Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zoch voller Promis: Kaya Yanar lief seinem Wagen hinterher

Kaya Yanar kam zu spät zum Zoch und musste dem Wagen hinterherrennen. Kurz nach der Severinstorburg erreichte er ihn doch noch.
Kaya Yanar kam zu spät zum Zoch und musste dem Wagen hinterherrennen. Kurz nach der Severinstorburg erreichte er ihn doch noch.
Foto: Fouad
Köln –  

Der Himmel voller Kamelle und d’r Zoch voller Promis. Für manchen Star ging mit der Teilnahme ein Traum in Erfüllung. Und ein Promi lief dem Zug nicht nur sprichwörtlich hinterher...

Komiker Kaya Yanar sorgte (ungewollt) gleich zu Beginn für Lacher. Der Zug startete um 10.30 Uhr, und der Comedystar war nicht da. Er musste hinterherlaufen und erreichte den Wagen der Goldenen Jungs erst hinter der Severinstorburg. Dort wartete bereits Comedy-Kollege Tom Gerhardt.

Nur einen Wagen dahinter folgten Janine Kunze und Marita Köllner. Landesmutter Hannelore Kraft feierte auf dem Wagen der KKG Blomekörfge. Kein Zimmer, aber einen Platz frei hatte die KG Große Kölner für WDR-Moderatorin Christine Westermann.

Marie-Luise Nikuta fuhr bei der Stattgarde mit und der pensionierte Weltenbummler Gerd Rück ging als Flaggenträger bei der Kölner Narrenzunft voran. Auch die Sessions-Durchstarter Kasalla waren an Bord. Ebenfalls dabei: Ford-Chef Bernhard Mattes.

Mehr dazu

Am Wegesrand feierte Erry Stoklosa. Annette Frier fuhr bei den Colombinen mit. Guido Cantz erfüllte sich zu seinem 20-jährigen Bühnenjubiläum einen Traum und ging bei der Bürgergarde blau-gold mit. Schnüsse Tring feierten 111-Jähriges. Auf ihrem Wagen feierten Christian DuMont Schütte und seine Tochter Philippa.


Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Karneval
Die Tanzgruppen-Freunde des Paares überraschten die Braut.
Jecker Antrag begann mit Flashmob
Verlobungstanz am Alder Maat!

Überraschung für Nicole Hamacher von den „Zunft-Müüs“: Als sie aus dem Brauhaus Sion kam standen da über 60 Freunde und begannen plötzlich wie wild zu tanzen.

Präsident der Kölnischen KG: Johannes Kaußen
Rätsel-Raten
Neues Dreigestirn von der Kölnischen?

Jedes Jahr aufs Neue rätseln die Jecken, wer sie denn wohl in der kommenden Session regiert. Wir haben erfahren: Es könnten drei richtige „kölnische“ Regenten das Zepter schwingen.

Lukas Wachten holt sich Tipps für die Büttenrede.
Lukas Wachten holt sich Tipps
Karneval-Planung: Neben der Bühne muss es stimmen

Das Experiment geht weiter. In den letzten Tagen hat der Neu-Redner gemerkt: Nicht nur seine Rede muss perfekt sein, auch das „Drumherum“ ist enorm wichtig.

Kölner Karneval

Am 3. März läuft der Rosenmontagszug durch Köln – wir zeigen, wo genau er lang geht!

Anzeigen




















Jecke Galerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fakten, Hintergründe, Wissenswertes