Kölner Musik
Geschichten und Berichte rund um die Kölner Musik sowie Brings, Räuber, Höhner, Hanak und viele mehr

Empfehlen | Drucken | Kontakt

"Kakiweiko": Das Kasallakinderweihnachtskonzert

Schon im Sommer freuten sich die Jungs von Kasalla auf ihre Weihnachtsshow. Jetzt ist noch das Kakiweiko dazugekommen.
Schon im Sommer freuten sich die Jungs von Kasalla auf ihre Weihnachtsshow. Jetzt ist noch das "Kakiweiko" dazugekommen.
Foto: Thomas Banneyer
Köln –  

Die fünf Jungs von Kasalla haben derzeit alle Hände voll zu tun: Mit ihrem zweiten Album („Immer in Bewäjung“) innerhalb eines Jahres, ihrem Debüt auf der Theaterbühne (EXPRESS berichtete) und ihrer Weihnachtsshow (startet am 20. Dezember) sind Basti, Ena, Flo, Sebi und Nils voll ausgelastet.

Dennoch haben die fünf noch Zeit für Dinge, die ihnen auch am Hätze liegen: „Meine Tochter ist 4 Jahre alt und Riesenfan. In der Kita tanzen alle Kinder zu unseren Songs, und singen das Piratenlied. Das ist schon super!“ erzählt der zweifache Familienvater und Kasalla-Gitarrist Flo Peil.

Und unter anderem aus dieser Idee hat die Band jetzt das „Kakiweiko", das Kasallakinderweihnachtskonzert, aus der Taufe gehoben. „Es soll eine Art „Kinderversion" des Original-Weihnachstkonzert von Kasalla sein", erklärt Frontmann und Sänger Basti Campmann.

Immer in Bewäjung! Getreu ihrem Albumtitel lassen sich Ena, Basti, Sebi, Flo und Nils immer was Neues einfallen.
Immer in Bewäjung! Getreu ihrem Albumtitel lassen sich Ena, Basti, Sebi, Flo und Nils immer was Neues einfallen.
Foto: Thomas Banneyer

Und es soll ein richtiges Konzert sein für alle die, die um 20 Uhr schon ins Bett müssen und denen zwei Stunden laute Musik noch etwas zu viel sind. Daher wird das Konzert auch von der Lautstärke und der Programmlänge (ca. 45 Minuten) an Kinderohren angepasst. Stattfinden wird das „Kakiweiko" am 21.12 und ist für Kinder bis 10 Jahren gedacht. Pro Kind darf ein Erwachsener als Begleitperson dabei sein.

Den Erlös des Kinderkonzertes werden Kasalla dem Kalker Kindermittagstisch spenden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Musik
Höhner-Alarm auf der Fanmeile! Beim letzten Brasilienspiel musste Ole (r.) für John Parsons einspringen, der gerade im Urlaub war.
Gigantische Party in Berlin
WM-Höhner spielen vor 300.000 Fans!

Eigentlich sollte Henning Krautmacher gerade durch die amerikanische Wildnis für den guten Zweck fahren. Doch stattdessen rockt er mit seinen Kollegen die Berliner Fanmeile vor jedem Spiel von Jogis Jungs!

Neues Video
Höhner senden musikalischen Gruß aus Brasilien

Henning und Co. sind auch während ihres Aufenthalts bei der WM in Brasilien kein bisschen leise – hier das neue Video!

Neu dabei: Frank Reudenbach mit seinen Klüngelköpp.
Tschö, Kleeblatt!
Kasalla und Co.: Jetzt kommt die kölsche Acht

Jedes Jahr im Sommer verhandeln die Programmgestalter über die Auftrittstermine der Künstler für die übernächste Session. Und bei den Bands tut sich Erstaunliches.

Kölner Musik
Kölner Musiker
Neueste Bildergalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Das sind die Hauptakteure der neuen Realityshow „Köln 50667“. Von links: Samantha (29), Alex (36), Marvin (23),  Max (28), Joleen (24), Jan (23), Meike (25) und Diego (26) wollen demnächst die Kölner Partyszene rocken.

Unser Veedel
News aus Köln
Alle Videos