Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kölner Musik
Geschichten und Berichte rund um die Kölner Musik sowie Brings, Räuber, Höhner, Hanak und viele mehr

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Sind enttäuscht“: Räuber stinksauer auf Micky Brühl

Karl Heinz Brand ist sauer auf Micky Brühl.
Karl Heinz Brand ist sauer auf Micky Brühl.
 Foto: Zik
Köln –  

Da kracht es gewaltig hinter den Kulissen: Kurz vor seiner Band-Premiere am Dienstagabend hat Micky Brühl (51) Ärger mit den Räubern.

Die widmeten dem Sänger bei der Rhein-Roxy-Party sogar das Lied „Schwarzes Schaaf“ und begründen das so: „Wir sind von ihm enttäuscht. Er hat doch genug Ärger mit den Paveiern gehabt, warum geht er jetzt auf uns los?“, ist Räuber-Chef Karl-Heinz Brand (63) stinksauer.

Micky Brühl fühlt sich zu Unrecht beschuldigt
Micky Brühl fühlt sich zu Unrecht beschuldigt
 Foto: Zik

Grund für den Zoff ist Brühls Äußerung in einem Interview, die Räuber seien „liebgewordene Schränke, die erst auffallen, wenn sie nicht mehr da sind.“ Kurz: Bei den Räubern sei kein Fortkommen erkennbar.

„Völliger Quatsch“, winkt Brühl auf Nachfrage ab. „So habe ich das nicht gesagt und auch nicht gemeint.“ Aussprache folgt...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Musik
Gerührt: Peter (l.)  und Janus mit ihren Puppen.
Höhner in der Philharmonie
Peter Werner und Janus Fröhlich: Tränen beim Abschied

Hinterher kämpften sie mit den Tränen, und auch das Publikum in der Philharmonie war sich des großen Augenblicks bewusst: Es war eines ihrer letzten Köln-Konzerte.

Henning Krautmacher (l.) und Janus Fröhlich
Köln sagt „Danke“
Höhner: Startschuss für die letzten Konzerte mit Peter und Janus

Am Mittwoch fiel für die Gründungsväter Janus Fröhlich und Peter Werner der Startschuss für die letzten Köln-Konzerte der Ur-Höhner. Köln sagt Danke!

Stan Servaes und Suzie Kerstgens vor der Kölner Bar  „Marsil“ am Marsilsteinweg.
Fanta-Werbung mit Kölner Ursprung
Kölner Band Klee: Ausflug ins Bossa-Nova-Lieder-Land

Schon mal die Fanta-Werbung gehört? „Hello again“ heißt es da. Genau – der berühmte Song von Howard Carpendale (69). Eingesungen hat ihn aber nicht Howie – sondern Suzie Kerstgens (43), Sängerin der Kölner Band Klee.

Kölner Musik

Kölner Musiker

Anzeige

Neueste Bildergalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Das sind die Hauptakteure der neuen Realityshow „Köln 50667“. Von links: Samantha (29), Alex (36), Marvin (23),  Max (28), Joleen (24), Jan (23), Meike (25) und Diego (26) wollen demnächst die Kölner Partyszene rocken.

Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln