Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kölner Musik
Geschichten und Berichte rund um die Kölner Musik sowie Brings, Räuber, Höhner, Hanak und viele mehr

Die Qual der Wahl: EXPRESS-Redakteur Bastian Ebel in der Kölsch-Abteilung des Saturn am Hansaring.
„Die Ebel-Liste“
Die 50 größten kölschen Hits aller Zeiten

EXPRESS-Redakteur Bastian Ebel, Karnevals-Experte und ganz nah dran an der kölschen Musik-Szene, hat sich auf die Suche nach den 50 besten Hits gemacht – und seine ganz persönliche Hitparade zusammengestellt.

Gerührt: Peter (l.)  und Janus mit ihren Puppen.
Höhner in der Philharmonie
Peter Werner und Janus Fröhlich: Tränen beim Abschied

Hinterher kämpften sie mit den Tränen, und auch das Publikum in der Philharmonie war sich des großen Augenblicks bewusst: Es war eines ihrer letzten Köln-Konzerte.

Henning Krautmacher (l.) und Janus Fröhlich
Köln sagt „Danke“
Höhner: Startschuss für die letzten Konzerte mit Peter und Janus

Am Mittwoch fiel für die Gründungsväter Janus Fröhlich und Peter Werner der Startschuss für die letzten Köln-Konzerte der Ur-Höhner. Köln sagt Danke!

Stan Servaes und Suzie Kerstgens vor der Kölner Bar  „Marsil“ am Marsilsteinweg.
Fanta-Werbung mit Kölner Ursprung
Kölner Band Klee: Ausflug ins Bossa-Nova-Lieder-Land

Schon mal die Fanta-Werbung gehört? „Hello again“ heißt es da. Genau – der berühmte Song von Howard Carpendale (69). Eingesungen hat ihn aber nicht Howie – sondern Suzie Kerstgens (43), Sängerin der Kölner Band Klee.

Kölner Band „Pelemele“
Hier rappt Höhner-Sohn Christoph Fröhlich

Die Kölner Kindermusikband „Pelemele“ ist bei den Kids kult. Jetzt kommt das neue Album in die Regale.

Projekt-Arbeit: Schauspiel-Student Gregor Le Dahl inmitten der Klüngelköpp.
Integration in Abschluss-Prüfung
Klüngelköpp reif für das Schauspiel

Die Klüngelköpp haben sich von der dritten Liga in die Elite der Kölner Top-Bands hochgearbeitet. Am Wochenende gaben sie ein umjubeltes Konzert im pickepacke vollen Dünnwalder Freibad.

Mit der Premiere ihrer Revue „Usjebomb & Opjebaut“ schickten die Bläck Fööss die Flora-Besucher auf eine Reise in eine der dunkelsten Zeiten Kölns.
Kölsche Lieder der Nachkriegszeit
Bläck-Fööss-Revue: Musik für das kölsche Hätz

Mit der Premiere ihrer Revue „Usjebomb & Opjebaut“ schickten die Bläck Fööss die Flora-Besucher auf eine Reise in eine der dunkelsten Zeiten Kölns. Das war bewegend.

Die Höhner in ihrer erweiterten Besetzung mit den beiden Neulingen.
Nachfolger bekannt
Micki Schläger und Wolf Simon sind die neuen Höhner

Heute werden die beiden neuen Band-Mitglieder der Geflügel-Kombo vorgestellt, die künftig Janus Fröhlich (64) am Schlagzeug und Peter Werner (65) am Keyboard ersetzen sollen.

Hand in Hand in Teilzeit-Rente: Peter Werner (l.) und Janus Fröhlich.
Tag der Entscheidung
Höhner: Wer ersetzt Peter und Janus?

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge schauen die Fans am Freitag in den Höhnerstall in der Malzmühle: Um 12 Uhr werden dort die beiden neuen Band-Mitglieder der Geflügel-Kombo vorgestellt.

Bange Stunden für Michael Hirsch und seine Bandmitglieder von Hanak.
Michael Hirsch
Schlaganfall? Hanak-Sänger in Klinik

Der Hanak-Sänger musste Freitag in die Klinik eingeliefert werden. Der schlimme Verdacht: Der Musiker hat einen Schlaganfall erlitten!

Sammeln Samstag ab 16 Uhr im Rheinpark: Kevin, Michi, Domi  und Oli (v. l.) von Cat Ballou.
Seid Ihr dabei?
Cat Ballou putzen Samstag den Rheinpark

Im Rahmen der EXPRESS-Aktion „Kölle putzmunter“ wollen die Jungs von Cat Ballou am Samstag ab 16 Uhr (Treffpunkt: Skaterpark unter der Zoobrücke) den Rheinpark vom Müll befreien.

Die Räubern mit ihren beiden Neuzugängen.
Nach Abgang von Trovatello
2 Neue! Räuber verstärken sich

Alles neu bei den Räubern: Nach dem Abgang von Gino Trovatello wollen die Mannen um Karl-Heinz Brand in den kommenden Tagen zwei neue Musiker vorstellen.

Nils Plum, Sebi Wagner, Basti Campmann, Flo Peil & Ena Schwiers (v.l.) sind Kasalla.
Zum Schießen
Kasalla auf Geißbock-Jagd

Hinterher applaudierte das Publikum minutenlang: Großer Erfolg für die Jungs von Kasalla, die bei ihren Millowitsch-Konzerten bewiesen, dass sie nicht nur singen, sondern auch schauspielern konnten!

Fußball-Kenner im Borussia-Park: Bömmel Lückerath schaute sich die Borussia an.
Hartmut und Bömmel
Föössball bei den Fohlen

Am 8. Mai freuen sich die Fans auf ihre „Usjebomb“-Revue in der Flora. Dann ist bestimmt auch der Fööss-Song „Su simmer all he hinjekumme...“ zu hören.

Nils Plum, Sebi Wagner, Basti Campmann, Flo Peil & Ena Schwiers (v.l.) sind Kasalla.
Hier anhören!
„Holland-Piratjes“ klauen Kasalla-Hit

Das ist dreist: Die Band „Ancora“ fragte bei Kasalla nach, ob sie sich an ihrem „Pirate“-Song bedienen dürfen. Die kölsche Band sagte „Nein“, doch die Holländer klauten trotzdem!

Die Bläck Fööss bei der Generalprobe am Mittwoch im Millowitsch-Theater.
Premiere im Millowitsch
Fööss-Klassiker statt Ballermann-Getöse

Die Konzert-Reihe der Bläck Fööss ist auch dieses Jahr ein absoluter Kassenschlager. Klar, denn hier kommen die Fööss zurück auf eine der bedeutendsten Bühnen der Band-Geschichte – mit ihren Klassikern aus 45 Jahren!

Die Höhner auf der Bühne bei der Verkündung: Janus (Mitte) und Peter (2. von links) werden die Band verlassen.
Neuausrichtung bei Kult-Band
Höhner-Hammer! Janus Fröhlich und Peter Werner steigen aus!

Die kölsche Kult-Band "Höhner" plant ihre Zukunft: Am Dienstag wurde bekanntgegeben, dass Janus Fröhlich und Peter Werner aussteigen.

Die Kölner Bläck Fööss werden endlich geehrt!
Bläck Fööss
Stadt ehrt die Mutter aller kölschen Bands

Es ist eine Ehrung für ein außerordentliches Lebenswerk. Eine Auszeichnung für grandiose Musiker. Eine Unterschrift von sieben Menschen, die für Köln auf und neben der Bühne unendlich viel getan haben!

Wollen ihre „Pläne für die Zukunft“ vorstellen: Bei den Höhnern dreht sich wohl das Personal-Karussell.
Gerüchte um Abschied
Wer hört bei den Höhnern auf?

Es tut sich was bei den Höhnern: Was, das will die Geflügel-Kombo Dienstagmorgen auf einer eilig einberufenen Pressekonferenz im Hotel Excelsior Ernst verkünden.

Frank Reudenbach (r.) und seine Klüngelköpp gratulierten Björn Heuser (l.) zu seinem 300. Mitsing-Konzert im Gaffel am Dom.
Tolles Jubiläum
300. Mitsing-Konzert von Björn Heuser

„Eigentlich“, sagt Liedermacher Björn Heuser (33), „habe ich nur eine Klampfe in der Hand und möchte, dass die Leute singen.“

 Die „Drei Drecksäck“, also Walter Ginster, Hans Heiliger und Henning Krautmacher, in Bordeaux vor der Kathedrale Saint-André.
Vorm Karneval
„Hohn“ Henning Krautmacher floh aus Nizza

Da macht man als EXPRESS-Kolumnistin einen Kurzurlaub in Südfrankreich, um sich von den Karnevalsstrapazen zu erholen, und wen trifft man auf dem Rückflug am Flughafen Nizza? „Höhner“-Frontmann Henning Krautmacher!

"Polka, Polka, Polka"
Video-Premiere des neuen Brings-Hits

Sie haben es schon wieder getan: Nach „Kölsche Jung“ sind Brings mit „Polka, Polka, Polka“ bei der Vergabe des Sessions-Hits vorne mit dabei.

