Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Mönchengladbach
Berichte, Hintergründe - hier gibt es alle wichtigen Informationen zur Borussia Mönchengladbach.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

12-Millionen-Stürmer: Kritik an de Jong macht Eberl wütend

Fohlen-Stürmer Luuk de Jong
Fohlen-Stürmer Luuk de Jong
 Foto: Getty
Mönchengladbach –  

Die Derby-Bude von Patrick Herrmann (21) zum 2:0 hatte Borussias 12-Millionen-Stürmer Luuk de Jong (22) super vorbereitet. Selbst blieb Luuk im Abschluss jedoch blass.

Fragen dazu treiben Manager Max Eberl (39) die Zornesröte ins Gesicht: „Warum müssen wir immer über einen Spieler sprechen? Wir gewinnen 2:1 als Mannschaft – und reden schon wieder über einen Spieler. Das ist jede Woche das gleiche. Das nervt mich. Jeder hat seinen Teil zum Sieg beigetragen. Auch Luuk. Punkt!“

De Jong selbst sagt: „Ich bereue überhaupt nicht, nach Gladbach gewechselt zu sein. Ich kann mich hier spielerisch und technisch sehr gut entwickeln.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Mönchengladbach
Thorgan Hazard.
Borussia Mönchengladbach
Thorgan Hazard: Ist er der neue Super-Star?

Thorgan Hazard und sein bester Freund, der Ball, sind wieder vereint. Was Borussias belgisches Offensiv-Juwel sichtlich glücklich stimmt. Für fast zehn Millionen Euro hat Gladbach den Hochbegabten vom FC Chelsea geholt.

„Die Elf vom Niederrhein“ im Video
Borussia Mönchengladbach veröffentlicht Trailer zu Fohlen-Doku

„Die Elf vom Niederrhein“: So lautet der Titel der DVD über Borussia Mönchengladbach, die in Kürze erscheint. Ein erster Trailer macht Lust auf mehr.

Gladbach-Coach Lucien Favre kühlt sich den Nacken.
Borussia Mönchengladbach
39 Grad! Die Fohlen müssen ins Eis-Bad

Die Sonne scheint - das Rheinland stöhnt. Bei Temperaturen weit oberhalb der 30-Grad-Celsius-Marke kann selbst ein Traum-Wetter zur Qual werden. Die Backofen-Hitze hat sogar Auswirkungen auf die Saisonvorbereitung der Borussen.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln