Living
Neuigkeiten rund um das Thema Mode, Lifestyle, Geld und Wohnen

Empfehlen | Drucken | Kontakt

In Möbel eingebaut: Ikea verkauft bald Fernseher

Demnächst verkauft Ikea auch Fernseher.
Demnächst verkauft Ikea auch Fernseher.
Foto: Rolf van Melis / pixelio.de (Symbolfoto), pixelio.de
Stockholm –  

Ikea steigt ins Geschäft mit Unterhaltungselektronik ein.

Künftig will das Unternehmen in Möbel eingebaute Fernseher und Musikanlagen anbieten. Ab Herbst würden die ersten Modelle in Schweden, Frankreich, Italien, Polen, Spanien, Dänemark, Norwegen und Portugal angeboten, teilte Ikea am Dienstag mit.

Weltweit sollen die Möbel im Frühjahr 2013 auf den Markt kommen. Geplant seien zunächst drei unterschiedliche Designs.

Zu allen gehörten ein Flachbildfernseher, eine Musikanlage mit drahtlosen Bassboxen, eine Internetverbindung sowie CD-, DVD und Blue-ray-Spieler. Das günstigste Modell soll rund 6500 Kronen (etwa 730 Euro) kosten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Living
Das Dorf Wacken wird wieder von Heavy-Metal-Fans - und von der Pommesgabel - erobert
In Wacken geht's wieder los
Darum zeigen Heavy-Metal-Fans die Pommesgabel

Das Dorf Wacken wird wieder von Heavy-Metal-Fans erobert. Doch warum zeigen diese immer eine Pommesgabel mit ihren Fingern? Wir haben die Antwort.

Männer mit kurzen Hosen und Socken - ab sofort kein No-Go mehr!
Letztes Tabu gebrochen
Kurze Hosen und Socken – ab sofort kein No-Go mehr

Leider kein Witz: Ab sofort darf man(n) kurze Hosen ungeniert mit Socken tragen.

Ältere Menschen sind toleranter als die jüngeren - zumindest wenn es um die Nachbarn geht.
Neue Studie
Jeder Vierte ist von den Nachbarn genervt

Nicht bei jedem Thema meckern die Senioren: Beim Thema Nachbarschaft sind sie sogar toleranter als die Jüngeren. Das zeigt eine neue Studie.

Living
Aktuelle Videos
Stromvergleich
Tarife vergleichen, wechseln und sparen!
Stromverbrauch kWh/Jahr
Postleitzahl Berechnen