Kölner Musik
Geschichten und Berichte rund um die Kölner Musik sowie Brings, Räuber, Höhner, Hanak und viele mehr

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Abschiedsparty : Libero 5 sagt der Bühne "Tschöö"

Tolle Abschiedsparty! Auch Tim Toupet (l.) feierte mit Libero 5 alias Thorsten Fassbender dessen Abschied.
Tolle Abschiedsparty! Auch Tim Toupet (l.) feierte mit Libero 5 alias Thorsten Fassbender dessen Abschied.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln

Das war’s! Musische Liedzeilen wie „Der ganze Bus muss Pipi“ werden wir von Libero 5 auf der Bühne nicht mehr sehen.

Denn der Libero alias Thorsten Fassbender feierte jetzt in der Nachtschicht seinen Abschied. „Echt geil, dass so viele von meinen Freunden gekommen sind“, freute sich der 38-Jährige.

So verabschiedeten unter anderem Tim Toupet, Willi Herren oder die Ludolfs den Libero, der sich jetzt voll auf seinen Job bei der KVB konzentrieren kann.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Musik
Brian May spielte, als wäre die letzte Tour erst neulich gewesen.
Queen in der Arena und alle singen mit
Brian May ruft von der Bühne „Kölle, alaaf“

May begeisterte das Publikum, als er erzählte, ein Freund habe ihm gesagt, er solle rufen „Kölle, alaaf!“. Und am Ende sangen die 15.500 Zuschauer dem jungen Frontsänger Adam Lambert ein lautes „Happy Birthday“.

Marie-Luise Nikuta bei ihrem Weihnachtskonzert.
In ihrer Residenz
Bewegendes Weihnachtskonzert mit Nikuta und Jugendchor

So besinnlich kann Weihnachten sein: Marie Luise Nikuta hat am Dienstag in ihrer Residenz für die Bewohner ein Weihnachtskonzert gegeben.

Peter Brings muss sich schonen und kann in Gummersbach nicht singen.
Fahrrad-Unfall!
Peter Brings verletzt – Konzert-Absage!

Aua! Bei einer Radtour durch die Eifel mit seinem Bruder hat sich Peter Brings am Kopf verletzt – Jochbein-Bruch, Konzert-Absage!