecht. Mike Hanke (29) stattete ihnen einen Besuch ab, traf in der Kabine viele Freunde. Das EXPRESS-Blitz-Interview.

Heimweh?

Nein. Wir haben für eine Woche ein Trainingsprogramm bekommen, das wir zu Hause absolvieren können. Meine Familie und ich nutzen die Gelegenheit, um in unserem Haus in Neuss zu packen. Ich wollte einfach mal vorbeischauen.

Wie ist Ihr Eindruck von der neuen Fohlen-Elf?

Gut. Wenn ich richtig geschaut habe, ist keiner zu dick aus dem Urlaub zurückgekehrt. Spaß bei Seite. Ich habe weiter regelmäßig Kontakt zu den Jungs.

Tut der Abschied noch weh?

Ich werde Borussia immer im Herzen behalten. Ich hatte einfach eine schöne Zeit bei diesem Klub.

Darauf können Sie in Freiburg keine Rücksicht nehmen, oder?

Von mir aus wird Borussia deutscher Meister – Hauptsache, sie verlieren die Duelle gegen uns.

Mehr zu Borussia Mönchengladbach

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Granit Xhaka freut sich auf den Start.
Noch zehn Tage
Granit Xhaka ist schon scharf

In zehn Tagen geht es für die Fohlen mit dem Pokalspiel beim FC St. Pauli wieder richtig zur Sache. Allmählich schalten die Borussen-Stars auch in den Saisonauftakt-Modus. Allen voran: Granit Xhaka.

Mit Borussia will der Amerikaner Fabian Johnson nun voll angreifen.
Nach Gold-Cup-Flop
US-Boy Fabian Johnson heiß auf Fohlen-Champions-Rausch

Fabian Johnson ist das Königsklassen-Plakat auf Anhieb gleich bei seinem Comeback am Mittwoch in Gladbach aufgefallen. Der US-Boy hat das Kapitel Gold Cup samt Platz vier abgehakt.

Elvedi mischt schon wieder im Training mit.
Schon im Training
Nico Elvedi hakt Start bei Borussia Mönchengladbach nicht ab

Der 18-Jährige sollte für mindestens vier Wochen ausfallen, der Saisonstart schien gelaufen. Doch nun das Elvedi-Wunder. Nur zwölf Tage nach der Schock-Diagnose ist der Schweizer plötzlich wieder mitten drin im Training.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln