Lotto-News
aktuelle Nachrichten zu Lotto, 6 aus 49, Quoten, Lottozahlen, Spiel 77, Online-Lotto

Empfehlen | Drucken | Kontakt

US-Lotterie: Mann (44) knackt 338 Millionen-Dollar-Jackpot

In diesem Schnapsladen wurde der Gewinnschein verkauft.
In diesem Schnapsladen wurde der Gewinnschein verkauft.
Foto: AP/dpa
Passaic –  

Schlappe zwei US-Dollar kostet ein Ticket für die amerikanische Powerball-Lotterie. Doch es kann so viel mehr wert sein. Pedro Quesada aus New Jersey hat nun den Mega-Jackpot in Höhe von 338 Millionen Dollar (knapp 263 Mio. Euro) geknackt – die viertgrößte Gewinnsumme in der Geschichte der Lotterie.

Der 44-jährige Besitzer eines Gemischtwarenladens legte am Montag seinen Gewinnschein in einem Schnapsladen im Städtchen Passaic vor, eben dort, wo er das Ticket auch gekauft hatte. Der glückliche Gewinner soll ursprünglich aus der Dominikanischen Republik stammen und Vater von fünf Kinder sein, heißt es in den Medien. Er soll in einem Ort leben, der von Armut geprägt ist. Die Bestätigung der Lotterie-Gesellschaft steht noch aus.

Die Gewinnchance beim Powerball-Lotto beträgt gerade einmal 1:175.000.000. 80 Millionen Tickets waren wertlos, nur Quesada zog das große Los. Sollte er sich dafür entscheiden, sich die Summe auf einmal auszahlen zu lassen, blieben nach Abzug von Steuern knapp 152 Millionen US-Dollar übrig, berichten US-Medien.

In den kommenden Wochen und Monaten darf sich Quesada darauf einstellen, viele Glückwünsche zu erhalten. Die Lotterie-Gesellschaft gewährt ihren Gewinnern keine Anonymität.

Auch bei Sunil Sethi war die Freude riesengroß. Er verkaufte das Gewinner-Ticket und erhält dafür einen 10.000 Dollar schweren Bonus. „Wir haben immer davon geträumt, diesen Schein zu verkaufen. Wir haben's geschafft. Der Traum ist wahr geworden“, sagte der 51-Jährige. Dem Gewinner versprach er eine dicke Umarmung.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Lotto-News
Im ZDF-Videotext wurden zunächst die Zahlen der Vorwoche angezeigt.
Videotext-Leser verwirrt
Falsche Zahlen! Lotto-Panne beim ZDF

Im Eurojackpot ging es um 57 Millionen Euro. Der ZDF-Videotext zeigte aber nach der Ziehung ein falsches Ergebnis an.

Eurojackpot geknackt
57,5 Millionen Euro gehen nach Finnland

Der Eurojackpot mit über 57 Millionen Euro ist geknackt: Ein Tipper aus Finnland hatte mit den Zahlen 10, 16, 28, 30 und 33 sowie den beiden Zusatzzahlen 4 und 6 alles richtig gemacht.

Gewinnen Sie nur noch am Dienstag mit EXPRESS  einen von 50 Lotto-SuperDing-Scheinen
Frühlingserwachen
Letzte Chance auf den Millionen-Jackpot

Gewinnen Sie nur mit EXPRESS einen von 50 Lotto-SuperDing-Scheinen

Panorama
Anzeigen



FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien