Kölner Musik
Geschichten und Berichte rund um die Kölner Musik sowie Brings, Räuber, Höhner, Hanak und viele mehr

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Willi und Co wollten's wissen: Kölsche Sänger: Rievkooche für den guten Zweck

Unter anderem Udo Müller vom Hänneschen, Sepp Ferner von den Cöllnern, King Size Dick, Bauchredner Peter Kerscher und Willi Herren (v.l.) machten Rievkooche für den guten Zweck.
Unter anderem Udo Müller vom Hänneschen, Sepp Ferner von den Cöllnern, King Size Dick, Bauchredner Peter Kerscher und Willi Herren (v.l.) machten Rievkooche für den guten Zweck.
Foto: privat
HÜRTH –  

Willi Herren war dabei, King Size Dick erst recht und auch Sepp Ferner von den Cöllnern. Unter dem Motto "Mit Rievkooche jooded dun" trafen sich jetzt kölsche Musiker und Karnevalisten in Hürth.

Im Hürth Park wurden anlässlich der alljährlichen Charity-Aktion von "Bärchen und den Kölner Kranevalisten" ordentlich Reibekuchen gebraten.

Der Erlös kam dann bedürftigen Kindern aus der Region zu Gute in Form von Wohltätigkeitsorganisationen wie dem "Kalker Mittgastisch".

Und auch die Künstler selber hatten viel Spaß: "Jeder von uns durfte mal selber verkaufen und mal hinter die Rievkoochen-Pfanne. In meiner Stunde hinter der Kasse gingen locker über 500 Rievkoochen über die Theke. Sowas freut einen dann natürlich", erzählt Lindenstraßen-Star Willi Herren.

Und auch Sänger Sepp Ferner, der mit seinen Cöllnern teilnahm, war begeistert: "Es gab richtige Schlangen, einfach fantastisch."

Die nächsten Tage erfahren die Promis dann auch, wie viel Einnahmen für den Guten Zweck eingenommen wurden. "Es hat für Aufmerksamkeit gesorgt und Spaß gemacht und hilft auch noch Pänz in Not. Wie viel rumkommt, ist dann fast schon zweitrangig", weiß Herren.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Musik
Peter Brings muss sich schonen und kann in Gummersbach nicht singen.
Fahrrad-Unfall!
Peter Brings verletzt – Konzert-Absage!

Aua! Bei einer Radtour durch die Eifel mit seinem Bruder hat sich Peter Brings am Kopf verletzt – Jochbein-Bruch, Konzert-Absage!

Die wollen nur spielen – für Poldis Spendenaktion auch auf der Straße: Kasalla.
Auf Spendentour
Kasalla: Spontan-Konzert vor der Uni-Mensa

Sie sollten Glühwein verkaufen, konnten es aber doch nicht ganz lassen: Kasalla packte spontan die Instrumente aus und spielte bei der Spendentour des Busses der „Lukas Podolski-Stiftung“ ein kurzes Programm.

Clueso (Mitte) besucht auch schon mal gerne Wolfgang Niedecken & Co. bei ihren BAP-Konzerten (hier 2012  auf der Loreley).
Clueso schwärmt
Meine geile Zeit in Köln

Ich habe drei Jahre in Köln gelebt, in der Severinstraße und in der Machabäerstraße in WGs. Und es geht um dieses Gefühl, wenn man eine gute Party erlebt hat.

Kölner Musik
Kölner Musiker

Anzeige

Neueste Bildergalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Das sind die Hauptakteure der neuen Realityshow „Köln 50667“. Von links: Samantha (29), Alex (36), Marvin (23),  Max (28), Joleen (24), Jan (23), Meike (25) und Diego (26) wollen demnächst die Kölner Partyszene rocken.

Aktuelle Videos