Empfehlen | Drucken | Kontakt

Sex und Ratten: Seit wir Ratten als Haustiere haben, ging meine Lust sehr zurück

Seit wir Ratten als Haustiere haben, ging meine Lust sehr zurück - hängt das zusammen?
Seit wir Ratten als Haustiere haben, ging meine Lust sehr zurück - hängt das zusammen?
Foto: Genista | flickr.com

Hallo Beatrice,
ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir sind wirklich sehr glücklich miteinander und ich könnte mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Wir wohnen auch seit ca einem halben Jahr zusammen und ich fühle mich pudelwohl.
Allerdings ist es seit geraumer Zeit so, dass ich nicht wirklich Lust habe mit ihm zu schlafen! Ich hab keine Ahnung, woran das liegen kann. Den ganzen Tag stelle ich mir vor, wie schön es doch wäre, jetzt mit ihm schlafen zu können, und habe auch total Lust auf ihn. Aber sobald er dann da ist und wir Sex haben könnten, habe ich plötzlich überhaupt keine Lust mehr!

Ich bin völlig ratlos, weil ich das nicht verstehen kann. Zumal ich ihn auch noch sehr attraktiv finde und mich auch sehr oft über meine “gute Wahl” freue und mir denke, “wow - was für ein toller Mann!!”

Klar haben wir auch ab und zu mal Sex, und der ist dann auch sehr schön, um nicht zu sagen - bombastisch! Ich hatte noch nie so befriedigenden Sex wie mit ihm.
Aber ist nicht mehr so wie es war. Die ersten 2 jahre hatten wir bis zu 3 mal am Tag Sex. Und jetzt... naja vielleicht höchstens 3 mal in der Woche.
Mir fehlt der häufige Sex mit ihm. Aber irgendwie klappt es nicht mehr so.
Das ganze hat angefangen, als ich mir vor einem Jahr Haustiere (Ratten) angeschafft habe - kann das was miteinander zu tun haben?

Tja... oder vielleicht fehlt mir die Abwechslung? Vielleicht brauche ich einfach mehrere Männer?
Aber das kann ja nicht die Lösung sein!

Ich weiß irgendwie nicht, wie ich das in den Griff bekommen kann.

Vielen Dank!
Angela (27)
............................................................

Liebe Angela,
Wenn deine Lust seit der Anschaffung der Ratten deutlich nachließ, dann sind sie gewiss ein Faktor (aber längst nicht der einzige). Es könnte sein, dass sie Botenstoffe aussenden (z.B. Geruchs-botenstoffe), die deine Hormone beeinflussen. Probier es aus, ob eine Besserung eintritt, indem du sie ca 2 Monate zu jemand anders in Pflege gibst.
Aber wie gesagt, das ist nur ein Faktor. Stark nachlassende Lust hat meistens ein ganzes Bündel von Ursachen.
Ich könnte dir jetzt entweder sagen, wo ich auf deine Problematik schon eingegangen bin - würde aber für mich und auch für dich lange dauern, die ganzen Briefe zusammenzusuchen. Oder ich schreib dir eine mehrseitige Email, wo ich deine Probleme aufdrösle. Dazu habe ich leider nicht die Zeit. Bitte schau erst mal hier auf meinen Beratungsseiten hier in den Rubriken „Lustlos“ und „Sexlust“ nach Briefen, die dir weiterhelfen könnten. Und unter der Rubrik „Orgasmus“ den Brief
Seit wir zusammenwohnen, hab ich Orgasmusprobleme“.
Ferner gibt es in meinem neuen Buch "Sex für Faule und Gestresste" einen riesigen Teil, der sich ganz gezielt damit befasst, warum Leute (vor allem Frauen) Sex meiden und/oder ihre Lust nachlässt oder Blockaden entstehen - und was man da alles machen kann (und man kann sehr viel machen!).
Allerdings ist es bei dir ja nicht grade so, als ob du Sex meidest oder eine Blockade hast. Eure Sexhäufigkeit ist im Vergleich zu anderen Paaren, die bereits 3 Jahre zusammen sind, sehr hoch. Und die Häufigkeit, die ihr anfangs hattet, nämlich bis zu dreimal am Tag, das lässt sich auf Dauer einfach nicht durchhalten - sprich, es ist eigentlich ziemlich normal, dass es irgendwann deutlich zurückgeht.
Lies die o.g. Sachen trotzdem, denn du empfindest es ja als problematisch und findest vielleicht einen guten Mittelweg.
Herzliche Grüße
Beatrice Poschenrieder

Weitere Meldungen aus dem Bereich Lustlos - Lustverlust

Ich kann meine Sexualität nicht ausleben. Er wird immer dicker, wir haben kaum noch Sex. Meine Freundin bremst mich beim Sex. Wie mache ich ihm klar, dass ich ein Vorspiel will. Ich liege dann da wie ein Stück Fleisch, über das sich mein Freund hermacht. Die Gründe, warum es in einer Beziehung nicht mehr läuft, können vielfältig sein. In der Rubrik Lustlos wird dem auf den Grund gegangen. Mit welchen Stellungen kann der Lustverlust überwunden werden? Hilft die Selbstbefriedigung vielleicht?

Seit der Geburt unseres Kindes fasst er mich kaum an - bin ich zu fett und zu hässlich?
Eva will mehr Sex
Seit der Geburt unseres Kindes fasst er mich kaum an (Teil 2!)

Erstmal vielen Dank für die Beantwortung meiner Anfrage. Und du hast es wirklich so erkannt, wie es ist. Ich hatte nur so unheimliche Angst, dass er mich nicht wirklich liebt, dass er mich von Anfang an nur angelogen hat. (Eva, 39)

Seit der Geburt unseres Kindes fasst er mich kaum an - bin ich zu fett und zu hässlich?
Eva will mehr Sex
Seit der Geburt unseres Kindes fasst er mich kaum an

Ich bin seit 1 Jahr und 1 Monat verheiratet und mein Mann (42) und ich haben ein gemeinsames Kind. Ich selber habe noch 3 Kinder mit in die Ehe gebracht.
 (Eva, 39)

Sexualberatung
Ihre Mail an Beatrice
Liebes- und Sexualberatung
Bücher zum Thema Liebe & Lust
Top 5 Liebesberatung