Brian May spielte, als wäre die letzte Tour erst neulich gewesen.
Queen in der Arena und alle singen mit
Brian May ruft von der Bühne „Kölle, alaaf“

May begeisterte das Publikum, als er erzählte, ein Freund habe ihm gesagt, er solle rufen „Kölle, alaaf!“. Und am Ende sangen die 15.500 Zuschauer dem jungen Frontsänger Adam Lambert ein lautes „Happy Birthday“.

Marie-Luise Nikuta bei ihrem Weihnachtskonzert.
In ihrer Residenz
Bewegendes Weihnachtskonzert mit Nikuta und Jugendchor

So besinnlich kann Weihnachten sein: Marie Luise Nikuta hat am Dienstag in ihrer Residenz für die Bewohner ein Weihnachtskonzert gegeben.

Peter Brings muss sich schonen und kann in Gummersbach nicht singen.
Fahrrad-Unfall!
Peter Brings verletzt – Konzert-Absage!

Aua! Bei einer Radtour durch die Eifel mit seinem Bruder hat sich Peter Brings am Kopf verletzt – Jochbein-Bruch, Konzert-Absage!

Die wollen nur spielen – für Poldis Spendenaktion auch auf der Straße: Kasalla.
Auf Spendentour
Kasalla: Spontan-Konzert vor der Uni-Mensa

Sie sollten Glühwein verkaufen, konnten es aber doch nicht ganz lassen: Kasalla packte spontan die Instrumente aus und spielte bei der Spendentour des Busses der „Lukas Podolski-Stiftung“ ein kurzes Programm.

Clueso (Mitte) besucht auch schon mal gerne Wolfgang Niedecken & Co. bei ihren BAP-Konzerten (hier 2012  auf der Loreley).
Clueso schwärmt
Meine geile Zeit in Köln

Ich habe drei Jahre in Köln gelebt, in der Severinstraße und in der Machabäerstraße in WGs. Und es geht um dieses Gefühl, wenn man eine gute Party erlebt hat.

Das Cover der neuen "Viva EXPRESS 5.0"
Die Kölsch-CD
"Viva EXPRESS 5.0" kommt!

Für Fans kölscher Musiker ist dieses Album ein Muss! Mit „Viva EXPRESS 5.0“ erscheint die fünfte Auflage der erfolgreichen Sampler-Reihe.

"Kleeblatt" wollen mit ihrem Song aufrütteln.
"Yeter Be!"
Kölsche Musiker von "Kleeblatt": Statement setzen

"In dem Song geht es um die fanatischen Salafisten, die zum „Krieg“ aufrufen", erklärt Enzo. Damit wollen sie ein friedliches musikalisches Statement setzen. Und das verpackt op Kölsch!

Gut drauf und  am 13. November  für die kölschen Pänz auf der Bühne:  Die  Jungs  von Cat Ballou.
Band mit großem Herzen
Cat Ballou: Konzert und Versteigerung für Kölner Pänz!

Die angesagten Kölner werden am 13. November die Balloni-Hallen rocken – natürlich für kölsche Pänz!

„Alle Jläser huh“
Hier das nagelneue Kasalla-Video ansehen!

In „Alle Jläser huh“ haben  die Jungs um Flo Peil und Bastian Kampmann einen mexikanischen Brauch  als Thema genommen. Hier anschauen!

Video-Premiere
Kuhl und de Gäng huldigen Willy Millowitsch

Hier gibt's das Video zum neuen Song „Ich han dä Millowitsch jesinn“!

Karl-Heinz Brand (l.) gibt ab der neuen Session die Rolle des Frontmanns an Torben Klein ab.
Kölscher Generationenwechsel
Räuber „Charly“ Brand gibt das Mikro ab

Karl-Heinz „Charly“ Brand leitet den Generationenwechsel ein: Ab sofort tritt Brand freiwillig in die zweite Reihe und überlässt dem Bassisten Torben Klein das Mikrofon.

Erry Stocklosa von den Bläck Fööss.
Freigabe aus Schweden
Bläck-Fööss-Coup: Neuer Hit aus der Abba-Schmiede

Nicht viele Musiker dürfen einen Abba-Song kopieren. Doch die Bläck Fööss haben die Freigabe aus Schweden bekommen!

Geben wieder richtig Gas: Die Jungs von "Lendgold"
"Köln rockt"-Gewinner
So rockt das erste Album von "Lendgold"

Ausgerechnet um die rockigsten Jungs, die Köln seit langem gehört hatte, war es still geworden. Doch nun melden sich „Lendgold“ wieder – und wie!

Kölner Musik

Kölner Musiker

Anzeige

Neueste Bildergalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Das sind die Hauptakteure der neuen Realityshow „Köln 50667“. Von links: Samantha (29), Alex (36), Marvin (23),  Max (28), Joleen (24), Jan (23), Meike (25) und Diego (26) wollen demnächst die Kölner Partyszene rocken.

Aktuelle Videos